Wie bekomme ich Mondringe (FF 12)

Ich habe bereits tausende von diesen komischen Lindwurmartigen Drachen besiegt, mal mit Diebesfäustlingen, mal mit dem Diamantring...
Aber nie bekomme ich auch nur einen Mondring.
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter.

Frage gestellt am 01. Januar 2013 um 19:43 von Rihi

11 Antworten

Meinste Vollmondringe?

Erstmal was vorweg.

Diamandreif hat nichts damit zu tun, was ein Gegner hinterlässt. Diamandreif bringt nur andere Schätze in den Schatztruhen.

Diebesfäustlinge haben auch nichts mit dem zu tun, was ein Gegner hinterlässt, sondern erhöhen nur den Erfolg beim Klauen.

So, nun zu den Vollmondringen.

Vollmondringe werden vom Aschedrache im Magakrisht hinterlassen (Silur Marag Es, Ordovizium Xylem O, Ordivizium Xylem We).

Oder von dem Aschedrache in Mosphora Berge / Azurspitze.

Die Chance auf den Vollmondring liegt bei 10%.

Achtung:
Du brauchst aber das Drachenritter Wissen, damit der Aschedrache den Vollmondring hinterlässt.
Das bekommste in den Handelswaren, wenn du die Mob Tafel mindestens 40 mal gelesen hast.

Ohne Drachenritter Wissen, wird der nicht hinterlassen, egal wie viel du von den Drachen killst.

Antwort #1, 01. Januar 2013 um 21:27 von linao

PS:
Natürlich nicht Magakrisht sondern Megakristh.
Hmm, ob ich es diesmal richtig geschrieben habe?

Antwort #2, 01. Januar 2013 um 21:30 von linao

Ja, aber nein ich habe beide Versionen schon tausende Male besiegt mit Drachenritterwissen aber ohne Erfolg.
Ich habe schon alle möglichen Schätze bekommen für Sonnenschwert, Achtkant, ... aber noch nie habe ich auch nur einen Vollmondring bekommen.

Antwort #3, 02. Januar 2013 um 12:14 von Rihi

Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?
10% sind 10%...das bedeutet nicht,dass man nach zehn Kills mindestens einen Vollmondring bekommt.Du kannst auch noch 1000 weitere Drachen töten,ohne einen Vollmondring zu bekommen.so spielen halt Wahrscheinlichkeiten.Einen musst du aber bekommen haben.Den gibts bei der Belohnung,nachdem man den Ringdrachen besiegt hat.Da musst du einfach Geduld haben.

Antwort #4, 02. Januar 2013 um 14:20 von hakipower

Ja hast du linao :).

Ich sammle Vollmondringe immer(!) in den Mosphora-Bergen. In der Zone wo die Esper Exodus ist/war, erscheint nach dem Besiegen von Exodus nämlich auch immer ein Aschedrache. Ich mache das immer so, dass ich im Camp speichere, hochgehe, ihn besiege und gucke ob er einen Vollmondring hinterlassen hat oder nicht. Wenn nicht, lade ich wieder neu rein. Lässt er einen Vollmondring fallen, dann zurücklaufen, speichern und ebenfalls neuladen. Er erscheint durch einfaches Zonen nämlich nicht wieder, sondern man müsste erst die Mosphora-Berge komplett verlassen. Neuladen geht da schneller.

Antwort #5, 02. Januar 2013 um 18:54 von Zalunion

Jao jetzt hat es auf einmal geklappt, aber ich habe sogar den Verdacht, dass die Warscheinlichkeit Vollmondringe zu bekommen höher ist, wenn man den Aschedrachen in den Mosphora-Bergen mit nur einem Charakter besiegt, anstatt mit der ganzen Gruppe besiegt.

Antwort #6, 05. Januar 2013 um 10:37 von Rihi

Nun, kämpfst du mit einem Charakter , kommt der Gegner öfter zum Zug, ohne dass sich die Anzahl der eigenen Angriffe ändert, im Vergleich zu einem Kampf mit 3 Charakteren. Damit schreitet der RNG mehr Stellen voran, weil mehr Zufallszahlen für die gebraucht werden, was bei niedrigen Chancen darauf hinauslaufen kann, dass man sie öfter trifft.

Man kann sich das so vorstellen:

50-100 Zufallszahlen werden benötigt wenn alle 3 Charaktere kämpfen, weil der Gegner schnell fällt und dadurch nur die Aktionen der Charaktere ins Gewicht fallen. Die 10% Chance kommt aber nur alle (fiktiven) 500 Stellen, wodurch du öfter nichts bekommst.

Hast du nur ein Charakter brauchst dieser ja immer noch dieselbe Anzahl an Angriffen um den Gegner zu besiegen, gleichzeitig greift dieser, durch die längere Kampfdauer, deutlich öfter an wodurch du 400-600 Stellen im RNG voranschreitest und damit eher auf einer der 10% Stellen landest.

Die Zahlen dienen rein der Anschaulichkeit und sind nicht korrekt, aber ich denke damit lässt es sich gut vorstellen was ich meine.

Antwort #7, 08. Januar 2013 um 18:17 von Zalunion

Zalunion

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann ist mir nun auch klar, warum ich bei meinem Solo, wo ich nur mit Vaan gespielt habe, recht schnell an seltene Schätze gekommen bin.
Das Sonnenschwert hatte ich da nämlich schneller zusammen als bei den Spielen, wo ich alle Charakter benutzt habe.

Nur für die Schätze in den Truhen und Krügen gilt das wohl nicht.

Ich hab Stunden damit verbracht, die Schleife in der Ceroby Steppe zu bekommen.

Stopp Trick um dann die RNG Methode anzuwenden ging da ja leider nicht. Wär dann ja kein Solo gewesen. Und da kriecht ja son Wolf bei dem Krug rum. Und der komische Sturzgeier hatte mich auch oft im Visier.


Frage.
Gibts eigentlich so ne RNG Methode um Gegner verschwinden zu lassen, für die Schätze in Truhen, auch bei nem Solo.

Wird ja gerade beim Para Schild im Bahrheim Tunnel sonst recht schwer.

Antwort #8, 08. Januar 2013 um 22:58 von linao

Schmeiß eine Phönixfeder mit Nihopaloa auf sie. Die Aktion nutzt diesen Teil des RNGs nicht.

Antwort #9, 09. Januar 2013 um 15:39 von Zalunion

Es gibt übrigens eine Möglichkeit ohne großes RNG-Wissen an 3 seltene Truhenschätze hintereinander zu kommen.

1. Den ersten seltenen Schatz kriegst du nach der üblichen 5-Kombo.

2. Nach der 5-Kombo und Öffnung von Schatz Nr. 1, zauberst du einmal Vita und öffnest eine Kiste zu mindestens 40% ein Item enthält. Damit erhälst du den 2. seltenen Schatz.

3. Danach holst du einen zweiten Charakter raus und zauberst einmal Blitzra auf beide. Leg den 2. Charakter wieder in Reserve und zaubere 2 weitere Male Blitzra auf dich. Öffne dann einen Schatz udn du erhälst das dritte seltene Item in Folge.

Funktioniert allerdings nur ohne Zonenüberschreitungen, weil diese nämlich wieder ein paar Schritte im RNG brauchen und es damit nicht mehr funktioniert.

Antwort #10, 09. Januar 2013 um 15:52 von Zalunion

Okey Danke.

Trotzdem wird das im Bahrheim Tunnel ne sehr langwierige Aktion um so bis zum Schild zu kommen.

Naja, ich werds bei Gelegenheit mal probieren. Das Schild hätt ich nämlich gerne noch.

Und im Solo durch den Megakristh zu wandern ist nicht so einfach.
Obwohl, da könnt ich mich ja auch mit Nihopaloa und Phönixfedern zur Truhe durch schlagen.
Und da brauch ich dann wenigstens nicht die RNG Methode. Das Schild ist ja immer drin (mit Diamandreif). Naja, jedenfalls wenn die Truhe da ist.

Antwort #11, 09. Januar 2013 um 17:39 von linao

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 12

FF 12

Final Fantasy 12
Ein alter Gott in einer neuen Heimat

God of War: Ein alter Gott in einer neuen Heimat

Das Warten hat ein Ende. Kratos, der Gott des Krieges, bricht in neue Gefilde auf und lässt seine blutige (...) mehr

Weitere Artikel

Erscheint bald für die PS4 mit "Free 2 Play"-Modell

H1Z1: Erscheint bald für die PS4 mit "Free 2 Play"-Modell

Der nächste "Battle Royale"-Kandidat tritt den Weg auf die Konsole an: Entwickler Daybreak Game Company kündi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)
* gesponsorter Link