Andere Dörfer (Schlumpfdorf)

Hallo Schlumpfwissende, kann man eigentlich auch Dörfer von Spielenden besuchen, mit denen man nicht befreundet ist? Ich lese hier manchmal von Gegenständen, die ich mir gern mal bei denjenigen anschauen würde. Danke, sonnige Grüße

Frage gestellt am 07. Januar 2013 um 14:15 von sv7106

8 Antworten

Nein, eine "Befreundung" via "Game Center" ist Voraussetzung, um Dörfer anderer User zu besuchen.

Allerdings kannst Du ja User anfragen, ob sie Dir einen "Beobachter"-Status gewähren - d.h., Du würdest vom anderen User aus der Geschenke-Liste in den "Freunde verwalten"-Ordnder der App "verschoben" werden.
Damit könntest Du sein Dorf besuchen (und sogar Geschenke ablegen), würdest aber selber keine erhalten.
Übrigens kann Dich der andere User auch nicht besuchen, solange Du in diesem Ordner in seiner App verweilst.

Allerdings ergeben sich ja manchmal "freie Kapazitäten" und der andere User übernimmt Dich - falls gewünscht - dann (wieder) in die "Aktiv"-Liste ... und verteilt dann auch an Dich Geschenke ...
;-)

Hintergrund ist einfach die Zeit ...
Die "Schenkerei" ist mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden - und da hat jeder seine Grenzen.

;-D

Antwort #1, 07. Januar 2013 um 15:16 von Eikosaederaner

Danke, das wäre ja eine Möglichkeit, um meine Neugier zu befrieden. ;o) Das mit der Zeit kann ich mir gut vorstellen, da überlegt man sicherlich irgendwann 2x, ob man sich neu befreundet. VG

Antwort #2, 07. Januar 2013 um 15:43 von sv7106

Coole Idee, Eiko. Das wäre dann quasi so etwas wie eine Warteliste für Nachbaranwartschaften. ;-) Während man als aufnehmender Nachbar mal ganz locker das Schenkverhalten des Neulings beobachten kann, kann dieser sich währenddessen mit Geschenken einschleimen, um in den Kreis der "aktiven" aufgenommen zu werden. Also so 'ne Art Nachbar-Casting. SSDSN - Schlumpfdorf sucht den Super-Nachbarn... :-)))

Antwort #3, 07. Januar 2013 um 21:31 von Kerstin2807

Dieses Video zu Schlumpfdorf schon gesehen?
@Kerstin2807:
"Einschleimen" ...
;-D
Glücklicherweise gibt es so ein Verhalten bei den Schlümpfen nicht!
:-)))

Aber es würde eventuell die "Hemmungen" von fortgeschrittenen Usern, welche oft mehr als "ausreichende" Nachbarschaften pflegen, reduzieren, anderen Usern einen Blick in ihr "Reich" zu gewähren - ohne daß gleich eine "Verpflichtung" droht ... (Geschenke!)

Aber ja, man könnte es auch als Warteliste betrachten, denn wie bereits geschrieben, verabschieden sich ja hin und wieder ein paar Schlu'User.

;-)

PS.:
Dabei würde mich das Schenkverhalten überhaupt nicht interessieren - außer, wenn der User als Zeichen seines Interesses gelegentlich mal dort eines ablegt, wo es ihn besonders gut gefallen hat ...
:-)

... und per PN kann man sich ja auch mal austauschen - da habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht (und ich hoffe, die anderen Schlümpfe sehen das auch so ..)
:-O

Antwort #4, 07. Januar 2013 um 21:48 von Eikosaederaner

Hey, das ist wirklich eine tolle Idee, Eiko! Das heißt: Wen ich aus der Nachbarliste lösche, kann immer noch mein Dorf besuchen (und beschenken), bis ich ihn auch unter "Verwalten Freunde" (hab´s grad endlich gefunden in den Optionen) gelöscht habe?

Und um ihn wieder als Nachbarn aufzunehmen, muss ich dann über das GameCenter gehen? Hm - nee. Da finde ich bloß "entfreunden" (wer sich DEN Begriff ausgedacht hat!) Also wie sonst bekomme ich einen aus dem Spiel gelöschten Nachbarn zurück?

Antwort #5, 08. Januar 2013 um 18:54 von Katzensammler

Wenn ein Nachbar aus der Geschenke-Liste der App mit dem dortigen Lösch-Symbol am Dorfschild entfernt wird, so wird der Nachbar nicht wirklich gelöscht, sondern in den Ordner "Freunde verwalten" verschoben (unter den Optionen zu finden).
Solange der Nachbar dort verweilt, kann dieser weiterhin das Dorf besuchen und Geschenke ablegen, nur für einen selber ist er "aus dem Blick".

Möchte man diesen Nachbar wieder in die Geschenke-Liste aufnehmen, dann braucht man nur seinen Namen im Ordner "Freunde verwalten" anklicken ... und er erscheint wieder in der Geschenke-Liste.

Übrigens wird beim Löschen der App - neben den Recover-Dateien! - auch der Ordner "Freunde verwalten" mit gelöscht. Deshalb erscheinen nach einer Neuinstallation wieder alle Nachbarn in der Geschenke-Liste - solange sie noch im Game Center gelistet waren - und man muß erneut "aussortieren" ...

Soll dieser Nachbar jedoch komplett und endgültig gelöscht ("entfreundet") werden, so muß man ihn im Game Center "entfreunden".

Alles klar ..?!
;-)

Antwort #6, 08. Januar 2013 um 19:21 von Eikosaederaner

Jau! Dank deiner Nachhilfe ist nun alles klar! danke für deine viele Geduld und die ausführlichen Antworten. Ohne dich und Sky wäre diese Forum ziemlich trostlos. Um so mehr wundert es mich, dass der Eraser ausgerechnet euch so verärgert hat!

Antwort #7, 08. Januar 2013 um 21:55 von Katzensammler

Wer zu viel weiß muß (manchmal) weg ..!
;-D

Antwort #8, 08. Januar 2013 um 22:36 von Eikosaederaner

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Das Schlumpfdorf

Schlumpfdorf

Das Schlumpfdorf spieletipps meint: Farmville mit Schlumpf-Bonus, das ohne In-App-Käufe allerdings sehr schleppend ist. Fürs Anhänger der Schlümpfe dennoch einen Blick wert.
71
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus: Jahresmitgliedschaft für kurze Zeit im Preis reduziert

PlayStation Plus: Jahresmitgliedschaft für kurze Zeit im Preis reduziert

Passend zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft senkt Sony den Preis für 12 Monate PlayStation Plus um 25 Proze (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schlumpfdorf (Übersicht)