Paradigma (FF 13)

Hey,
also ich hab folgende frage warum bekommt man im Kampf wenn man das Paradigma wechselt am ende dann weniger Kampfpunkte obwohl man im zeitlimit liegt?

Das frage ich mich schon die ganze zeit :)

Vielen Dank für die Antworten :)

Frage gestellt am 05. Dezember 2012 um 14:03 von schockohoney

1 Antwort

Paradigmenwechsel haben nichts mit der Wertung zu tun und ändern auch nichts daran. Die Wertung wird durch die Angriffskraft oder Magie der Charaktere beeinflusst. Je nachdem welches höher ist. Je höher, umso niedriger wird der Zeitvorschlag für einen Kampf, wodurch du diesen schneller gewinnen musst, wenn du 5 Sterne erhalten möchtest.

Die Paradigmenwechsel verbrauchen einfach nur Zeit wenn sie falsch anwendet. Richtig angewandt sparen sie aber Zeit. Wechselt man nach 12 Sekunden das Paradigma, sind die ATB-Leisten im neuen Paradigma voll, ganz egal ob die vorher leer oder voll waren. Man kann damit also schneller attackieren, als wenn man wartet bis die Leiste aufgeladen ist.

12 Sekunden entsprechen in der Regel zwei Zügen. Also ein Zug mit voller ATB-Leiste + der nächsten vollen, wenn die Leiste wieder aufgeladen ist.

Antwort #1, 06. Dezember 2012 um 20:42 von Zalunion

Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13

FF 13

Final Fantasy 13
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 13 (Übersicht)