Schade! (Assassins Creed 3)

Hi Leute,
Ich habe mir das Spiel heute gekauft und auch installiert und ich bin beim spielen draufgekommen das mein Proszessor (Intel Core i5 processor 430M (2.26 GHz, 3MB L3 cache)). Ich probierte schon aus die Qualität runter zusetzen und den PC auf höchstleistung zu bringen-vergeblich- nach 5 min stürzt er ab.
Es ist sehr schade um das Geld und ich wollte fragen, ob es da irgendwelche Möglichkeiten gibt es wieder irgendwie loszuwerden und so dass der Verlust (verkauf, usw.) nicht zu groß ist, da ich diesen Code beim installieren ja anwenden musste. Oder möglicherweise hat noch irgendwer Rat, wie das Spiel laufen könnte.

Danke im Vorraus!

Frage gestellt am 04. Januar 2013 um 01:05 von RZRxD

17 Antworten

mit einem i5 kannst du locker auf mittel mit 60 fps spielen, du hast 4x 2,26 ghz ICH habe 2X 2,3 GHZ , 8gb ram und eine 660 TI und es läuft locker auf die 60 fps ohne probleme !
und falls dass nicht deine frage, mitten im text hast du ned weitergeschrieben ^^
mfg

Antwort #1, 04. Januar 2013 um 01:32 von flahs

die Angabe vom Prozessor ist nicht so wichtig, was für eine Grafikkarte man hat ist wichtig, ist die zu schlecht kann man das spiel auch nicht zocken!

Antwort #2, 04. Januar 2013 um 01:35 von olyndria

Graphikkarte: ATI Mobility Raden HD 5650 Graphics 1 GB

Antwort #3, 04. Januar 2013 um 01:45 von RZRxD

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
dann ist der übeltäter ja gefunden :(

http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeo...

runter scrollen da findest du die Max. FPS für AC3 du bist unter 30 FPS also nicht mehr spielbar für dich, daher ggf. auch die abstürze da das System überlastet wird(?)

Antwort #4, 04. Januar 2013 um 01:52 von olyndria

jo vor der 660 hatte ich ein 5570er und da ist es auch gelaufen, setz grafik einfach runter und wie viel ram hast du ?

Antwort #5, 04. Januar 2013 um 01:53 von flahs

flahs du kannst keine Desktop Grafikkarte mit einer Laptop Grafikkarte vergleichen!

er landet bei seinem System auf 23~ FPS und wird wohl das gleiche haben wie bei Notebookcheck in der gemessenen Wertung!

hier mal ein Bild davon!

http://i.imagebanana.com/img/uk62t1vu/Unbenannt...

Antwort #6, 04. Januar 2013 um 01:59 von olyndria

oh ein Laptop ! ja dass setzt andere stäbe, nun gut falls du in zukunft spiele spielen willst rate ich dier zu einem pc, denn bei einem laptop ist es schwer seine hardware auf stand zu halten !
mfg

Antwort #7, 04. Januar 2013 um 02:04 von flahs

jop, daher auch die M Endung in der CPU und das Mobility in der Grafikkarte :)

ein laptop ist allgemein nichts für games außer man hat zu viel geld und will mal 1500 bis 3000€ für ein ordentlichen ausgeben!

Rechner sind Billiger und haben mehr Leistung, man bekommt ein ordentlichen schon ab rund 450-500€ zusammengebaut!

Antwort #8, 04. Januar 2013 um 02:40 von olyndria

am besten wenn man ihn selbst zusammenbaut ! ist am billigsten und ehrlich gesagt am lustigsten :D

Antwort #9, 04. Januar 2013 um 02:46 von flahs

da muss ich zustimmen, da trauen sich leider aber nicht viele ran :(

habe selbst ein zusammengebaut und man hat ihn dann mehr lieb als so ein ollen fertig Rechner oder shop zusammengebauten und bei Problemen weiß man oft schnell was los ist :)

aber lieber ein Shop zusammgengebauten als ein Fertig Rechner die haben Schlechte hardware, oft nicht aufrüstbar und sind sau teuer!

Antwort #10, 04. Januar 2013 um 02:57 von olyndria

DU sagst es ! den fehler habe ich gemacht ! viel gezahlt und ein scheiss pc, dies habe ich aber erst 1 jahr später bemerkt weil ich mich erst dann mit der hardware auseinander gesetzt habe. jetzt musste ich neues mainboard,ram,netzteil und Grafikkarte holen ^^

Antwort #11, 04. Januar 2013 um 03:23 von flahs

und das wird dann teuer, aber dafür hat man dann die Erfahrung und die ist ja schon eine Menge wert :)

Antwort #12, 04. Januar 2013 um 04:01 von olyndria

Oh no,
ich kenn mich ja null mit Computer aus und ich dachte mir, da bei mir 1 gb bei der Grafikkarte steht und bei den Vorrraussetzungen 512MB und das denke ich weniger ist. (überigens habe ich keinen Acer Travelmate 7740g ^^?)
Jedenfalls nervt mich der Kauf und der Verlust. Wisst ihr wie ich es so weitergeben kann, sodass es noch funktioniert? Da bin ich mir nicht ganz sicher, da ich ja diesen Code schon angewandt habe um das Spiel freizuschalten. Kennt ihr da eine möglichkeit, sodass der Verlust nicht so groß ist?

mfg

Antwort #13, 04. Januar 2013 um 11:43 von RZRxD

ist es sicher die graphikkarte? (es steht dass ich 2746 hypermemory habe und 517 sind vorrausgesetzt) Jedenfalls frage ich mich ob vl eine externe grafikkarte eine option ist und ob ihr mir eine empfehlen könnt?

Antwort #14, 04. Januar 2013 um 13:27 von RZRxD

Also bevor du anfängst über externe Grafikkarten nachzudenken, würde ich dir empfehlen, dich entweder damit abzufinden, dass du die 50 Euro für das Game in den Sand gesetzt hast, oder dich gleich nach nem besseren Rechner/Laptop umzusehen.

Ps.: Ubisoft hat das mit den Codes extra gemacht, dass man das Spiel eben nicht weiterverkaufen kann. Wenn du nicht vor hast, deinen ganzen Uplay-Account zu verkaufen, sehe ich da keine andere Möglichkeit.

Antwort #15, 04. Januar 2013 um 14:55 von Mr_Mock

die VRAM sagen nichts über die Power einer Grafikkarte aus, der takt spielt dabei eine rolle und wie viel Transistoren Verwendung finden!

jop wie Mr_Mock schrieb kannst du nur noch dein vollständigen Uplay Account verkaufen, anders wird es nicht gehen!

ein Laptop kann man auch nicht einfach aufrüsten, das liegt am Netzteil, das ist oft zu schwach als das man einfach neue Hardware rein ballern könnte!

daher sollte man nie zu einem laptop greifen wenn man zocken will, so welche dinger sind für die Schule, Beruf und brauchen dann auch nur 200-300€ kosten da man nicht viel mit denen macht!

richtige Gamer Laptops fangen erst bei rund 900-1000€ an, die man aufrüsten kann bei gut 1400-1500€!

Antwort #16, 04. Januar 2013 um 17:34 von olyndria

am besten du holst dier ein pc ( ein guter liegt rund bei 500 Euro ) du hast dann die möglichkeit das spiel zu spielen und noch andere kommende spiele. ;)
mfg

Antwort #17, 05. Januar 2013 um 13:41 von flahs

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Sich als Spieleentwickler einen Namen machen ist eine feine Sache. Einem Spiel einen Namen zu geben, der hinterher zur (...) mehr

Weitere Artikel

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)