was wenn der händler meines vertauens verreckt? (Skyrim)

ich hab alle 8 drachenpriestermasken gefunden aber 2 von denen schon wieder vertickt ...hab alle händler abgeklappert den schmied vin rifton zuerst da er mein fav. war ...nun das problem, der gute alte freund von mir ist bei ner drachen attacke draufgegangen. was passiert wenn er die masken hatte ?

Frage gestellt am 05. Februar 2013 um 22:01 von merzi1996

11 Antworten

Was verkaufst du die auch .. ? :D
Maske weg = Maske weg -> sh*t happens würd ich sagen.
Bin mir nich ganz sicher aber meine mich zu erinnern, dass das Inventar der Händler alle 1-2 Ingame-Tage resettet wird. Damit dürften deine Masken futsch sein, sry.

Und überhaupt .. Drachen greifen INNERHALB von Rifton an ..?
Mitten in der Stadt ..?
Hab ich auch noch nie erlebt .. in Städten, bzw. Dörfern wie Falkenring, Winterfeste oder Einsamkeit, klar .. aber in Rifton .. nee .. :D

Wie gesagt, solche Sachen wie die Masken hebt man auf und verkauft sie nicht. Aber entweder wusstest du es nicht oder du warst noch "klein" und hast das Gold gebraucht. :D

Antwort #1, 06. Februar 2013 um 03:28 von MrSnuggles

Also mich hat in Rifton schonmal ein Drache angegriffen

Antwort #2, 06. Februar 2013 um 07:52 von NatsuDragonil1306

...was durchaus passieren kann.
Is nich sehr wahrscheinlich, kann aber passieren.

Man lernt halt nie aus.^^
Ich hab z.B. bis gestern nich gewusst dass einen ein "Herausforderer" anspricht wenn man in einer der Maggischulen über 50 kommt :]

Antwort #3, 06. Februar 2013 um 09:10 von derschueler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
tsja dann k*cke wars masken futsch ... aber wichtige gegenstände bleiben manchmal hab letzens noch ne kralle wiedergefunden deren quest ich schon ferig hatte die ebenerzklaue wars glaub und die hab ich vor 3 wochen(reallife wochen) vertickt und trotzdem wieder bekommen...gehört die jetzt noch zu ner anderen quest oder sowas?

Antwort #4, 06. Februar 2013 um 11:35 von merzi1996

...NUR Drachenklauen bleiben dauerhaft im Inventar des Händlers dem du sie verkaufst.

Antwort #5, 06. Februar 2013 um 11:59 von derschueler

@MrSnuggles man kann sehrwohl innerhalb von Städten angegriffen werden, allerdings erst ab einem gewissen Level.

Was verkaufst du auch Drachenpriestermasken? Hast du dir vorher wenigstens Kohnarik geholt?

Antwort #6, 06. Februar 2013 um 14:16 von DerImperator

"NUR Drachenklauen bleiben dauerhaft im Inventar des Händlers dem du sie verkaufst."
Ne, nicht nur Marek. Die Briefe eines Freundes bleiben auch dort und ich befürchte, dass betrifft alle Notizen, die mehr oder weniger questrelevant sind.
Mehr oder weniger, weil man all diese Quests auch ohne starten kann.

Antwort #7, 06. Februar 2013 um 14:24 von Fable_2

"Ne, nicht nur Marek. Die Briefe eines Freundes bleiben auch dort und ich befürchte, dass betrifft alle Notizen, die mehr oder weniger questrelevant sind."

Da FUQ? Wirklich? ...ich hab nen Sammelhaufen wo ich die immer hinschmeiß^^
Ich verkaufe Grundsätzlich kaum was das nichts einbringt.
...auch wenns Speichermäßig wahrscheinlich klüger wäre^^
...obwohl... wenn die Dinger auf unbegrenzte Zeit im Inventar bleiben isses ja völlig egal was ich mit ihnen mach xDD

-> Der Haufen wächst! x]



"allerdings erst ab einem gewissen Level."

...nööö, erst ab dem Punkt wo dich der Zufall hasst.

Antwort #8, 06. Februar 2013 um 15:47 von derschueler

"Da FUQ? Wirklich?" - Ja, alles was keinen Wert, Gewicht oder beides besitzt bleibt ebenfalls im Verkäuferinventar, das gilt als "verschenkt" und bleibt ewig gelagert. ^^

"was passiert wenn er die masken hatte ?" - Sollte er gleich nach dem Ankauf der Masken verstorben sein, liegen die nicht selten in seinem Inventar oder in der Halle der Toten, das ist allerdings nur vor dem Respawn des Verkäuferinventars möglich.

Antwort #9, 06. Februar 2013 um 18:05 von paper007

Ich merke schon, dass du in Skyrim noch ziiiiieeemlich unerfahren bist. Nimm das jetzt bitte nicht als Beleidigung. Wenn der verkäufer, dem du die Masken verkauft hast und er anschließend gestorben ist, warum lädtst du dann nicht einfach den letzten Speicher oder den Autospeicher, der bei jedem Betreten von einer Stadt, Höhle, ... erfolgt?

Antwort #10, 06. Februar 2013 um 18:39 von DerImperator

...weil er vieleicht klüger ist als du denkst und die Autosaves deaktiviert hat?
Das hat nämlich durchaus seine Vorteile...
Mich regt es so z.B. tierisch auf wenn das Spiel ohne meine Erlaubnis zu haben nen Autosave anlegt. Z.B. vor der Kammer der Ruferin (Akademie-Questline) oder in DB nach der Ankunft in Solstheim.

"Ich merke schon, dass du in Skyrim noch ziiiiieeemlich unerfahren bist."

Ich hoffe du meinst den Fragesteller, sonst muss ich dir nämlich dezent wiedersprechen.

Antwort #11, 07. Februar 2013 um 11:21 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)