Schrei (Skyrim)

Habe mir den Schrei vom Bogenwindspitze gehohlt. Der Quest wird aber nicht beendet und der questmarker bleibt beim Schrei hangen. Kann mir daher keine weiteren Fundorte von den Graubärten geben lassen.

Frage gestellt am 31. Januar 2013 um 01:08 von gelöschter User

6 Antworten

Habe Quest mit Hilfe des cheats "Setstage FreeFormHighHrorthgarA 20" abgeschlossen. Aber jetz bekomme ich von Agnil die selbe Quest. Also habe ich den cheat noch mal verwendet jetzt sagt er mir aber das er keine weiteren Schreie mehr hören kann. Was nun?

Antwort #1, 31. Januar 2013 um 01:42 von gelöschter User

Das geschieht gelegentlich, oft hat er dir wirklich alle Fundorte genannt, wo du Wörter findest, die nicht Questgebunden sind (Schrei im Grab, wo die Zackenkrone ist findet man nur wenn man sich für Sturmmäntel/Kaiserliche entschieden hat, ein Wort für Todesflüstern nur in der Zuflucht der dunklen Bruderschaft etc.). Einige Schreie aus Dawnguard findet man auch in der HQ des DLC in Dungeons, die man erst im Zuge der Quest betretten kann (Dungeon wo man Serena findet, vergessenes Tal gg. Ende der HQ), oder im Seelengrab. Diese Orte kann man nach dem ersten Betretten im Zuge der Quest immer wieder aufsuchen, aber davor nicht. Weshalb die Graubärte einen auch nicht dahin schicken. Eigenlich ist das Lebensentzugs Wort, welches du in der Bogenwindspitze gefunden hast, das einzig frei zu findende Wort der drei neuen Schrei in Dawnguard. Sechs Worte hängen mit dem Seelengrab zusammen (Durneviir beschwören und Seelenreisser), und die beiden anderen Worte für Lebenentzug findest du im Questverlauf. Falls du jedoch noch andere Fundorte brauchst, die Angeir dir noch nicht gegeben hat, bekommst du zu einem späteren Zeitpunkt wieder einen Tipp. War bei mir vor dem Wort an der Bogenwindspitze so. Er sagte er könne nichts mehr hören, und als ich das DLC installierte, konnte er mir noch die Info über Bogenwindspitze geben. Danach konnte er wieder nichts mehr hören. Ich fand die neuen DLC Worte während der DLC-Quest und was ansonsten noch offen war, bekamm ich dann, als ich die noch offenen Fraktionsquests erledigte. Danach hatte ich alle Worte komplett gelernt.

Antwort #2, 31. Januar 2013 um 09:16 von Astaroth1967

Hier eine Liste meiner Schreie die ich schon habe.
Durneiir und Seelenreisser darüber weiss ich schon alles.

Auraflüstern (komplett)
Druckwelle
Eisform Elementare Raserei
Entwaffnen
Feueratem (Feuer)
Froostatem
Kynes Frieden
Lebenskraft entziehen (20 sec 2 Gesundheit, 20 sec 2 magicka)
Lebenskraft entziehen (20 sec 1 Gesundheit, 20 sec 1 magicka)
Sturmruf (Sturm, Zorn)
Tierfreundschaft (Tier, Allegcance)
Unbehagen (furcht, Rennen)
Unerbittliche Macht
Wirbelwind
Zeitverlangsamen
Ätherische gestallt ( Dahinschwinden, Geist)
Die ohne Klammern sind komplett.

Antwort #3, 31. Januar 2013 um 13:01 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Also was ich dir sagen kann ist, dass du ein Wort von Feueratem erlernst, während du die Diebesgildequest machst. Ohne die Quest kommst du dort nicht rein (Staubmannsgrab). Ein zweites Wort bekommst du, wenn du in der HQ zum Meister der Graubärte darfst. Das letzte Wort von Sturmruf bekommst du ebenfalls in der HQ gegen Ende. Bei der Äetherischen Gestalt bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube mich zu erinnern, dass man ein Wort man in der Quest für Delphine bekommt. Ein Wort für Todeszeichen findet man entweder während der dunklen Brunderschaftsquest oder wenn man sie auslöscht und ein Wort für Tierfreundschaft in Ysgramors Grab am Ende der Gefährtenquest (Eigenlich auf dem Hügel in dem das Grab ist. Man kann jedoch nur schwer heraufsteigen durch den zweiten Ausgang im Grab ist es einfacher). Trotzdem habe ich den Eindruck, dass du noch nicht alle Fundorte für Worte, von den Graubärten erfahren hast. Möglicherweise geben sie dir später wieder welche. Bei meinem ersten Charakter wusste ich nicht, dass ich die Graubärte um Hilfe bitten konnte und bekam Briefe von einem Freund, die mich aufforderten "Energiequellen" zu erschliessen. Auch so hatte ich schliesslich alle gefunden. Ich denke auf die eine oder andere Art wirst du auf jeden Fall zu den Fundorten geleitet (mit Ausnahme derjenigen, die man in Questlines findet.)

Antwort #4, 31. Januar 2013 um 15:20 von Astaroth1967

Staubmannsgrab habe ich schon so wie von hals der welt, dunklebruderschaft, gefahrten,

Antwort #5, 31. Januar 2013 um 22:02 von gelöschter User

Dann gibt tatsächlich eine Reihe von Worten, welche dir die Graubärte noch sagen sollten. Vielleicht sagen sie dir nach einem Levelaufstrie weitere Fundorte, oder sie geben dir weitere Worte nachdem du in der HQ weitermachst. Sollten sie dir trotzdem nicht weiterhelfen, bekommst du irgenwann vielleicht die obenerwähnten Briefe oder du suchst im Netz nach Listen mit den Fundorten. Ich fand bisher mit jedem meiner Charakteren, alle Schreie, wobei ich eigentlich nur mit dem ersten Charakter gezielt darauf hinarbeitete. Da ich ausser Auraflüstern und Äetherische Gestalt zum Berge runterspringen Schreie kaum verwende. Sobald dein Charakter etwas stärker ist, sind sie einfach zu schwach. Was soll Feueratem, wenn man mit Magie viel mehr Schaden macht. Eisform kann nützlich sein, die meisten Gegner sind durch Lähmung (Gift und Zauber) länger ausgeschaltet usw. Als ich das erste Mal von den Graubärten hörte, erwartete ich gemessen an den Geschichten, mit den Schreien ganze Mobs bekämpfen zu können, ultimative Lösungen die zwar selten benutzt werden können, dafür aber wahrhaft "m ä c h t i g" sind. Da in Dragonborn ein Schrei existiert der als Buff für Magie, Rüstwert, Schaden und die Wirksamkeit der Schreie funktioniert, verzichtete ich bisher darauf einen Mod zu istallieren der Schreien mehr Macht verleiht, Aber sobald ich mir sicher bin, dass es nicht zu Konflikten mit den neuen Inhalten in Dragonborn führt, werde ich dies tun.

Antwort #6, 01. Februar 2013 um 09:02 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)