Diebesgilden-quest! (Skyrim)

Ich hänge schon länger am teil 'Kopiere die Inschriften auf Calcemos Stein' der Quest 'Harte Antworten' der Diebesgilde.
wie soll ich die inschriften kopieren bzw. was brauche ich dafür?

schnelle antwort waere nett da ich sonst nicht mehr weitermachen kann ;)

Danke im vorraus

Frage gestellt am 17. Januar 2013 um 13:55 von Sasuke_Sharingan

10 Antworten

Bock auf bisschen Denksport? Geh in den Raum hinter dem Stein und denk nach womit man das anstellen könnte :D
Es sind zwei Gegenstände welche dort relativ leicht zu finden sein sollten.

Antwort #1, 17. Januar 2013 um 13:57 von derschueler

da war ich grad xD
trotzdem danke ich schaue nochmal ;)

Antwort #2, 17. Januar 2013 um 14:01 von Sasuke_Sharingan

Oke ich finde des net :D

Antwort #3, 17. Januar 2013 um 14:03 von Sasuke_Sharingan

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ich meine das war eine Papierrolle und ein Stück Holzkohle wenn ich mich recht erinnere

Antwort #4, 17. Januar 2013 um 14:10 von pinamalle

*sigh* Er sollte doch selbst drauf kommen^^

Das einzige Rätsel im Spiel das man mit absolut unverfälschterund 100% reiner Logik lösen kann...

Naja. Frohes rauskommen aus dem Turm ;D

Antwort #5, 17. Januar 2013 um 14:17 von derschueler

Wenn ers doch nicht findet :D Ich war auch schon so oft so heftigst blind in dem Spiel da würd ich glaub ich ausflippen wenn man mir die Lösung nich einfach geben würd :p

Antwort #6, 17. Januar 2013 um 14:23 von pinamalle

Dann sind wir da wohl unterschiedlicher Meinung^^

Antwort #7, 17. Januar 2013 um 14:25 von derschueler

"100% reiner Logik lösen kann..." - Bei vielen allerdings nicht, entweder zu wenig Kreativität oder kann auch daran liegen das se als Kids nicht mit Schablone oder Holzmarkierungen in deren Zeichnungen eingraviert um es hinterher mit Holzkohle/Wachsmaler und Papier abzupausen. Seltsam das die pysikalischen Gesetze in der Logik des Spiels hinhauen. Dieses kleine Rätsel versetzte mich in die Kindheit zurück und ist vom Aufbau besser als ewig Fabletiere in Kreistüren oder Rotationssäulen einzugeben. :D

Die Polizei stellt das auch heutzutage bei schnellen Spurensicherungen von herausgerissenen Seiten eines Blocks an, das Schreibgerät (Kugelschreiber, Fühler, Bleistift etc.) hinterlässt in vielen Fällen eingedrückte schwache Spuren auf den unteren Seiten, die mit Papier und Kohlepapier sichtbar werden oder in den Detektiv Stories ist dieser Trick auch oft vorhanden. :P

Antwort #8, 18. Januar 2013 um 00:18 von paper007

So hab ich früher meinen Freunden geheime Nachrichten gemacht, mit den Abdrücken auf einer leeren Seite 8D

Zur Zeiten High-Tec Cams, Scannern und Photoshop verliert manch einer vielleicht so einen praktischen Ideenreichtum ;o

Antwort #9, 18. Januar 2013 um 08:13 von pinamalle

Oder die Zitronensaft-Nachrichten auf weissem Papier, die mit Rauch lesebar erschienen. ^^

Übrigens thx pina & Marek, für die Erinnerung der Kindheitszeit, in der High-Tec & Co. noch nicht so weit verbreitet. Vor der Arztparxis bekam ich vorhin Lust einen kleinen Schneemann zu bauen, wärend ich auf die Fahrgemeinschaft wartete, es ist mehr ein Schneehase geworden, nahm den Schnee von der äußeren Treppenkante. Thx für die spontane Kreativität, nun kann ich mich um die Gamefehler frisch mit neuer bzw. gut gelaunter Energie kümmern. :D

Antwort #10, 18. Januar 2013 um 12:05 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)