Ist es immernoch so schwer zu Heiraten? (Harvest Moon - Zwei Städte)

Hallo. Also, ich hatte jetzt bereits 2 Harvest Moon spiele für den Ds, ich weiß nicht mehr genau wie die hießen, ABER ich hab es bei keinem geschafft zu heiraten, außer einmal, dort hab ich jedoch nie kinder bekommen. Das liegt wohl daran dass ich keine Lust habe 4 Jahre lang zu spielen, ohne auf ein Ende hinzuarbeiten.

Ich denke ich wurde nun durch die Wii-Versionen verwöhnt, da es da ja recht leicht ist zu Heiraten und schon spätestens im 1sten Herbst absolut möglich.
Nun hab ich gelesen dass ich erst im Jahr 2 heiraten kann , und dafür nicht nur bei meinem Zukünftigem sondern auch bei irgendeiner Frau ( Tut mir Leid ich hab's nur überflogen) Punkte haben muss.

Fragen;
1. Ist es leichter zu Heiraten? Also sprich geht es schneller? ( Vergleichbar mit den Wii-Versionen? )
2. Gibt es ein Ende? Also, kein Endlosspiel?
3. Ist es immernoch so aufgebaut wie die alten Spiele , oder hat es außerhalb von den 2 Städten noch andere bewegende Neuheiten ?
4. Von 0 ( schlecht) - 10 (Muss man haben) , wieviele Punkte würdet ihr dem Spiel geben? :)

Frage gestellt am 13. Januar 2013 um 20:08 von Kimaeey

1 Antwort

1. Man kann frühestens in Jahr 2 heiraten, und man muss dazu, je nachdem, wen man heiraten will, unter Umständen zusätzliche Bedingungen erfüllen. Kana z. B. ist einfach, wenn man den bei rot hat kann man ihn heiraten, Für Cam, Laney und Ash muss man noch jeweils 2 Leute befreunden, Für Hiro, Reina, Nori und Georgia je einen. Spezielle Heiratskandidaten dauern länger. Ich finde es dauert länger als bei BdS, es ist auch generell auf lange Spieldauer ausgelegt.
2. Es gibt den Abspann wenn man heiratet oder den Tunnel-Ausbau 3 (so ab Anfang Jahr 2 möglich, denk ich) fertig hat, danach geht es aber als Endlosspiel weiter.
3. Die Berge, dort kann man Dinge sammeln, Fische und Insekten fangen, Tiere treffen. Es gibt mehr Nutztiere als früher (Alpakas) und viele Pflanzen und Blumen.
4. Es ist nichts für Ungeduldige, also wenn du nicht sehr lange spielen willst, um alle Pflanzen, Tiere, Ausbauten usw zu bekommen, lass die Finger davon. Die letzten Tiere werden in Herbst Jahr 2 freigeschaltet, die letzten Pflanzen erst in Jahr 3, beide Farmen komplett auszubauen dürfte ca 6 Jahre dauern. Wenn du zufrieden bist, einen Abspann zu sehen, und dann trotzdem gern noch weiter spielen willst, greif zu, es ist echt gut. Auch wenn einen die faulen Händler manchmal die Wände hochtreiben können^^
Verschaff dir doch nen Eindruck: http://fogu.com/hm10/index.php

Antwort #1, 13. Januar 2013 um 20:42 von Cyara

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der sogenannte Konsolenkrieg tobt schon seit es Konsolen gibt. Einst waren es Nintendo- und Sega-Fans, die im Clinch (...) mehr

Weitere Artikel

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter World: Nintendo-Switch-Version unwahrscheinlich

Monster Hunter ist auf der Xbox One und der PS4 ein echter Hit. Die Serie rund um die spannende Monsterhatz hat es zur&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)