Darius- der Fister aus Noxus? (LoL)

Hi nette und freundliche Comunity!
Ich habe mir überlegt den Champ Daryus zu holen, weil ich immer Leute sehen die Kills machen mit dem. Jetzt wollt ich fragen ob das eine gute Idee ist, ob der Char gut in Teamfights ist und wo man in spielt. Ich Freue mich auf sinnvolle antworten. Was sind ausserdem Vor- und nachteile des Charakters?

Frage gestellt am 01. Januar 2013 um 19:59 von proskilllp

7 Antworten

Er ist ein äusserst starker Toplanermit großem Potenzial.
Er hat einen guten Damage-Output im early, mid und lategame (besonders im Mid bis Lategame ist er sehr Stark durch seine Ulti).
Seine Ulti macht True Damage (=Absoluter Schaden, welcher nicht von Rüstung oder Magieresistenz beeinträchtigt wird.).
Meines Erachtens nach ist seine Ulti ein bisschen zu stark, denn sie verstärkt sich je nach stack seiner Passiven.
Mit Ulti kann er schonmal bis ca. 50% deines Lebens abziehen!
Und die Reichweite seines Greifens ist zu groß und solltes generft werden...
Denn seltsamer Weise werde ich von seiner Axt herangezogen obwohl sie mich nicht mal berührt...
Ich meine, erzeugt er dabei ein Vakuum das mich ansaugt oder was?
Und was noch besonders an seiner Ult ist, wenn er jemanden damit tötet wird der Cooldown zurück gesetzt.

Antwort #1, 01. Januar 2013 um 21:23 von thunder-knight

holen würd ich ihn mir auf jedenfall.
Das mit dem Teamplay is was anderes ^^ es gibt die einen Leute die Darius spielen, die stauben jeden einzelnen Kill mit seiner Ulti ab (Der Cooldown wird bei einer Tötung zurückgesetzt).
Dann gibt es den Darius der manchmal darauf verzichtet den Kill zu nehmen und schon eher von seinem Team gemocht wird.
Spielen würd ich ihn ziemlich Tanky mit etwas Damage.

Vorteile: Wenn du als allererstes die Q maxt, und den Gegner immer schön mit der Klinge der Axt triffst bekommt er richtig gut Schaden, die Passive von Darius ist ja auch, das bei jedem Schlag oder benutzen einer Fähigkeit eine Blutung beim Gegner entsteht, die bis zu 5 mal verstärkt werden kann. Um so öfter sie gestärkt wird um so stärker ist auch seine Ultimative Fähigkeit (benutze die Ulti am besten nur um Kills zu holen! Nicht zum herrasen! Dafür ist sie zu wertvoll).

Durchskillen würd ich: R > Q > W > E

Nachteile: Oft kommt es vor das du dich im Early überschätzt und mit schlechten Stats anfängst, Kaufe gute Tankitems - die gleichzeitig auch AD sind wie den Frosthammer. Im Late und Mit Game ist Darius stärker.
Versuche nicht zu oft deine Skills auf Minions zu setzten, Darius braucht zwar mit den Skills wenig Mana, er hat aber auch sehr wenig Mana und eine schlechte Grundregeneration.
Versuche deine E nur dann zu benutzen, wenn du dir sicher bist das du den gegnerischen Champion erwischt. Sie hat einen langen Cooldown, und ist sonst sehr gut vor Teamfights schnell einen gegnerischen Champ rauszuholen und aus einem 5 vs 5 ein 5 vs 4 zu machen.

Ich hoffe ich konnte helfen!

MfG Ultimatly

Antwort #2, 01. Januar 2013 um 21:29 von Ultimatly

Ein weiterer Nachteil ist, das man Darius mit nem Range-Champ ziemlich leicht in Schach halten kann ohne groß selber in Gefahr zu geraten oder Champs mit einer Fähigkeit mit der sie seine Ulti abblocken können (z.B. eine gut getimte Ulti von Kayle), können Darius auch nerven oder zusetzen. ^^

Antwort #3, 01. Januar 2013 um 21:41 von sabito

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Sabito, das zählt wieder zum Early... Außer die Ulti von Kayle... Wie ich die hasse!

Antwort #4, 01. Januar 2013 um 22:06 von Ultimatly

Selbst im Late macht ein Range-Champ Darius immernoch Probleme wenn er diesen nicht überraschen kann ^.^ zumindest war es bei mir in allen spielen wo ein darius dabei war so

Antwort #5, 01. Januar 2013 um 23:28 von sabito

Prinzipiell ist Darius auf der Toplane am stärksten. Er wird zwar manchmal im Jungle o.Ä. gespielt, was aber eig. ziemlich dumm ist, da er die Camps langsam cleart, und da er nicht sonderlich viel CC mit seinem Pull hat (->Ganks).

Darius ist ab dem Midgame einer der, meines Erachtens nach, stärksten Champions in LoL. Er dealt sehr viel Dmg, und kann mindestens genauso viel einstecken. Wenn du ihm zu Beginn der Laningphase auf den Gegner abgestimmt DMG und Armor/MR kaufst, dann wirst du deine Lane in 90% der Fälle klar dominieren. Das liegt u.A. daran, dass du mit deiner Q (Dezimieren) ziemlich gut harassen und farmen kannst. Sollte der Gegner die Lane pushen, kannst du mit der Q schnell und effektiv die Minions töten, sollte er sie freezen kannst du ihn immer wieder mit der Q treffen, und dann irgendwann deine Q-E-W-R Kombi machen um ihn zu töten. Normalerweise jedoch stellst du dich zwischen deinen Gegner und die Minions, sodass du alleine über die Verlagerung der Lane entscheiden kannst. Sprich du kannst entscheiden ob du defensiver, offensiver oder neutral spielen willst. Das mache ich persönlich eigentlich immer vom gegnerischen Jungler abhängig.
Sprich: Die Laningphase ist dir.

Midgame brauche ich nicht zu erwähnen -> Q-E-W-R

Auch im Lategame, und in Teamfights generell, ist Darius sehr gut, da er mit seinem Dezimieren den Gegnern allen schön Schaden reindrücken kann, und da seine Ulti, wie andere schon erwähnten, die Cooldownzeit zurücksetzt sofern du damit den Gegner tötest. Auch wenn ein Gegner mit wenig Leben aus dem Teamfight flüchten will kannst du mittels deiner E (dem Pull alias "Ergreifen") den Gegner zurückziehen und damit das Ace sichern.

Prinzipiell ist Darius ein sehr starker Champion, der sich aber auch relativ leicht auskontern lässt, was mich zu seinen Nachteilen bringt:

Wenn du zB Teemo auf der Toplane hast, wirst du es sehr schwer haben. Er wird dich wo es nur geht harassen, und dir den letzten Nerv mit seiner Q und seinem Gift rauben. Du musst dann entscheiden ob du dich auf deinen Jungler , und einen effektiven Gank, verlassen willst, oder ob du aggressiv an die Sache gehst und Teemo mit deiner Q schön low hälst, bis du deine Q-E-W-R Kombi einsetzen kannst. Normalerweise wirst du aber gegen Teemo, oder Yorick (Selbes Prinzip: reines harassen durch Golems), sowie generell alle ranged Toplaner gewaltig Probleme bekommen.
Außerdem lässt sich deine OP-Ulti durch Ultis von zB Kayle oder Poppy "absorbieren"/blockieren, was dich früher oder später extrem ankotzen wird.

Kurzform:
- Effektiver Damagedealer
- Relativ guter Tank mit guten Basiswerten (Besser nicht als Full Tank spielen)
- Womöglich stärkste Ulti -> mit geblockter Ulti jedoch nur halb so gut
- Sehr starke Passiv
- Mittelmäßige CC
- Anfällig für ranged Enemys, leicht zu harassen

Alles in Allem kann ich dir Darius jedoch nur empfehlen!

Antwort #6, 02. Januar 2013 um 06:30 von BubJonas

also meines empfindenst nach und fast jeden im internet is darius op und da mann sein ulti nur zum killen einsetzten soll wird das öfters en kill steal :/

Antwort #7, 06. Januar 2013 um 10:47 von sonicsonicsonic

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)