Hey jungs Guten rutshc und ich hab eine frage (BF 3)

Ich hab jetzt wieder mal en neuen pc gesehen mit dieser hardware

AMD® FX-8120 (8x 3,1 GHz) Prozessor
500 GB Festplatte / 8192 MB Arbeitsspeicher
AMD Radeon™ HD7770 1024 MB Grafik

und da ist noch win 7 nicht so we beim anderen pc win 8 das ist irgendwie nääh xD

und könnt ich mit dem pc auf 1920*1080 alles auf gering oder mittel mir sit grafik nciht das wichtigste und
Mesh qualität auf Highflüssig spielen also damit meine ich ne durchschnittliche fps von 50-70 ? danke in vorraus

Frage gestellt am 01. Januar 2013 um 04:02 von FFXPLAYERJEKKT

25 Antworten

CPU völliger Unsinn, selbst ein AMD 4 Kern wäre besser als der 8 Kerner, von Intel wollen wir erst gar nicht sprechen ganz andere Dimension!

8GB RAM ok.

Graka ok wenn es die XFX 7770 ist ansonsten Nein!

ist zu hoher Wahrscheinlichkeit ein Fertig Rechner!

wie wäre es selbst win 7 kaufen und ein Rechner zusammenbauen lassen?

Antwort #1, 01. Januar 2013 um 05:14 von olyndria

Ne naja mit der hardware und graka kann ich aber auf middle mit avg fps von 65 zockn :)

Antwort #2, 01. Januar 2013 um 09:45 von FFXPLAYERJEKKT

sagt wer?

erst fragste ob du mit 50-70 fps zpcken kannst, und dann sagste selber du kannst mit 65 zocken?

da wirds vorne und hinten beim pc hängen, weil das mainboard murks sein wird, genauso wie das netzteil und gehäuse (komponententoaster).

Antwort #3, 01. Januar 2013 um 11:03 von StalkerGER

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Servus

Also erstmal was willst du mit 8 kernen ? und dann noch AMD ? da bekommst eh nur die hälfte an leistung raus (meine meinung).

Dann willst mit dieser Grafikkarte in dieser Auflösung flüssig spielen ? never ever das gibt nur probleme hab mit die Benchmarks angeschaut von der Karte mit viel glück gehste mit 30 Fps na haus aber niemals mit 50-60 oder höher. (meine meinung)

Ram is okay klar aber der Rest passt garnich also spaß wirst damit keinen haben. Das sieht zwar aus wien Ferrari aber ist in wirklichkeit nurn BMW mit 100 PS also bringt nichts für BF3 flüssig spielen zu wollen sollte man sich schon einen PC selber basteln dann weiss man auch das man die volle leistung raus bekommt nicht wie bei diesen fertig packten wo die leistung durch ein schlechtes Board oder ein zu schwaches Netzteil gebemst wird.

Meiner Meinung nach hat StalkerGER recht und das wort was ihm da in den Kopf gekommen ist hat mirn lachen ins gesicht gezaubert (komponententoaster) weil ne bessere bezeichnung gibt es nicht dafür ^^
Frohes Neues so im übrigen hoffe ihr seit alle gut gerutscht ^^

MfG

Antwort #4, 01. Januar 2013 um 15:23 von Lillifee510

also den cpu würde ich gg nen i5 von intel tauschen. dann ein gescheites msi board wie zb das z77gd45.
die grafikkarte naja. also mittel würde ich ihr schon zugestehen aber ich würde an deiner stelle vllt was von geforce suchen da die meisten bekannten spiele mit Nvidia zusammenarbeiten um bestmögliche leistung rauszuholen.

Antwort #5, 01. Januar 2013 um 15:41 von Skaterkid95

1. Den kaufst du dir auf keinen Fall!
2. Wenn du nicht selber zusammenstellen willst, such dir einen mit Intel + Nvidia Komponenten.
3. Stell dir selber einen zusammen.

Antwort #6, 01. Januar 2013 um 17:57 von tommyracer01

Skater wieso ein Z77 Board?
ist raus geschmissenes Geld weißt du aber schon zu 100 mal ein i5-3570k ist zu teuer als auch nicht besser als das i5-3470 und übertakten bringt bei games öhm nichts!

Nvidia ist seit 2012 sowieso hinter AMD, die wenigsten wollen noch mit denen zusammenarbeiten(alleine schon auf die Streitereien um die Lizenzrechte um mit Nvidia zu werben ist immer vielen zu teuer oder zu nervig) und das lohnt sich auch nur wenn man nur shooter zockt die von Nvidia unterstützt werden was im Jahr 1 oder 2 Games sind, alle anderen sind Neutral oder auch mal von AMD Unterstützt!

von der Leistung ist AMD derzeit immer noch vorne und immer noch Billiger, zu Nvidia sollte man nur greifen wenn man es unbedingt will, das Geld dafür hat und extremer shooter fan ist und auch nichts anderes zockt, ach oder mehr als 1 Monitor nutzt halt alles ab der GTX 670/HD 7970

wenn man die ordentliche XFX 7770 nimmt kann man mit etwas mehr als 30 FPS spielen(Ultra auf 45 FPS) aber nur wenn man keine 4x MSAA an macht was man sowieso nicht braucht!

das gefährlichste bei so welchen Rechnern bleibt das Netzteil was da ab und an für China Böller drinnen ist ist unglaublich das die überhaupt verkauft werden dürfen in Europa Oo

für den Fragenden, hier kannst du dir ein Rechner raus suchen der in deinem Preis nahmen drinnen ist und Zusammenbauen lassen...

http://www.pcmasters.de/forum/95932-kaufberatun...

win7 muss noch mit einberechnet werden als auch versand!
ansonsten frag direkt nach einen PC den sie dir zusammenstellen sollen in deinem Preis rahmen!

Antwort #7, 01. Januar 2013 um 22:08 von olyndria

AMD mag vielleicht von der Preis/Leistung vorne liegen, dennoch sind deren Treiber eher eine Zumutung, die meisten Spiele mögen vielleicht neutral sein, mit nVidia-Karten hast du da dennoch generell kaum bis eher keine Probleme, ganz anders sieht das mit AMD-Grafikkarten aus, fängt schon da an, dass man selbst für Spiele die gar kein PhysX nutzen, dieses dennoch herunterladen muss (und das trotz AMD-Karte, die das nichtmal unterstützt).
Und nVidia ist nicht nur für Shooter, ganz im Gegenteil, diese laufen wenigstens noch meist gescheit mit einer AMD-Grafikkarte, richtig schlimm wird es mit Strategiespielen, Rennspielen, Rollenspielen usw.
Und das sagt dir jemand der schon fast alle zur Zeit oder bisher veröffentlichten Spiele der letzten Jahre gespielt oder zumindest getestet hat mit den verschiedensten Karten und Systemen. Früher wo AMD ATI noch nicht aufgekauft hatte, da haben deren Grafikkarten (die von ATI) noch was getaugt, habe selbst noch einen Rechner rumstehen mit einer Radeon 9200 bei der alles so ziemlich genauso gut läuft wie mit jeglicher nVidia-Karte. Es ist glaube ich leichter Spiele aufzuzählen die mit einer AMD-Karte nicht laufen, als welche die damit funktionieren.

Für einen gescheiten Mittelklasserechner der die meisten Spiele in 1920x1080 flüssig wiedergeben kann, würde ich zu einer GTX 650 Ti (mindestens), einem I5-3470 oder bald eventuell die neueren 4570 usw. sowie ein Mainboard von Asus, MSI, AsRock oder was diesen Sockel unterstützt zusammen mit 8GB-Markenram greifen. und am besten gleich noch ein Netzteil von Be Quiet oder ähnliches mit jenachdem ob Aufrüstungen in Zukunft anstehen zwischen 400W-500W, wobei man bei diesem System wohl schon mit 350W auskommen könnte.

Antwort #8, 02. Januar 2013 um 13:21 von Spielejoker

ach wisst ihr ich schreib am besten garnichts mehr weil hier alles eh wieder nut tot gelabert wird.. nur eins sag ich euch noch!; WARUM z77gd45 ? WEIL ES EIN PREIS/LEISTUNG GUTES BOARD IST!

es hat 2 x pci-e3.0 und kürzt die lanes NICHT! es läuft auch im crossfire oder im sli mit 3.0 x 16
auserdem hatt es ein super support und ist meiner meinung nach eines der besten boards auf dem mark denn für 114 euro nemig sehr preiswert!
was wollt ihr mit euren 60 euro boards? ich sag euch was: die dinger spacken nur rum. eure fsb wird auf zb 349 gedrosselt, ab und zu kackt eure soundkarte oder euer lanadapter ab. ihr habt probleme mit den anschlüssen des frontpanels. es gibt 1000 gute gründe sich kein 60 euro board zu kaufen. und ich sag euch noch was: es gibt KEINEN grund bei nehm cpu 10 euro zu geizen nur weil man jetzt nicht übertakten will. WENN man es später vllt doch mal machen will und es dann nicht geht nur weil man 10 euro für das K am cpu gespaart hat, ja dann viel glück!

Antwort #9, 02. Januar 2013 um 15:27 von Skaterkid95

Skaterkid95 omg Informiere dich doch mal mit dem Motherboard und der CPU zahlt man gut 70-80€ mehr und hat im Gegensatz zu dem "ASRock H77M" und dem i5-3470 oder 3450 genau 0 mehr FPS, übertakten BRINGT EINEM NICHTS ALS GAMER.

das Geld was man dabei Spart kann man in die Grafikkarte stecken das wohl wichtigste teil für einen gamer, die CPU wird so oder so nicht ausgelastet, da kann man sich sogar ein i3 kaufen der wird auch nicht in den nächsten Jahren ausgelastet werden, weil die Spiele in den nächsten 10 Jahren so eine Rechenleistung nicht brauchen, die Spiele Industrie ist ins stocken gekommen und entwickelt sich kaum oder gar nicht weiter!

Deine Argumentation mit 2 mal Pci 3.0 ist genauso lächerlich, zuallererst erst mal pci 3.0 wird bis heute von kaum einen Game Unterstützt, wenn man es haben will brauch man nicht 2 denn die aller aller wenigsten werden jemals in Crossfire oder SLI investieren so was lohnt nur bei Grafikkarten der luxus Klasse die mal pro Stück 400 bis 1000€ kosten!

alles darunter ist Dummheit, warum, ganz einfach weil die normalen Single Grafikkarten so schon stärker sind als die meisten Grakas im SLI oder Crossfire und es lohnt sich auch nicht wenn man nur 1 Monitor nutzt, denn was will man mit mehr als 60 FPS, alles darüber ist Verschwendung, denn ein Bild kann nicht flüssiger als flüssiger laufen!

du weiß aber auch schon das die 60€ boards mit unter die besten schon sind für Normal Verbraucher, du meinst eher die 30€ Boards die so scheiße sind!

zudem geht es nicht hier um dich und deinen ach so tollen teile die du vielleicht kaufen würdest, kannst du auch machen ist deine Kohle die du da unüberlegt aus dem Fenster schmeißt, so wie es sowieso schon zu viele tun, aber lieber das Konsumieren was man sowieso nicht braucht gz zu deiner Dekadenz!

Es ist nicht mal ersichtlich was der User für ein Budget hat und du schmeißt hier gleich mit den teuersten teilen um dich -.-*

Antwort #10, 02. Januar 2013 um 19:43 von olyndria

Spielejoker

da hast du aber noch nicht den Beta Treiber 12.11 erlebt, der ist mit unter bisher der beste AMD Treiber den sie derzeit haben, er ist extrem stabil, hat eigentlich keine ersichtlichen Fehler, was wohl daran liegt das AMD den Treiber nicht nur macht, sondern die Community mit einbindet, finden sie ein Fehler wird er behoben!

Nvidia ist vom Preis er einfach zu teuer als das man sie nehmen könnte bei Normalen Anwendern, wer es haben will kann es bekommen, aber wenn das Budget nicht groß genug ist bekommt man weniger Leistung für den gleichen Preis einer Mehr Leistung von AMD.

und von Nvidia kann man mittlerweile auch nicht mehr behaupten das sie gut sind, schon mal die ganzen Beschwerden über die nicht grade Billige GTX 690 gelesen, das ist wohl der größte Reinfall seit es Nvidia gibt, die Grafikkarte ist Scheiße, anders kann man es gar nicht ausdrücken da stimmt nichts...

eine Grafikkarte sollte man daher wählen was der User will und auch an Geld hat, wenn jemand eine Nvidia haben will kriegt er sie, wenn es ihm egal ist kriegt er das mit der Besten Preis Leistung und da ist nun mal AMD einfach vorne und derzeit auch extrem stabil, ich hatte mit beiden Firmen noch nie Probleme, liegt wohl auch daran weil ich kein voll Depp bin und mich vorher Informiere was ich mir Kaufe!

Übrigens es kommt auch oft immer wieder bei Nvidia Grafikkarten zu Wort das sie weniger Strom verbrauchen, was stimmt, aber das was man an Strom spart kriegt man sowieso nicht wieder rein weil der Kaufpreis zu hoch ist!

wäre so als würde ich mir ein Gold Netzteil Kaufen für 120€ das steht in keinem Verhältnis zur Einsparung xD

mal warten wie die Tesla Grafikkarten werden, die dieses Jahr kommen sollen!

Antwort #11, 02. Januar 2013 um 19:47 von olyndria

Sollte AMD es nach nun einem Jahr tatsächlich geschafft haben mal einen vernünftigen Treiber rauszubringen, kannst du vielleicht sogar bedenkenlos zu so einer greifen, ich würde mich aber vorher noch bei anderen Leuten erkundigen, wobei die meisten Leute die eine AMD-Karte haben auch darauf schwören, heißt viele sagen es so, wie sie es gerne hätten, magazine helfen da leider auch nicht weiter, da kann man nur selbst ausprobieren.
Ansonsten kann ich nur sagen, manchmal lohnt es sich mehr auszugeben (zu sparen wenn man das Geld noch nicht dafür hat), als stattdessen enttäuscht zu werden. Die unsachlichen Kommentare von einer Person dessen Namen ich an dieser stelle jetzt nicht erwähnen will kannst du gerne getröst außer Acht lassen. Aber für Spiele würde ich nicht zu einer AMD-CPU greifen, da zumindest die neueren CPU's von AMD eher für den Serverbereich zu gebrauchen sind oder auf eine abgestimmte Linux-Version.

Antwort #12, 02. Januar 2013 um 20:53 von Spielejoker

AMD CPU's sind definitiv nur für server(Grade die neuen Bulldozer), grafik und video Bearbeitung, wer zocken will sollte mindestens zu einem Dual core von Intel greifen, die ja bekanntlich so schon besser sind als ein 4 kern von AMD...

habe selbst grade ein Rechner mit Nvidia Graka den ich so nebenher benutze als ablage, ab und an fürs Rendern und zocken im Lan.

ansonsten ist in meine Hauptrechner derzeit eine gigabyte radeon hd 7950 windforce 3x, Leise, Kühl, gut Übertaktbar für später, Billig, bessere Leistung bekommt man für den Preis auch nicht und Probleme machen die sowieso nicht da Gigabyte verlässlich ist, die 660 Ti liegt dabei ganz weit hinten!

Preislich sieht es derzeit bei selbst zusammenstellen von Gamer Rechner überall so aus.

HD 7770
GTX 650 Ti
HD 7850
HD 7870
und HD 7950
alles über der HD 7950 ist nicht mehr für Normale nutzen gedacht also bei der HD 7970 oder GTX 670 wobei die GTX 670 dabei weiter vorne liegt wenn man die AMP! oder DC2T-2GD5 von Asus nimmt, im Preis wiederum die HD 7970 besser ist und sogar die GTX 680 übertrifft in Preis Leistung.

sollte man dementsprechend nur Kaufen wenn man es wirklich braucht, denn was will man mit Leistung die man in den nächsten 4 bis 5 Jahren nicht nutzt und dann erst ein nutzen findet aber dann schon Billigere Grakas wieder raus sind die mehr Leistung haben als die.

daher schreibt man auch eher das man lieber in den Jahren 2 Kauft also erst mal eine und später nach rund 3 bis 5 Jahren eine neue kauft im P/L Verhältnis als nur 1 mal eine Teure Kaufen, die genauso teuer ist es aber halt nicht mit den beiden aufnehmen kann in den jahren!

also beide geben sich nicht viel.

es entscheidet Letztlich was jemand haben will, wer unbedingt die extra Optionen von Nvidia nutzen will(GPU-Physx, bessere Downsample-Fähigkeitenund geringere Leistungsaufnahme.) sollte dazu greifen muss aber mehr ausgeben.

bei den Treibern liegt AMD derzeit noch vorne da der Nvidia Treiber in der Beta noch sehr Jung ist und der von AMD schon fast fertig, geben sich beide aber nichts, sind beide genauso gut und steigern die Leistung!

P/L Verhältnis liegt ganz Klar bei AMD, Billig, Stabil, zuverlässig und ordentlich Power unter der haube, aber auch nur wenn man zu ordentlichen Modellen greift, also GHz, OC, oder von Herstellern wie XFX und Gigabyte die Normale Werk übertaktete Grafikkarten verkaufen die Ordentlich laufen!

von Boost Grafikkarten würde ich abraten, diese haben allgemein Probleme mit den Boost die Takten einfach zu ungenau hoch und runter so bekommt man mal schnell Bild Verzerrungen!

Antwort #13, 02. Januar 2013 um 21:21 von olyndria

Hier wird auch überall nur noch darum gestritten was besser und was schlechter ist! Wenn du unbedingt so scharf auf AMD-Karten bist, dann kaufe dir auch weiterhin welche, aber wenn du hier wegen anderer Alternativen durchdrehst, dann kannst du das auch woanders machen, mit solchen unsachgemäßen Antworten wird hier niemandem Hilfe geleistet. Ein paar Pro und Kontraargumente wären auch mal angebracht, aber der eine beharrt auf dem was man selbst hat, der andere stürmt gegen alles, wozu andere raten.
Sinnvolle Beiträge sind hier wirklich rar.
Ich schlage vor du nennst einen Preisbereich für einen Rechner oder du siehst dich am Besten lieber in Foren um die dafür vorgesehen sind (Spieletipps ist wohl nun eher für Fragen zu Spielen gedacht und nicht zu Hardware oder sonstigem), auch wenn manch einer gerne hilfsbereit ist.

Antwort #14, 02. Januar 2013 um 21:49 von Spielejoker

Du weißt aber schon das es Tatsachen sind, guck dir mal alle Seiten an die best of Grafikkarten 2012 gemacht haben, da ist AMD auch überall nur vorne!

in Foren wie pcmasters, chip, gamestar etc. wird man auch nichts anderes angeboten bekommen, außer man Wünscht ausdrücklich eine Nvidia Karte, ansonsten bekommt man derzeit auch nur Intel CPU's vorgesetzt zum zocken weil sie einfach besser sind...

Ich kann wenigstens tatschen vorlegen und diese begründen, ihr nennt immer nur Nvidia weißt aber nicht auf die Tatsachen hin das sie von der Leistung Schlechter sind und vom Preis teurer, oder glaub ihr echt jeder der hier das fragt kennt sich top damit aus, ansonsten müssten sie ja nicht Fragen -.-*

ihr beide könnt ja mal in ein ordentliches Forum gehen und dann euch mal erklären lassen welche Hardware derzeit die beste zum zocken ist, die werden auch mehr oder weniger auseinander nehmen wenn ihr Nvidia nur erwähnt, hatte selbst schon so welche Diskussionen in diversen Foren(November 2012 war die Letzte), mal ist AMD besser und mal Nvidia das kann sich von Jahr zu Jahr ändern!

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Hard...

und was Nvidia von AMD Unterscheidet ist auch nicht viel!

Nvidia:
Pro:
CUDA (GPU-PhysX (wie in Borderlands 2)
diverse Spiele wie Starcraft 2 mit Ambient Occlusion aufwerten möchten.
Option mit SLI, die Technik ist ausgereifter als bei AMD Crossfire
Weniger Stromverbrauch
leichteres und besseres downsampling
"nVidia Inspector ermöglicht häufigere AA/SSAA-Erzwingung als AMD-Tools"
besserer umgang mit AA Optionen, die karten gehen dabei nicht zu sehr in die knie.
Treiber 310.70 Beta, noch jung und bringt nicht so viel Leistung wie AMD's Treiber, Stabilität ist noch nicht gegeben, da aber in der Beta kein wunder...
Contra:
Hoher Kaufpreis
Weniger Leistung
Weniger VRAM

AMD:
Pro:
Mehr Leistung
Der Kaufpreis ist Niedriger
Crossfire, nicht so ausgereift wie bei Nvidia tut aber auch das was es soll auch wenn es bei einigen spielen Microruckler geben kann.
mehr VRAM
das programm RadeonPro
Beta Treiber 12.11 bietet derzeit bessere Leistung und ist Stabiler als der Treiber von Nvidia, aber auch schon länger draußen.
Contra:
Hoher Strom Verbrauch
einige Modelle können Fehler aufweisen oder Macken(grade bei Sapphire)
Schwer Downsampling zu nutzen, was teils die Grafikkarten stärker belastet als die von Nvidia
teils, nicht immer höhere last bei AA Einstellungen.

Fazit: Wer auf die Nvidia Eigenheiten verzichten kann sollte derzeit zu AMD Greifen, solange die neuen Modelle von Nvidia noch nicht erschienen sind wird sich dabei auch nichts ändern!

und das sind Tatsachen, bringt erst mal Gegenargumente die erst mal den Kaufpreis überwinden könnten!

und bei Hardware ist es leider so das es um Leistung geht, denn die will man haben, ansonsten sollte man auf Konsole umsteigen!

Antwort #15, 02. Januar 2013 um 22:56 von olyndria

Wo hast Du denn bitte sachliche Beiträge gegeben?
Ich lese hier von dir ständig nur sowas wie: "Nvidia ist seit 2012 sowieso hinter AMD, die wenigsten wollen noch mit denen zusammenarbeiten" oder
"schon mal die ganzen Beschwerden über die nicht grade Billige GTX 690 gelesen, das ist wohl der größte Reinfall seit es Nvidia gibt, die Grafikkarte ist Scheiße" oder aber auch : "bei den Treibern liegt AMD derzeit noch vorne da der Nvidia Treiber in der Beta noch sehr Jung ist und der von AMD schon fast fertig". Das sin ja mal tolle und sachliche Beiträge, Hut ab.
Das würde man im Neudeutsch von heute auch gerne mal als "Bashing" auf höchstem Niveau bezeichnen. Die GTX 690 ist eine Dual-GPU, mal so zur Info, das diese hin und wieder Macken aufweisen war schon immer bekannt, dass sieht da bei einer ach so tollen HD 7990 auch nicht anders aus.
Was Treiber angeht lag AMD noch nie wirklich vorne, die hatten schon immer stark mit Systemabstürzen, Blackscreens und Bluescreens, Soundprobleme, Clippingfehler usw. schwer zu kämpfen. Bei der preis/Leistung gebe ich dir recht, da liegt AMD wirklich weit vorne, wenn man bedenkt das eine HD 7870 vielleucht 10-20% in den meisten Fällen weniger leistung aufweist als eine GTX 660 Ti, aber dafür rund 75€ günstiger ist, heißt das schon was.
Von Qualität kann man hierbei sowieso nicht reden, auch Grafikkarten gehören leider zu den Produkten, die in den Billiglohnländern produziert werden, wobei die dafür vorgesehen Maschinen vermutlich noch aus dem Westen kommen. Viele Magazine berichten nur über die Leistung, doch wie sieht es mit Stabilität aus? Darum machen sich heutzutage die meisten Magazine eher weniger Gedanken, werden aber vermutlich auch geschmiert, ich habe bisher weder bei nVidia-Karten noch bei AMD-Karten auch nur in irgendeiner Form etwas darüber gelesen.

Antwort #16, 03. Januar 2013 um 10:58 von Spielejoker

Achja, es gibt nicht nur einen Treiber, der 310.70 (aktuellste derzeit bei nVidia soll für eine Verschlechterung der Bildqualität gesorgt haben, da ging der Schuss wohl nach hinten los, aber man kann ja immer wieder auf einen älteren umsteigen, sofern man nicht Windows 8 verwendet, wo der neueste Treiber zwingend Pflicht ist). Eine Frage habe ich da noch, was bitte verstehst du unter Normalanwender? Für mich ist das jemand der vielleicht mal zwischendurch im Internet surft, mal ein Spielchen für Zwischendurch spielt oder vielleicht mal einen Film schaut und Musik hört.
Wenn man von "richtigen" Spielen ausgeht, befindet man sich preislich in ganz anderen Regionen. Ich bin von nVidia auf AMD umgestiegen, da mir die Preispolitik von nVidia überhaupt nicht gefallen hatte, als ich aber ständig, egal mit welchen Treibern seitens AMD Systeminstabilitäten hatte, die ich all die Jahre zuvor nicht hatte, war gezwungenermaßen darauf angewiesen wieder zu wechseln, nun läuft wieder alles stabil, mag ja sein das AMD das Problem mit dem akutellsten Treiber gelöst hat, aber nicht jeder will bis kurz vor einer neueren Generation warten um sich eine Karte zu kaufen, die bereits schon nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ist, während sich bei der neuen Reihe vermutlich das gleiche Problem wieder fortführen lässt. Es gibt nicht umsonst genug Leute, die schon gänzlich darauf verzichten, Inkompetenz wird hier nicht der Fall sein, da die wichtigsten Vorkehrungen mehrmals getroffen wurden, es gibt nicht umsonst Software wie Drivercleaner, oder eventuell gar eine komplette Neuaufsetzng des Systems usw.
Aber weiter muss und werde ich mich nicht dazu äußern, die Diskussion hat bereits jetzt schon einmal wieder den Rahmen deutlich gesprengt.

Antwort #17, 03. Januar 2013 um 10:58 von Spielejoker

die zitierten Sachen von dir sind tatschen, es ist nun mal so wenn du das nicht wahr haben willst Pech, aber Nvidia ist nun mal derzeit der Schlechtere Hersteller, da sie Preislich nicht mithalten können genauso wenig wie mit der Leistung und natürlich wusste ich nicht das eine GTX 690 eine Dual GPU ist *Augen rollen* die GTX 690 ist aber von Nvidia und von AMD kann man nicht viel bei einer Dual GPU erwarten, von Nvidia schon und da ist enorm der Schuss nach hinten gegangen, es kann nicht sein das die Grafikkarte extreme FPS Einbrüche hat, microruckler erzeugt und teils sogar so instabil ist das der Rechner nur noch mit Neustart oder einen Bluescreen reagiert, so was kann man in der Preisklasse von AMD erwarten aber nicht von Nvidia!

das der Treiber von Nvidia 310.70 Beta noch Fehler hat ist doch wohl klar, es ist in einer Beta..

Das mit der Stabilität testen sie nicht mehr da es nicht geht, nehme doch mal die sapphire hd 7870 dort ist das Blackscreen Problem ziemlich groß, doch bei den einen kommt es bei den anderen wiederum nicht, es ist extrem zufällig ob jemand so was mal hat oder nicht, es geht um Technik da braucht nur mal 1 Sache von der Herstellung bis zur Lieferung und Einbau was falsch laufen schon kann es Probleme geben!

das die sachen in China hergestellt werden dürfte ja wohl jeden klar sein, aber das ist überall so wenn es mit Technik zu tun hat bei Kleidung sieht es auch nicht besser aus, kauf dir für 150€ eine jeans die kommt auch aus China... Made in USA oder Germany ist teuer und Selten!

ein "Normaler Anwender" ist Jemand der etwas haben will um das zu nutzen wofür er/sie es haben möchte, wenn jemand also Normal Games zocken will, brauch der keine Grafikkarte für 400€ sondern zwischen 90-250€ da die meisten es mit dem Geld wiederum nicht so dicke haben wollen sie die Beste Preis Leistung haben, was Nvidia einen Nicht bietet, jemand der Nvidia haben will weiß auch worauf er sich einlässt und was er da kauft und Preis Leistung heißt ja nichts anderes als für den angegeben Preis erhält man keine Bessere Leistung, das gleiche gilt derzeit auch bei Intel CPUs die preise sind derzeit ziemlich weit unten daher lohnt es sich mehr als AMD CPUs da diese Leistungstechnisch nicht mithalten können und auch Preislich nicht ein Intel Core i3-3220 ist derzeit so teuer wie ein AMD 4 Kern, also greift man eher zu Intel!

wer also auf Preis Leistung aus ist sollte bei Gamer Rechner zu AMD und Intel greifen und wenn es jemanden egal ist sollte man halt auch zu Nvidia greifen können und einem ordentlichen Intel i5, Geld wächst nun mal nicht auf Bäume, von daher ist es einfach nur lächerlich jemanden einfach Nvidia anzubieten in einer ggf. Preisspanne wo dann die Leistung nicht stimmt, wir sind hier keine Verkäufer die jemanden etwas andrehen wollen sondern jemanden unabhängig beraten!

FFXPLAYERJEKKT willst du nun ein Fertig Rechner oder ein selbst zusammengestellten Gamer Rechner?

Antwort #18, 03. Januar 2013 um 15:12 von olyndria

Lese dir vorerst deine eigenen Texte mal durch, ich glaube und hast da eine ganze Menge verdreht ;)
Erst sprichst du davon das AMD das Maß aller Dinge wäre und kurze Zeit später das nVidia in vielen Punkten deutlich besser ist. Ich glaube du hast selbst keine Ahnung von dem was du da schreibst, statt dem Fragesteller zu helfen verwirrst du ihn höchstens nur, damit wird sein Problem aber auch nicht gelöst. Außerdem hat nVidia sehr wohl gute Alternativen zu AMD und bei einer Sache kannst du ganz sicher sein, ich weiß genau worauf ich mich bei nVidia eingelassen habe, nämlich auf ein Unternehmen das Grafikkarten herstellt die stabil und zuverlässig ihre Arbeit verrichten ;) , da nützt es auch nicht andere Leute als Deppen zu bezeichnen, wohl eher ist derjenige zu unfähig vernünftig zu denken, der sich nur auf eine Sache beschränkt. Oder ist es eigentlich so, dass du viel lieber eine nVidia hättest und es einfach nicht ertragen kannst, Leute mit einer zu sehen, weshalb du versuchst andere Dinge grundlos schlecht zu machen?
Außerdem, in einigen Bereichen liegt bspw. eine GTX 660 Ti noch deutlich vor einer 7950, teilweise sogar über dem Niveau einer 7970. Und die Angaben die die Entwickler zur Leistungssteigerung durch Treiber geben kannst du auch vergessen, vielleicht werden die Minimum-Fps um einen solchen Wert angehoben, nicht aber die Maximum-Fps. Zeig mir mal deine ach so tollen Benchmarks, in denen AMD ja so überlegen sein soll, wie du hier behauptest. Beide haben ihre Stärken, aber deswegen das Eine schlecht reden, nur weil der Andere etwas anderes nutzt grenzt ja förmlich schon an Unvernunft. Ich denke du solltest dir mal darüber im Klaren sein, was für ein wirres Zeug du hier verfasst.

Antwort #19, 03. Januar 2013 um 20:01 von Spielejoker

Spielejoker solltest vielleicht mal lernen Texte zu Lesen und diese dann auch ordentlich Kommentieren:

"habe selbst grade ein Rechner mit Nvidia Graka den ich so nebenher benutze als ablage, ab und an fürs Rendern und zocken im Lan."

sachen werden ja gerne mal überlesen -.-*

ich hatte in meinen Ganzen leben schon genug Nvidia und AMD/ATI Grakas und wie schon zum 100 mal geschrieben ändert sich so was, unglaublich was die Welt bewegt sich und es kann sich jeden tag was ändern!

Sei mal lieber in Ordentlichen Hardware Foren unterwegs die werden dir derzeit auch nichts anderes vorlegen als ich es hier tu!

Bencharms zu den Beta Treibern gibt es auch und nicht vom Hersteller, ist google so unbekannt?

http://www.ocaholic.ch/xoops/html/modules/smart...

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Hardwa...

1000 weitere kannst du dir gerne googlen und auch dem Treiber entnehmen von AMD, von Nvidia findet man es auf ihrer Seite direkt oder such dir die test raus, sind aber übereinstimmend mit den Infos auf der Seite!

eine Grafikkarte hat kein Niveau, und zeig mir 1 GTX 660 Ti die besser ist als die 7950 nur eine, in Preis, Leistung und Stabilität, nur 1 ich kenne keine, liegt wohl auch daran weil Nvidia einfach derzeit mit der Leistung nicht hinterher kommt, der Preis zwischen 50 bis über 100€ teurer ist für die gleiche Leistung einer AMD Karte und die Treiber Stabilität ist auf dem gleichen stand von Nvidia, nur weil du hinterm Berg lebst und dich nicht Informierst kann ich dafür nichts, es ist nun mal derzeit so und du wirst es auch nicht ändern können.

und nur mal neben bei selbst die XFX 7870 kommt/Übertrifft derzeit die Leistung einer HD 7950 weil sie extrem Werk übertaktet ist, davon gibt es so gut wie keine Nvidia Karten und wenn kosten sie mal locker um die 300€!

die Einzige Gute Nvidia Karte ist derzeit die GTX 670 und davon nur 2 Versionen die AMP! oder die Asus DirectCU II kosten dafür aber auch mal 380 bis 400€!

du willst ein Akteulen Leistungsindex von einer Ordentlichen Seite hier:

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Hard...

wo ist denn da die 660 Ti naaaa woooo ist die wohl -.-*

kannst dir weitere gerne googlen, sehen auch nicht anders aus selbst wenn sie älter sind!

und das sollte man sich auch zur Gemüt nehmen, ist überall nicht anders wenn du wirklich mal aktiv in Foren Unterwegs wärst:

"Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis liefert derzeit die Radeon HD 7950. Sie arbeitet in Mittel schneller als Nvidias Geforce GTX 660 Ti und legt außerdem satte 3 GiByte Grafikspeicher in die Waagschale. Übertaktete Versionen mit oder ohne Boost erhalten Sie oft schon für einen Zehner mehr. Die Nvidia-Karte führt jedoch ein paar Alleinstellungsmerkmale ins Feld, darunter GPU-Physx, bessere Downsample-Fähigkeiten und eine etwas geringere Leistungsaufnahme."

Antwort #20, 03. Januar 2013 um 21:01 von olyndria

nur AMD nicht nehmen weil man mal Schlechte Erfahrungen vor Jahren hatte, sollte man nicht auf Fakten übertragen, hatte selbst schon Probleme bei AMD genauso wie bei Nvidia Karten und soll ich mir jetzt selbst eine zusammenbauen, weil beide mal ach so scheiße waren -.-*

"da nützt es auch nicht andere Leute als Deppen zu bezeichnen, wohl eher ist derjenige zu unfähig vernünftig zu denken, der sich nur auf eine Sache beschränkt."

Ich Beschränke mich nicht, ich weiß was am Hardware Markt los ist und Kaufe auch nur das was gut ist, weil ich selbst nur Sachen haben will die halten was sie versprechen und wo ich weiß das es den Inhalt bietet der auch beschrieben ist für ein Ordentlichen Preis und will nicht für ein Lifestyle Bezahlen und als Deppen habe ich hier Niemanden Beschimpft also wirklich!

Antwort #21, 03. Januar 2013 um 21:02 von olyndria

Antwort #22, 03. Januar 2013 um 21:33 von Spielejoker

na endlich hast du dich selbst raus katapultiert aus der Diskussion.

sie ist gleich Teuer wie die HD 7950 von Gigabyte(außer man kauft sie im Mindstar bei Mindfactory kommt oft für 220-230€)

die HD 7950 ist aber WF3, ist gut 20° Kühler, verbraucht sogar gleich viel, ab und an sogar Weniger Strom, hat mittlerweile durch ein Bios Update im Dezember einen Takt von 1000MHz und ordentlich Übertaktbar für Später was durch die gute Kühlung somit nah an die HD 7970/670 Katapultiert!

geben sich beide also nicht viel und Aktuell Informierte User wüsten das mit dem Update der Gigabyte 7950, daher gehen die Dinger ja auch weg wie nichts in den Shops, also nichts mit viel besser als die HD 7950 und schon gar nicht bei der HD 7970, da gibt es auch schon ordentliche OC/Übertaktete Grafikkarten von, glaub da ist die Gigabyte auch derzeit mit 1100MHz dabei, aber da überwiegt sowieso in dem Preis Rahmen doch sowieso die GTX 670 da sie nur rund 20€ teurer ist als die HD 7970 würde sich da eher der Griff zu Nvidia lohnen!

Wer nicht so heftig später Übertakten will und auch nicht die Zeit dafür hat kann zu der GTX 660 Ti Greifen, da sie rund 32MHz mehr hat als die Gigabyte und nicht so eine gute Kühlung(außer man kauft die 660 Ti mit WF3) und somit es nicht so hoch mit dem übertakten geht!

du kannst ja das Schlusswort haben dann ist hier zu :)

Antwort #23, 03. Januar 2013 um 22:36 von olyndria

Wo habe ich mich denn bitte rauskatapultiert, dass hast allein du mit deinem Wirren Geschwätz. Ich bin zufrieden mit Asus GTX 660 Ti, sie ist nochmals ein gutes Stück kühler als jegliche Vergleichskarten der selben Klasse und obendrein, takten kann ich sie auch noch ;) Und wer weiß, vielleicht kommt ja noch eine Leistungssteigerung, besser ist sie allemal denn weißt du was?, sie funktioniert wenigstens Standardgemäß ;)

Antwort #24, 04. Januar 2013 um 01:10 von Spielejoker

Viel Spaß beim Zocken :)

Antwort #25, 04. Januar 2013 um 01:10 von Spielejoker

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)