Verzweifle! (Kingdom Hearts 3D)

Ich kämpfe gerade als Riku gegen Xehanort. Nach dem Realitätswandel verwandelt der sich in eine suspekte Uhr. Leider komm ich nie dazu, der Uhr auch nur einen Punkt abzuziehen, weil mich Xehanorts Abbild in 2 Sekunden umbringt. Könnt Ihr mir helfen? Welche Stufe empfiehlt sich(bin grad St.47)?

Frage gestellt am 28. Dezember 2012 um 13:58 von harvesthero

16 Antworten

also eigentlich müssteste das schaffen ich persönlich habs mit lvl 35 geschafft ;)
hol dir mal bestimmte kommandos
z.b. Ballonga,DunkelSpleißer,Meteo
wenn des nicht gleich schaffst is nicht schlimm immer weiter versuchen aber am lvl kanns eig nicht liegen
welche traumfänger hast du grade?
kann auch sein das es am boss liegt ich finde das das von allen bossen der schwierigste war dicht gefolgt von Rinzler
bei der uhr auf jeden fall immer ausweichen und wenn grad keiner angreift mit allem draufhauen aber nur kommandos Link mit Geistern bringt da leider nicht so viel (finde ich)
naja dann noch viel Glück bei Xehanort

Antwort #1, 28. Dezember 2012 um 15:04 von Crashhh

ich habe den Kampf mit Level 42 geschafft (Schwierigkeit Normal), beim ersten Mal fand ich es auch sehr hart, beim 2. ging es schon besser.
Ich finde Eisbrecher oder Schattenbrecher ganz gut für den Schaden. Dunkelspleißer ist zweischneidig, macht zwar Schaden und trifft gut, aber während das aktiv ist kann man nicht für andere Aktionen (z.B. Heilen) unterbechen aber trotzdem Schaden kassieren. Ich würde auch mindestens einmal Vigra und noch ein 2. Heilkommando empfehlen, lege Vigra am besten auf die Schnelltaste (wechsel dahin im Kampf mit links auf dem Steuerkreuz) um nicht lange nach dem Heilkommando suchen zu müssen, sowie die Fertigkeit Immunität um nicht beim Heilen unterbrochen zu werden.
Geister mit Unterstützungszaubern oder Zielsicheren Angriffen sind auch hilfreich, da sie auch während man selbst ausweicht oder grad Schaden kassiert noch agieren können (deswegen auch keine oder kaum Link Angriffe benutzen), meine waren immer Nah am Boss und haben immer mal wieder Schaden gemacht. Für den Kampf würde ich auch keine frisch erschaffenen Geister verwenden, da die meistens noch nicht so viel im Kampf bringen (kam mir zumindest so vor).
Versuch einfach dir ein wenig das Angriffsmuster zu merken (manche Angriffe bereitet der Boss sichtbar vor) und so gut es geht auszuweichen, ich bin in der Phase auch die meiste Zeit nur am rumrollen, und wie Crashhh schon sagte die Pausen zwischen den Angriffen zu nutzen. Falls du das Gefühl hast den Überblick im Kampf zu verlieren, würde ich auch überlegen das 3D für den Kampf komplett auszuschalten, sofern du es benutzt.
Ansonsten kann ich nur dazu raten zu Üben und rumzuprobieren was für dich am besten funktioniert, viel Glück.

Antwort #2, 28. Dezember 2012 um 17:22 von TheBigSylux

Crashhh: Ich hab Königsmieze, Sir Kairu und diese komische Ziege(Weiß nicht wie sie heißt). Wo kriegt man denn DunkelSpleißer und Meteo her?

Antwort #3, 28. Dezember 2012 um 18:25 von harvesthero

Dieses Video zu Kingdom Hearts 3D schon gesehen?
TheBigSylux: Wo kriegt man Eisbrecher her?

Antwort #4, 28. Dezember 2012 um 18:26 von harvesthero

DunkelSpleißer in der welt die niemals war und Meteo musst du bei der welt die niemals war goldtaucher haben
Königsmieze ganz gut Sir Kairu geht auch und wenn ich den namen von der ''Ziege'' wüsste könnt ich auch sagen wie die is zumindest vom
allgemeinen her
oh und ich beantworte die andere frage gleich mit
Eisbrecher kann man kaufen

Antwort #5, 28. Dezember 2012 um 19:09 von Crashhh

Meteo NICHT nehmen, das ist total Kontraproduktiv bei EINEM Gegner. Dunkelspleißer, Blitz-Attacke, Ballonga und ein paar Vigras reichen vollkommen. Anstatt Ballonga geht auch Sinistra-Feuga.

Bei diesem Spiel ist es so gedacht, dass du dein Deck und deine Traumfänger für jeden Kampf eigentlich anpasst, je nachdem was du für schwierigkeiten hast. Und das kann jeder, da brauch man nicht unbedingt andere Fragen o: Überlegst einfach: "Wie kann ich meine Probleme ausgleichen" und fertisch. Mein problem wars zum Beispiel dass ich immer zu langsam bei ihm war (Freier Fluss is so lahm), da brauchte ich bei Traumfängern nichts ändern, hab aber dafür Dunkelspleißer und Blitz-attacke reingenommen und er war Geschichte.

Antwort #6, 28. Dezember 2012 um 20:43 von VanitasTheBest

bei dem gegner ist Meteo eig recht praktisch wenn mans richtig verwendet auserdem is es bei der uhr gut und die war ja sein problem

Antwort #7, 28. Dezember 2012 um 23:05 von Crashhh

Bei der Uhr hilft Dunkelspleißer und Blitz-Attacke viel mehr, Meteo ist gedacht um MEHRERE Gegner auszuschalten, gegen einen einzelnen das einzusetzen zeugt von der Unfähigkeit die Kommandos richtig einzusetzen. Außerdem ist es überpowert und nimmt viel zu viel Platz weg, Platz den man lieber für Heilzauber nimmt

Einen Sinn muss so ein Deck nämlich schon ergeben

Antwort #8, 29. Dezember 2012 um 21:34 von VanitasTheBest

Dunkelspleißer ist bei der uhr das dümmste was geht denn wenn man angreift kann man nicht ausweichen man greift ca 8 sek an und da haben einen die gegner schon gekillt weil man nicht weg kann

Antwort #9, 29. Dezember 2012 um 22:25 von Crashhh

Statt Meteo kannst du auch Meteorsalve nehmen. Macht um einiges mehr Sinn. Sinistra-Feuga ist auch ne gute Idee, und Dreierplasma passt auch gut. Dunkelspleißer hingegen, kann ich persönlich auch nicht empfehlen. Mann kann diese nicht abbrechen und man ist dem Angriffen von Xehanort hilflos ausgesetzt.

Was du machen könntest, wäre Schattenspringer mit deinen Traumfänger einzusetzen. Das ist im Grunde eine bessere Version vom Dunkelspleißer, nur darf man nicht so distanziert sein, wie mit Dunkelspleißer.

Ich persönlich empfehle NIE mehr als nur ein Vigra im Deck zu haben. Wenn man Sinistra-Barriere hat, und mit dem Rollen und Blocken gut umgehen kann, dann braucht man sowas nur gelegentlich. Heil-Dreameater wie Wundermietze schaffen auch Abhilfe.

Ich hab es mit lvl 35 beendet. Ich empfehle daher mind. lvl 40. Selbstverständlich dürfen Trotzkopf und Dickschädel nicht fehlen!

Antwort #10, 29. Dezember 2012 um 23:18 von FinalFantasyBlade

jo Meteor Salve und Sinistra Feuga ist zwar besser aber viel Schwieriger zu bekommen,denn ich persönlich hab se noch net (hehe)
nur 1 vigra is auch gut Sinistra Barriere wenn man damit umgehen kann super und evt. attacken die man schnell ausführt und trotzdem viel Schaden machen
Trotzkopf und Dickschädel keine Ahnung hab ich noch nie benutzt sind aber so viel wie ich gehört hab sehr hilfreich

Antwort #11, 29. Dezember 2012 um 23:44 von Crashhh

Meteorsalve: Feuertatsu

Sinistra-Feuga: Taihokäfer

Trotzkopf: Obstpfote

Dickschädel: Winsdrachen

Thaiokäfer und Obstpfote kann man ganz leicht kriegen. Scan einfach die Karten hier auf dem Bild. Der Käfer und die Katze sind es:

http://ar.essh.co/decks/kingdom-hearts

Anmerkung: Ich habe recherchiert und es ist NICHT illegal.

Antwort #12, 29. Dezember 2012 um 23:51 von FinalFantasyBlade

Bei dem kleinen Xehanort reichen
2x Vigra,
Rest mit den Sinistrakommandos vollhauen und einmal Feugasalve.
Oder was bei ca 99% des SPiels klappt, die Taste A zu benutzen bis der Boss downgeht. Hin und wieder noch heilen.

Als Tierchen würde ich den Zauberhasen und Rex bzw. Kibatiga nehmen.

Beide zu Supportern machen. Die buffen dich dann mit Protes, Shell, Absorbieren und Co. Bekommst halt alle möglichen Buffs. Da die Tierchen eh zu wenig Schaden machen sind die besser als Heiler aufgehoben.

200 HP+,
Trotzkopf,
Dickschädel,
Magiehast

Antwort #13, 30. Dezember 2012 um 02:06 von ErlangerFreak

Dunkelspleißer ist die einzige Attacke die Xehanort richtig entgegensetzt wenn er seine Combos macht, DENN während man Dunkelspleißer einsetzt kann man nicht sterben. ~.~ Bei der Uhr brauch man nichts weiter als Attacken die einen schnell zum Gegner bringen damit man sofort weiter normal angreifen kann, Attacken wie Meteo die einmal Schaden verursachen sind da vollkommen nutzlos, weil man dann immer noch am andern Ende der Map steht. In diesem Kampf gehts um Zeit und Timing, nicht um Schaden austeilen

Und Crashhh wenn du noch nie Trotzkopf oder Dickschädel benutzt hast dann hast du noch nie KH gespielt. Das sind passive Abilities du Genie.

Antwort #14, 30. Dezember 2012 um 16:22 von VanitasTheBest

stimmt ich habe noch nie KH gespielt das war mein erstes KH
aber das du nicht weist das man bei DunkelSpleißer doch sterben kann dann hast du selber wohl nicht so viel ahnung von der attacke
Ich habe Trotzkop und Dickschädel erst entdeckt sag ich mal als ich mit dem Spiel durchwar
auserdemhabe ich immer meinen Geisr gewechselt wesshalb ich nie dazu gekommen bin
wenn du mir das mit Dunkelspeißer nicht glaubst das man da doch schaden nimmt und sterben kann geh zu nem bestimmten boss der mit der uhr ist damit am immunsten
wenn er attacken macht wie das mit dem eis ist es recht praktisch aber bei der uhr ist man sofort geschichte wenn man es macht und die vielen Xehanorts hauen auf einen drauf

Antwort #15, 30. Dezember 2012 um 16:44 von Crashhh

Hab ich, wie gesagt, Dunkelspleißer war dank der No Death's während Angriff meine Rettung bei Red-eye und Xehanort.

Antwort #16, 31. Dezember 2012 um 00:27 von VanitasTheBest

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts 3D - Dream Drop Distance

Kingdom Hearts 3D

Kingdom Hearts 3D - Dream Drop Distance
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Counter-Strike - Global Offensive: Hinweise auf "Battle Royale"-Modus à la PUBG gefunden

Findige Spieler haben bereits vor Monaten Hinweise auf einen Überlebensmodus in den Spieldateien von Counter-Strik (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts 3D (Übersicht)