Oblivionkrise (Skyrim)

was ist die oblivionkrise bin neu einsteiger und wollte wissen was das ist/war

Frage gestellt am 13. Februar 2013 um 12:06 von TheMiz619

19 Antworten

Antwort #1, 13. Februar 2013 um 12:25 von Audiogame

Im Vorgänger Oblivion wurde Kaiser Septim direkt am Anfang vor deinen Augen ermordet, dadurch kamen die Tore (Audiogames Link) überall auf, deine Aufgabe war es, in der Hölle die Tore zu zerstören, etc..

Antwort #2, 13. Februar 2013 um 14:11 von DunkelroteAugen69

Wieso "Hölle"? Das Reich Oblivions ist das Jenseits, Himmel und Hölle so gibts in dem Spiel bzw. dem Planeten nicht, die Seelen der Verstorbenen landen im Reich des Vergessens, du gehst als sterblicher nur durch die Tore in die Welt hinüber, weshalb das Game auch Oblivion heisst und nicht Gates to Hell.

@Miz: Audios Link und spiel das Game, die GotY bekommste schon hinterher geworfen. ;)

Antwort #3, 13. Februar 2013 um 15:42 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
kostet 10 Euro gibt es über all wo man diese pyramide gibt.

Antwort #4, 13. Februar 2013 um 15:45 von Audiogame

Paper, Oblivion ist bei usn die Hölle..sieht enau so ausm wie sich dei ganzen christen das vorstellen.

Antwort #5, 13. Februar 2013 um 16:16 von DunkelroteAugen69

ich finde, die hätten auch ein extra TES um mannimarco machen sollen, ich fand die geschichte interessanter als die hauptstory oblivions ^^

Antwort #6, 13. Februar 2013 um 16:36 von gelöschter User

"Oblivion ist bei usn die Hölle" - Das ist deine Interpretation der Christen, nur glauben die auf Nirn nicht an Jesus sondern an die neun Göttlichen, meine ist ein wenig an Bethesda gekoppelt, das Jenseits von Nirn. Sonst müsste ich bei jedem Game sagen was im Erdkern spielt "Das ist die Hölle, da die Christen oder Katholiken sich das so vorstellen". Oder jede Situation in Oblvion bzw. der TES Serie müsste mich an die Religion erinnern, ab dann würde ich das Game aus dem Fenster werfen, das wäre eine typische Joy Meyer Moral.

Sovngarde ist übrigens auch ein Reich Oblivions, es ist nicht der Himmel, weil alles so friedlich wirkt, in Morrowind gabs auch Teile Oblivions zu sehen. ;P

Ein damaliges DLC zu der Mannimarco Story wäre besser gewesen als die Pferderüstung. Finds auch langweilig immer gegen die Nekromaten zu kämpfen, das Gildenprinzip aus MW war gut, entscheide dich für eine Seite, nun dauernd zu den guten zu gehören ist vom magischen Aspekt nicht wirklich innovativ.

Na Barni, wo warste nur so lange? ^^

Antwort #7, 13. Februar 2013 um 16:44 von paper007

Schaut mal hier ist alles erklart.

http://almanach.scharesoft.de/index.php/Reich_d...

Es ist weder Hölle noch Himmel.

Antwort #8, 13. Februar 2013 um 17:16 von Audiogame

besonders ganz unten interessant. Erklarungen der einzelen Dimensionen.

Antwort #9, 13. Februar 2013 um 17:19 von Audiogame

" Es ist weder Hölle noch Himmel." - Schrieb ich doch, es sind eigene von Bethesda erschaffene Welt die nicht auf realer Religionen basiert. Als ich noch zu Oblivionzeiten Bethesda darauf anschrieb (Brief nicht Mail), wurde das verhemmt verneint, das die Umgebung der biblischen Unterwelt angehört oder gar gleicht, selbst der Vergleich von mir war unangebracht, das Reich Oblivion gehöre einem anderen Ort an.

Ich hasse Bethesda für ihren unfreundlichen Support, ihren Beta-Schrott und für ungetestete Waren, doch gefällt mir die Inovation eigener Religionen, Bräuche, Götter, deren Regeln und das Leben dazu. Besser als das was ich sonst in RPGs vor mir finde - an Religionsebenen.

"der Christen" - Es sollte ,,des Christentums" lauten und bei Moral zum Schluss gehört noch predig hinter. ^^

So und nun muss ich mich auf das langweiligste Geschäftsessen um 8 Uhr vorbereiten. -.-

Antwort #10, 13. Februar 2013 um 18:01 von paper007

Das wär auch mehr für DunkelroteAugen69 gedacht. Damit er nicht wieder so einen vergleich anfangt.

Antwort #11, 13. Februar 2013 um 18:08 von Audiogame

Meine Antwort sollte ebenfalls an DunkelroteAugen69 gerichtet sein, deine Antwort gab ein gutes Zitat ab. ;)

Oh, Wikis wie der Almanach nehme nehme ich selten, deutsche Wikis sind eher unvollständig - das gilt für sämtliche Themen der Spiele, TV Serien, Kino etc. Branche und das Lore der snglischen Sites ist naja, meist aus den inGamebüchern übernommen also auch nicht wirklich hilfreich, bei richtig tiefgründenen Fragen lieber die Entwickler befragen, die Aufklärung ist besser als jedes Wiki, auch wenn ein paar Zeilen auch wie Ausharrtungen aussehen, weil realer Vergleich unpassend. ^^

Antwort #12, 13. Februar 2013 um 18:19 von paper007

@paper, naja man hätte die story eben mehr ausschmücken müssen, da die nekromanten ja immer stärker wurden, hätten sie eben auch mächtigere untote beschworen (z.B. hätten sie dann den kaiser beschworen und ihn eben für ihre zwecke ausgenutzt blablablabla...) z.B wie in der hauptstory, theoretisch hätte es doch genügt in mankar camorans (ich weis nicht ob ich´s richtig geschreiben hab) paradies zu gehen, ihn zu töten und sich dann freuen, wie matin gegen mehrunes dagon kämpft, aber nein, man muss die inkredenzien für das portal beschaffen, in der zwischenzeit öffnet sich noch ein riesiges portal vor bruma, es gibt probleme mit agenten, doch baurus fehlt etc. und was ich auch toll fänd, was aber nicht in nur 1 teil sein sollte, wären add-ons zu allen daedrischen prinzen und ihren reichen, weil mich und sicher auch andere das mehr als nur brennend interessiert und zwar hab ich das schonmal erwähnt, doch sollte man zumind. eine side-story zu jyggalag machen, da er ja eigentlich auch seit oblivion existiert ^^

Antwort #13, 13. Februar 2013 um 20:15 von gelöschter User

Riesenbattle ftw?
Ich meinte es nur so, nicht ganz genau. Komm mal runter. ^^

Antwort #14, 13. Februar 2013 um 20:22 von DunkelroteAugen69

danke für die zahlreichen antworten ich glaube ich werde mir dann Oblivion demnächst kaufen

Antwort #15, 14. Februar 2013 um 11:37 von TheMiz619

Miz, ich würde mir Oblivion nur kaufen, wenn du skyrim noch nicht hast.

Antwort #16, 14. Februar 2013 um 11:40 von DunkelroteAugen69

"wenn du skyrim noch nicht hast" - Das ist blödsinn, auch mit Skyrim im besitz ist Oblivion noch eine gute Wahl, die Gilden gehen länger, die Quests sind emotionaler gehalten, selbst die Mimik ist gelungen und für mich ist es weniger buggy, die Orte mit Schlüssel benötigt sind klar gekennzeichnet bzw. die Bugs sind nicht so schlimm. Dafür ist die Grafik mehr Sandboxen haft, alle Dungeon sehen gleich aus und der MQ ist mega lang und langweilig - Portale schliessen, das hätte mehr drin sein müssen.

"Riesenbattle" - Nö! Du hast nur reales mit Fantasie zusammengewürfel. Einziges Spiel wo reale Religion erlaubt sein sollte ist die Civilization Reihe. ;P

Antwort #17, 14. Februar 2013 um 15:02 von paper007

Haha was für eine Diskussion ^^

Würde dir raten wenn du an Oblivion interessiert bist es bei Saturn zu holen. Kostet nur 10 Euro...am besten die GoTY-Edition holen kostet genau so viel ist aber durch Shivering Isle und Knights of the Nines besser.

Antwort #18, 17. Februar 2013 um 12:25 von MankarCamoran

Die GotY bzw. die Jubiläums Edition ist vorallem weit gepatcht als die Vanilla Oblivion Version. Mit "besser" weiss ich zwar nicht was du meinst, doch kostengünstiger ist es um alle mal, würde er sich die Addons per DLCs anschaffen müsste er ca. 1500MSPs ausgeben.

"Haha was für eine Diskussion ^^" - Ein vergleich zwischen Phantasie Religion mit realer Religion ist ein Grund sich drüber aufzuregen, wer will schon InGame darüber nachdenken? ;)
Ich will mich amüsieren, sonst muss ich bei South Park (+alte Games) überlegen ob die Hölle so aussieht mit ihren Hotels. ;P

Antwort #19, 17. Februar 2013 um 16:53 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)