Hearthfire Kinder adoptieren... (Skyrim)

Woher bekommt man alles Kinder? Kann mir jemand Standorte sagen?
Straßenbilder habe ich bisher nicht getroffen und das Weisenhaus in rifton will mir keine Kinder verkaufen

Frage gestellt am 02. Februar 2013 um 17:47 von Icemaksgreen

6 Antworten

nur zur info kinder werden nicht "verkauft" sklaverei in tamriel verboten...

in jeder stadt hawt es ein kind das bettelt oder etwas verkauft die kann man dann auch adoptieren.

Antwort #1, 02. Februar 2013 um 18:00 von Snowwolf

Wenn sklaverei verboten ist, sollte kinderquälung auch verboten werden

Antwort #2, 02. Februar 2013 um 19:30 von Icemaksgreen

nun im grunde ist sie auch verboten, aber die welt ist nun mal nict perfekt

Antwort #3, 02. Februar 2013 um 19:42 von Snowwolf

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
"sklaverei in tamriel verboten" - In weiten Teilen von Nirn noch laut den InGamebüchern und Gesprächen legal betrieben, auch bei Kindern damit se auf den Feldern arbeiten, Argonier bzw. deren Kinder sind trotz der Revolution noch sehr beliebt als Feldsklaven in Morrowind, dazu gehört die Familie von Keerava Beispielsweise.
Das kommt in der FIGS nur nicht so richtig durch die Übersetzung zu gelte, auch das Gulum-Ei eigentlich Jaree-Ras Bruder und Deeja die Schwester von beiden sei, das erfährt man in der Diebesgilde, wenn du Gulum-Eis Testament nach seiner Ermordung an dich nimmst und liest, mit "Lieber Bruder" ist Jaree-Ra gemeint in der US Lokation steht das korrekt in dem Testament. Ja, Bugthesda ist faul, wenns um die Non-US Lokation geht... ;P

Wie dem auch sei, die Orte der Kinder sind wiefolgt:

Alesan - Minen von Dämmerstern
Blaise - Katlas Farm, Einsamkeit
Lucia - Straßen von Weißlauf
Sofie - Straßen von Windhelm

Kinder die nach dem Ableben ihrer Eltern durch Mord oder andere Umwelteinflüsse adoptiert werden können:

Britte & Sissel - Rorikstatt - Elternteil: Lemkil
Gralnach: Herzwald Mühle - Elternteil: Grosta
Skuli: Herberge Alt Hrol'dan - Elternteil: Eydis
Svari: Einsamkeit - Elternteil: Addvar & Greta

Die aus dem Waisenhaus brauchen ja nicht aufgezählt werden.

@Snow: Hab ich die Kinderlokation heute nicht schon einmal mehrmals gepostet? Ich besitze so ein Deja vûe Gefühl. ^^

Antwort #4, 02. Februar 2013 um 20:32 von paper007

ja hast du...und ausserdem hast du auch mein versuch zur moralischenerziehung zunichte gemacht.

Antwort #5, 02. Februar 2013 um 20:35 von Snowwolf

"Gralnach: Herzwald Mühle - Elternteil: Grosta" - Kernholzmühle! Ich hab ausversehen die falsche Mühle genommen, Grosta ist die Frau mit dem broken Leifnarr Quest und dem Kind das auf den Vater wartet. :D

Edit: Verdammt bist du schnell! O.o
Och, solange es nur virtuell auf Nirn passiert ganz mir egal sein, wobei ich irgendwann selbst Skrupell bekommen könnte ein Kind in Skyrim mitm Schwert anzugreifen... obwohl, außer Kopfgeld ist das wie mit dem Erwachsenen - Keine wirkliche Konsequenz. ;)

Antwort #6, 02. Februar 2013 um 20:44 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)