Hardcore: Eisengolems Creeper usw. (Minecraft)

Hallo Leute,
Ich hab vor ein paar Tagen mal im Hardcore-Modus angefangen und schlag mich bis jetz auch ganz gut durch, habe jetz aber überlegt meine letzten Blöcke Eisen für einen Eisengolem zu verballern, weis aber nicht ob er mir wegläuft oder nur um mein Haus schlurft und da auch bleibt. Wenn er wegläuft lass ich es, Ich hab noch nich genug Stein um das Gebiet groß Flächig ein zu Zäunen. Das er (wenn er denn da bleibt) Creeper nur bedingt Angreift weis ich, aber ich hab auch nicht genug Feile um diese platt zu machen oder ein Bett um einfach zu schlafen ( Slims spawn hier in überzahl aber Schafe hab ich noch kein einziges gesehen).
Kann mir jemand sagen ob der Golem wegläuft oder bei meinem Haus bleibt?
Und hat jemand eine Idee wie ich die Creeper gut erledigen kann OHNE groß Pfeile zu verschwenden und zu riskieren das die mir um die Ohren fliegen und ich nochmal von vorne anfangen muss?
Und wenn jemand noch ne idee hat wie ich einen Enderman auch schnell erledigen kann wäre das auch nicht schlecht^^

Frage gestellt am 18. Januar 2013 um 00:27 von Cyborg211993

3 Antworten

Der Golem hat nen zufälligen Weg, wie Schafe Kühe usw dass heißt dass eher die Tendenz besteht dass er wegläuft

Wegen den Creepern: Sprinte auf sie zu und hitte sie. Sobald du sie trifft gehe wieder zurück (blicke aber auf den Creeper, nicht dass da was unerwartetes passiert^^). Der Creeper fliegt zurück, fängt seine Zündung an und merkt dann erst, dass du zuweit weg bist. Er bricht die Zündung ab, kommt auf die zu und du fängst nochmal von oben an ;)

Damit sie erst garnicht bis zu deinem Haus kommen: Zäune oder einen 2 Breiten und 2 Tiefen Kraben ziehen. Beides recht billig und unüberwindbar (ausser enderman und spinnen)

Wenn du viel Kohle hast kannst du auch das Land rund um dein Haus erleuchten, undzwar soweit, dass dein Monster so nahe Spawn, dass es nahe genug ist um die zu sehen. Das sieht aber eher hässlich aus

Wegen der Wolle: Jage Spinnen! Die lassen manchmal Fägen fallen. Aus den Fäden kann man Wolle herstellen ;)

Wegen den Enderman
Immer einen Eimer Wasser mit sich herum tragen und diesen auskippen, wenn die Endermen zu nahe kommen. Die Endermen werden übrigens nicht aggressiv, wenn man das Wasser auskippt.
Die eigenen Bauten nur noch zwei Blöcke hochbauen, da Endermen ca. 2,6 Blöcke groß sind und sich somit nicht in Euer Haus teleportieren können.(zumindest einen panicroom wenn die energie malnachlässt
Mit einem Pfeil auf einen Enderman zu schießen ist zwecklos, da sich dieser, kurz bevor er getroffen wird, teleportiert. Dasselbe gilt für Wurftränke des Schadens, aber nicht für alle anderen Tränke.
Einen Kürbis aufsetzen, da dann kein Sichtkontakt zustande kommen kann. Im Falle eines Angriffs des Spielers teleportieren sie sich dann auch nicht weg, was einen Angriff erheblich erleichtert. Durch das Aufsetzen des Kürbisses ist die Sicht leicht eingeschränkt, dies kann jedoch mit bestimmten Texturenpacks behoben werden.

Antwort #1, 18. Januar 2013 um 00:40 von Aicanaro

mojen
Eisengolems versuchen, in der Nähe von Holztüren zu bleiben. Eine Mauer würde aber trotzdem nicht schaden.

Antwort #2, 18. Januar 2013 um 15:40 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Okey danke für die antworten :)
PS: Das mit den Pfeilen hab ich gemerkt und der Golem ist eiskalt durchs Nether Portal geflüchtet und da in einen Lava See gesprungen... Ich glaub er mochte mich nich xD

Antwort #3, 21. Januar 2013 um 10:33 von Cyborg211993

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

10 merkwürdige Angewohnheiten, die jeder Gamer hat

Wir Gamer sind schon echt ungewöhnlich. Da redet ein Nebencharakter aus einem Videospiel mit uns, erklärt uns (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)