Gamer-PC (BF 3)

Ich möchte mir demnächst nen neuen Gamer-PC zusammenstellen, auf welchem BF3 auf Ultra laufen sollte, und ich auch schnell rendern kann, also Videos.

Im kopf hätte Ich:

Intel Core i7 3770k
NVIDIA GeForce GTX 680
8 GB DDR3
1 TB Festplatte

Könnt ihr mir vielleicht empfehlen, welches Netzteil, und welches Motherboard?

Danke im Vorraus :D

Frage gestellt am 20. Januar 2013 um 20:24 von (-(SUPPORTER)-)

14 Antworten

Zu den Komponenten: nahezu perfekt (9.5/10). --> Hinweis: Ein i5-Quadcore ist bereits sehr stark und kostet weniger. Weiterer Hinweis: Achte dich auf eine ordentliche Kühlung (muss keine Wasserkühlung umfassen), u.a. Grafikkarte mit 3 Kühlpropellern.

(Zur zweiten Frage weiss ich keine Antwort)

Antwort #1, 20. Januar 2013 um 20:34 von MHP-Fan

Beim Mainboard würde ich bspw. zu einem Asus mit Z77-Chipsatz greifen.
Bei den Netzteilen sind bspw. Be Quiet, Enermax, Cougar eventuell Corsair usw. empfehlenswert. Bspw. Ein Be Quiet Netzteil mit 500W und 80 Pluszertifizierung bekommt man schon ab 60-80€ und sollten auch für dieses System ausreichend sein.

Antwort #2, 20. Januar 2013 um 20:34 von Spielejoker

@MHP-Fan Die Gigabyte GTX 680 würde gehen oder? http://www.alternate.de/html/product/GIGABYTE/G...

Und den i7 Würde ich nehmen, da ich gehört habe, dass sich der besser zum Rendern eignet.

Antwort #3, 20. Januar 2013 um 20:57 von (-(SUPPORTER)-)

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Enermax ist nicht so dolle, das sind NTs für den Schwanzvergleich, die sind einfach viel zu Teuer und sind nicht besser als die anderen teile, einzelnen nutzen den sie bis Heute haben ist für Case-Modder, denn Enermax bietet die besten gesleevten Kabel an!

ansonsten verbraucht je nach Grafikkarte von der GTX 680 das vollständige System zwischen 300 und 340W unter volllast die man sowieso nicht hinbekommt!

also kann man zwischen denen wählen:

be quiet! Straight Power E9 450W
Super Flower Golden Green Pro 450W

oder wenn es unbedingt mehr Watt sein sollen die einem nichts bringen, dann die hier:

FSP Fortron/Source Aurum Gold 500W
be quiet! Straight Power E9 500W
be quiet! Pure Power CM 530W
Seasonic S12II-520Bronze 520W
Jou Jye 520W ATX 2.3

wie Joker schon schrieb sollte man bei der CPU das Motherboard von Asus Z77 nehmen!

Übrigens ist ein PC mit den man auch Rendern möchte kein Gamer PC mehr, das geht dann schon in die Richtung Multimedial, denn die Hardware ausrichtung ändert sich dann Stark, für Games brauch man keinen i7, fürs rendern aber schon, genauso wie eine GTX 680 für Games überdimensioniert wäre, aber fürs rendern nicht!

Übrigens wenn du Rendern möchtest würde ich dir raten eine SSD dazu zu packen mit höchstens 120-128GB, dafür kannst du auch die 1TB Festplatte auf 500GB Kürzen, was du aber nicht unbedingt musst!

das macht das Programm womit du Renderst um einiges Schneller und leistungsfähiger wenn es auf der SSD drauf ist und da dort dann sowieso das Betriebssystem noch drauf ist, ergibt das eine gute Summe!

Antwort #4, 20. Januar 2013 um 20:58 von olyndria

also bei Alternate ist die gute 30€ teurer als bei Mindfactory oder Hardwareversand :O

http://geizhals.de/763135

ansonsten ist gigabyte immer gut...

Antwort #5, 20. Januar 2013 um 21:02 von olyndria

Die Gigabyte GTX 680 wäre sicherlich eine gute Wahl. Nach eigener Erfahrung sind allerdings Komponenten von Asus generell die bestgekühlten auf dem Markt.

Antwort #6, 20. Januar 2013 um 21:06 von MHP-Fan

Die beiden geben sich nichts, sind beide so gut wie gleich Kühl:

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/ha...

Antwort #7, 20. Januar 2013 um 21:15 von olyndria

http://lb.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp...

Wäre dann so angemessen, oder gäbe es noch Teile, die ich bräuchte/ austauschen sollte :D

Antwort #8, 21. Januar 2013 um 01:06 von (-(SUPPORTER)-)

Ach fuck, Link geht nicht, dann schreib ich eben auf, das wichtigste:

Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 680 OC (4GB)
Prozessor: Intel Core i7 3770k
Arbeitsspeicher: Kingston 8GB DDR3
Festplatte: Intel 120 GB SSD
Festplatte: 2 TB Festplatte
Motherboard: ASUS P8Z77-V LX, Sockel 1155, ATX, DDR3
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium (64 Bit) OEM

Bei der Soundkare bin ich mir noch nich sicher, gesamt liegt der PC grade bei ca 1359,-

Antwort #9, 21. Januar 2013 um 01:11 von (-(SUPPORTER)-)

*Netzteil: be quiet! Straight Power E9 500W

Antwort #10, 21. Januar 2013 um 07:13 von (-(SUPPORTER)-)

Ähähähääää... Das ist das beste Single-Grafikkarten-System. Mit dem wirst du ultra glücklich werden!

Antwort #11, 21. Januar 2013 um 18:05 von MHP-Fan

Steig Bitte über Geizhals bei Hardwareversand ein(Geizhals Ware suchen--->draufklicken dann die Ware in den Warenkorb legen, am ende Unter Servie den PC zusammenbau Wählen der 20€ kostet!), dann verringert sich der Preis von 1359€ auf 1.187,82 €~ mit Win7 OEM kommen noch mal gute 30 bis 40€ dazu!



natürlich weiß ich nicht genau welche teile du genommen hast bei der SSD, dem RAM sowie der Festplatte, aber das dürfte nicht gravierend sein der Unterschied!

zudem Fehlt noch ein Extra CPU Kühler, denn das ist eine K CPU die man übertakten kann, wenn man es dann mal macht wird es ziemlich heiß werden ohne richtige Kühlung!, Problem dabei ist wenn du ihn nicht selbst einbauen willst, das er nur max. 500g wiegen darf, da würde nur der in Frage kommen!

http://geizhals.de/764637

ansonsten Fehlt noch ein Gehäuse, sollte gute 45€+ kosten, das hier ist bisher einer der beliebtesten: http://geizhals.de/680168

hat 4 Lüfter sowie eine Lüftersteuerung, somit ein gutes Kühlverhalten zudem auch noch staubschutzt unten und vorne und groß genug ist der allemal!

MHP-Fan kommt drauf an wie man es nimmt, für Professionelle Verhältnisse ja, wenn man keine Professionellen Sachen Rendert, dann bringt einem das auch nichts, fürs bloße Zocken ist das sowieso viel zu viel des guten!

Antwort #12, 21. Januar 2013 um 18:13 von olyndria

Als Gehäuse wollte ich das: http://lb.hardwareversand.de/articledetail.jsp?...

Bei der SSD hatte ich an die gedacht: http://lb.hardwareversand.de/Solid-State-Disk/5...

Antwort #13, 21. Januar 2013 um 19:12 von (-(SUPPORTER)-)

jo ist ok, wobei das Gehäuse immer Geschmackssache ist solange es die richtige Größe hat, was an sich so gut wie alle haben!

Antwort #14, 21. Januar 2013 um 23:10 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Am 14. Dezember stimmte die Federal Communications Commission (eine unabhängige Behörde, die Rundfunk, Satell (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)