Magier-Assasine (Skyrim)

Hallo alle zsm,
Da ich schon so gut wie alle verschiedenen Rassen und Klassen gespielt habe, habe ich mir mal überlegt als Magier-Assasine zu spieln mit: Illusion und Zerstörung und so. Ist noch irgendjemand auf diese verrückte Idee gekommen und hat der Tipps für mich ?

Frage gestellt am 21. Dezember 2012 um 23:00 von rooga111

7 Antworten

Es funktioniert eigentlich erst richtig, wenn du den Perk lautloses Zaubern hast. Vorher wirst du in der Regel nach dem ersten Angriff entdeckt. Leider bekommt man bei der Magie keinen Stealth-Bonus. Allerdings kannst du, wenn du Meister im Schleichen bist und den Perk "lautloses Zaubern" hast, durchaus den Assassinen Magier ziemlich effektiv spielen. Da du keinen Stealth Bonus bekommst, kann es eine Menge bringen Zerstörrungsmagie verbessern Tränke herzustellen und zu benutzen (immerhin bis zu max 162% mehr Schaden ohne Wiederherrstellungsbug zu nutzen). Falls du endeckt wirst kannst du es mit guten Schleichwerten und Unsichtbarkeit durchaus schaffen, dass man dich aus den Augen verliert und du dich wieder anschleichen kannst. Ausserdem kann dir in schwierigen Situationen der "beschworene Bogen" oder Illusionszauber die Gegner aufeinanderhetzen weiterhelfen. Du musst nur weit genug geskillt sein, dass die Gegner einander angreifen und nicht alle auf dich zustürmen (Schleichskill und Sicht).

Antwort #1, 21. Dezember 2012 um 23:30 von Astaroth1967

Ok Danke, ungefähr so hatte ich mir das auch vorgestellt nur wie erhöhe ich den Magikaschaden, habe noch nie so eine Verzauberung gefunden, nur Tränke und die sind meistens sehr teuer und schwer herzustellen

Antwort #2, 22. Dezember 2012 um 08:50 von rooga111

Diese verzauberung gibt es auch nicht, in A#1 ist auch nur von den Tränken die Rede.
"schwer herzustellen"
1. heißt das schwierig und
2. inwieweit soll es schwierig sein, Zutaten in einem Alchemielabor zusammen zu mischen?

Antwort #3, 22. Dezember 2012 um 12:03 von Fable_2

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Z.b wenn die zutaten selten sind

du kannst dir den mod spell sneak attacks im Workshop runterladen
Name erklärt sich eig von selbst

Antwort #4, 22. Dezember 2012 um 13:04 von DeadSky

also ich bin auch auf die idee gekommen sonen mage-assasin zu machen und hab mir das so überlegt: leichte rüstung,schleichen zwar hochleveln aber fürs erste nicht skillen,bogen skillen,zerstörung skillen,alchemie hochleveln(spaßeshalber..weil ichs kann :D) und verzauberung skillen.
an illusionszaubern brauchst du eig. nur lautsosigkeit und unsichtbarkeit(unsichtbarkeit=ganz wichtig).
verzauberung skillen weil: leichte rüstung verzaubern mit: magica-regeneration und sonst noch was,z.b. zerstörungskosten veringern verzaubern.
arme: bogen verstärken und zerströungskosten senken oder was anderem.
stiefel: ausdauer verstärken und tragfähigkeit verstärken.
wie man die sachen verzaubert bleibt einem natürlich selbst überlassen aber so ist das ne gute kombination =).
wie man dann kämpft bleibt einem selbst überlassen =).
so skill ich meinen und ich sterb nur sehr selten.
ps: bin durch dawnguard auch noch vampirfürst mit dem rockt das =) :D

Antwort #5, 22. Dezember 2012 um 20:24 von Darknesslord

Ich habe insgesammt drei Charakter geskillt. Mein Magier ist der älteste und ich nutzte ihn vor Monaten das letzte Mal (unter Patchversion 1.3). Ich variere meine Charakteren oft über die Ausrüstung um sie auf verschiedene Arten zu spielen. Wenn ich meinen Magier als Stealth Charakter nutzte, benutzte ich eine Drachenschuppenrrüstung, die meine Magickakosten für Zerstörrung auf null senkte. Meine Stiefel verzauberte ich mit Lautlosigkeit und Schleichen verbessern, damit ich bessere Chancen hatte nach einer Entdeckung wieder Unsichtbar zu werden. Auf den Panzer legte ich als zweite Verzauberung (neben Zerstörrung verbessern) leichte Rüstung verbessern um den Rüstschutz für den seltenen Fall einer Entdeckung zu steigern. Daneben konzentrierte ich mich hauptsächlich auf Magickaregeneration steigern Verzauberungen, um einzelne Zauber anderer Schulen die ich nutzte ohne Magickaprobleme zu verwenden (Unsichtbarkeit). Wie in meinem obigen Beitrag bereits beschrieben war Alchemie wichtig, da ich die besten Tränke und Verzauberungen wollte. Über Alchemie-/Schmiederüstungen muss ich hier wohl nicht mehr viel schreiben. Dazu findet man genügend Beiträge. Die wichtigsten Fähigkeiten für meinen Stealth Magier waren Schleichen, Zerstörrung, Alchemie und Verzauberung. Aus der Schule der Illusion nutzte ich vorwiegend den Unsichtbakeitszauber. Wenn man die Zerstörrungszauber noch mit Tränken verbessert und eigene Magicka und Lebensenergietränke herstellt und gelegentlich durch Tränke seine Ressistenzen verbessert kommt man eigentlich recht gut durch das Spiel.

Antwort #6, 22. Dezember 2012 um 22:31 von Astaroth1967

Am besten spielt man Mage/Assassin in dem man:
- Auf Zerstörungsmagie verzichtet, weil man mit Schwert/Dolch und Bogen Damage macht
- Vorzugsweise als Vampir spielt da man einen 25% Bonus auf Schleichen erhält (so spart man 1-2 Skillpunkte bei Schleichen). Jedoch drauf achten das man mindestens 20% Feueranfällig ist. Im Gegenzug ist man jedoch auch 20% resistenter gegen Frost.
- Sich die Rüstung von der Dunklen Bruderschaft besorgt. Die gibts Wahlweise als Leichte Rüstung und als Robe (Robe liegt in einem Regal in der Zuflucht). Diese gibt einem einen doppelten Bonus (Handschuhe!) auf Schleichattacken (ausser Bogen!), sodass man mit dem dolch 30-fachen (!) Schaden austeilt.
- auf jedenfall Beschwörung skilled. Wenn man wie ich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zockt (Legendär) braucht man auf jedenfall Tanks die pullen. Je mehr desto besser!
- Alchemistische Gifte benutzt. Die machen extra Damage (oder anfälligkeiten und Lähmung) und darüber hinaus gibts ein perk bei Alchemie durch dem man 2x den effekt eines Giftes auf der Klinge benutzen kann (wirklich nice!).
- Ausgewogen in Magicka, Gesundheit und Ausdauer skilled. Gut ist generell ein Verhältnis von: 2:3:1. Dies ist jedoch individuell und sollte je nach build variabel.

Antwort #7, 25. November 2015 um 10:32 von gazi3

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Die Spielewelt ist voll von Logos. Doch kennt ihr sie auch alle? Denn einige davon habt ihr vielleicht gar nicht so (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)