Endboss Chris Kampagne (Resident Evil 6)

Die Chris Kampagne kann ich nicht beenden. Im Single Player muss Chris, den ich spiele, vor dem Endboss Bow flüchten. Mit l und x geht es bis zu der Stelle, an der Chris Piers und danach p den c heraufzieht. Sodann versperrt der Bow den Weg, wird angeschossen, gibt den Weg frei und c und p stürmen die Plattform lang, gelangen an eine Stelle, an der sie erstmals unter einem Hindernis durchrutschen und dann war's das. P gewinnt Land, ich steure c mit x und l (schneller geht's nicht) aber die Bow zieht c nach kurzem Weiterlauf und einmaligem Hochziehen auf eine höhere Plattform in den Abgrund. Mir fällt nichts mehr ein,wie ich c noch beschleunigen oder was ich anders machen könnte, der Tod ereilt c immer an dieser Stelle. Über einen Tipp würd ich mich echt freuen!

Frage gestellt am 27. Januar 2013 um 00:13 von mkristo

11 Antworten

Da gibt's keinen großartigen Trick - du musst einfach nur laufen und natürlich nicht trödeln!
Bei der Stelle wo du rutschen musst, musst du halt aufpassen, dass du nicht zu früh oder zu spät rutscht ganz einfach.

Antwort #1, 27. Januar 2013 um 01:43 von Wesker-48

:-) oh Mann, das hört sich nach noch einigem "Spielspass" an. Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Antwort #2, 27. Januar 2013 um 09:09 von mkristo

Solche stellen muss man einfach nur oft genug wiederholen und auswendig lernen, irgendwann schafft man es schon, auch wenn die Todesbilanz beim ersten Mal am Ende dann nicht gerade schön aussieht^^
Mein Bruder und ich sind in diesen Abschnitten jedenfalls 17x gestorben, über 10x allein an dieser einen Stelle^^

Antwort #3, 28. Januar 2013 um 00:18 von MayaChan

Dieses Video zu Resident Evil 6 schon gesehen?
Da ist eure Performance gegen meine echt gut! Ich hab's jetzt endlich geschafft und den Trick oder Tip auch hier eingestellt. Ich hoffe, es kommen nicht noch mehr solcher Passagen ;-)

Antwort #4, 28. Januar 2013 um 00:48 von mkristo

Ich Idiot hatte kurz vor dem Endboss meine ganze Muni verballert - ich hatte vermutet, das Kap. wäre nun gleich zu ende und ich hätte wieder umsonst Muni gespaart :D:D:D
Der Endgegner war dann für mich ein hartes Stück, da ich natürlich Chris steuerte und nichts weiter als 6 schuss Magnum besaß und das auf SKG Profi...Ich war so ein Dickkopf und weigerte mich, neu zu starten (Da gabs noch keine Abschnittwahl)

Naja Glückwunsch zum Sieg - denk daran, Muni zu sparen und die "Spinne", welche am Schluss von Leon Kap 5 kommt wäre eine Stelle, welche ich als "ähnlich schwer" bezeichnen würde.

Antwort #5, 28. Januar 2013 um 21:00 von XtraLovely

Ich komme an der Stelle nicht weiter, genau da wo man rutschen muss. Mein Charakter rutscht überhaupt garnicht, hab schon maher als 100 mal versucht, alles was davor ist kein Problem, aber mein charakter rutscht einfahc nicht durch. Ich halte X und die Laufrichtung für dne Sprint, an der Stelle wo man rutschen soll drücke ich die R1 Taste (also auf der PS3), er ist nicht einmal gerutscht. Ich spiele den Einzelmodus, habe in videos gesehen das der Cop Modus andere Kameraeinstellungen hat und das es dort keine Probleme gab. Es ist leider nicht möglich und ich bin wirklich nciht schlecht. Bis dato ist das Spiel zu leicht, aber diese eine Stelle ist wie ein Bug.

Antwort #6, 04. Februar 2013 um 19:42 von DrDoom1980

Stimmt. Man kommt nicht durch ohne zu rutschen denn krabbelt man wird man zum Opfer...
Noch nie?
1. Gehe zu einstellungen und Steuerung. Setze alles zurück.

2. Geht es immer noch nicht mit wenn du sprintest und r1 drückst dann probiere es mit einem anderen controller. Ich besitze inzwischen 5 controller von denen nur zwei richtig funktionieren. Alles originale und ich und mein Freund sind Gelegenheitszocker ;)

Antwort #7, 04. Februar 2013 um 22:10 von XtraLovely

Der Fehler lag bei mir, hätte L1 statt R1 drücken müssen. Da ich das rutschen bis dato nie wirklich gebraucht habe, war es nicht eingespielt. Hat dann beim 2.mal geklappt, ist auch nicht so schwer. Härter ist dann der Endboss. :D Den hab ich dann aber nach mehrere Anläufe auch geschafft.

Antwort #8, 05. Februar 2013 um 11:25 von DrDoom1980

Kenn ich... War bei mir ebenso. Auch an der Stelle. Manchmal werd och rückfällig ;)

Antwort #9, 05. Februar 2013 um 17:18 von XtraLovely

17x gestorben, lach. ik bin bestimmt schon bei 30x oder mehr. ik bin schon völlig abgenervt

Antwort #10, 20. Juli 2013 um 16:18 von siebi83

Inzwischen hab ich schon seid Monaten nicht mehr gezockt, Sommerpause XD

Ist es eigentlich möglich, dass ich Dir bei dem Level helfe? Zum rutschen kann ich deinen Charakter nicht bringen aber den endgegner hab ich auf jedem skg.

Hab auch s auf in jedem Kap. In höllisch. Dafür nicht alle trophys.

Ein Tipp: Spiel doch mal die dlcs oder mercenaries. Da übst du das rutschen nebenbei. Dann könntest du das Timing im game besser schaffen. Manche Level haben auch Stelle zum durchrutschen üben ;c)

Ich vertausch die Steuerung auch oft. Bei Max payne war es noch schlimmer! XD

Antwort #11, 20. Juli 2013 um 19:22 von XtraLovely

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 6

Resident Evil 6

Resident Evil 6 spieletipps meint: Teil 6 entledigt sich großteils seiner Horror-Wurzeln und liefert umfangreiche Kampagnen mit viel Action, aber etwas missglückter PC-Steuerung. Artikel lesen
79
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 6 (Übersicht)