demo! (MH 3 - Ultimate)

hey leute , hab mir grad die demo runtergeladen und fand es einfach total unspielbar wegen der kamera. außerdem ist der bildschirm viel zu klein . teilt ihr da meine meinung oder seid ihr eher anderer ansicht?

Frage gestellt am 21. Februar 2013 um 22:23 von progamer100

22 Antworten

Ich kahm eigentlich ganz gut mit der Kamerer um, außer im Wasser da ist es voll doof

Antwort #1, 22. Februar 2013 um 06:57 von uuuuuu

Naja wenn man die Kamera auf das große Monster fixiert geht es eingentlich , aber unter Wasser ist es ein wenig umständlich ... werde warscheinlich doch noch das Circle Pad Pro ( oder wie das heisst ) brauchen :D Naja vielleicht klappts auch mit Übung :)

Antwort #2, 22. Februar 2013 um 13:35 von Name2009

aber ich finde es blöd dass man die kamera nicht während des schlagens drehen kannn , mit R oder so . wird es in der vollversion ne möglichkeit geben die steurung zu ändern?

Antwort #3, 22. Februar 2013 um 13:37 von progamer100

Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?
ich versteh leider nicht was ihr alle habt.. ich komm zu wasser und zu lande mit der kamera super klar. die bildschirmgrösse bin ich schon ziehmlich gewohnt..
naja, jedem das seine :\

Antwort #4, 22. Februar 2013 um 13:52 von Rathian-Ripper

Ich habe keine probleme mit der kamera ich weiß nicht was daran so schwer ist. ich nehm das steuerkreuz auf`m touchscreen.
Habt ihr ein paar tricks für den Drachen ich krieg den in 20min nicht klein. der sabert immer aber wenn er aufm boden liegt bin ich mit dem hammer oder der morth axt zu lamm. und bis ich die aufm rücken hab ist der schon wieder auf den beinen =(
und im wasser treff ich denn sowieso fast nie...

Antwort #5, 22. Februar 2013 um 14:43 von Kniltz

Ich persönlich finde die Steuerung garnicht schlimm, ich weiß garnicht was alle haben, ich komme an Land und im Wasser zurecht. Und bin auch sehr gut, hab den Plesioth jetzt unter 10 min. Gelegt.

Antwort #6, 22. Februar 2013 um 14:46 von Syluxmaster

wie machst du das? ich bin kein MH3 experte weil ich auf der wii nur mal kurz beim kumpel gezockt habe hast du ein tipp für mich? welche waffe ist den am besten und wie kann man den im wasser treffen der ist doch viel zu schnell?

Antwort #7, 22. Februar 2013 um 15:36 von Kniltz

Ich zerfetz den auch so in ca. 10 Minuten. Aber nen besonderen Tipp hab irgendwie auch nicht. Ich schnetzel mich mit meinen Doppelklingen einfach in den rein und komm erst wieder raus, wenn er naja, tot ist. ^^
Ich mag Plesioth unterwasser sogar mehr als an Land. Hätt ich mir vorher irgendwie auch nicht gedacht.

Antwort #8, 22. Februar 2013 um 15:53 von UltraNoobFailer

gestern hab ich fast die selbe frage gestellt nur das ich erwähnt habe das der bildschirm nicht zu klein ist und ich super mit der kamera zurecht komme. komischerweise wurde sie gelöscht.

naja auf jeden fall finde ich es nicht so schlimm wie es alle behaupten. der rest der steuerung ist allerding ... die ganze zeit nehme ich ausversehen tränke oder so weil die knöpfe einfach komisch belegt sind.

Antwort #9, 22. Februar 2013 um 17:49 von TheWerni1

@ TheWerni1: Ja ^^" So gings mir auch, ich wollte irgendwie immer mit Y angreifen aber habn Trank eingesetzt XD
Naja, daran wird man sich gewöhnen...
Ich hab eh das Schiebepad Pro, dann komme ich wenigstens in der Vollversion mit der Kamera klar (in der Demo kann man das CPP nicht benutzen). Vor allem unter Wasser ist das sehr fummelig...

Ein Frage: Ist es normal dass man ewig auf die Monster eindreschen muss bis sie sterben? 0__o
Für dieses Lagombi (?) habe ich ewig gebraucht und mit den Fernkämpfern ist das innerhalb des Limits doch gar nicht schaffbar. Das Vieh steckt viel zu viel ein o___O

Naja und dieses andere, unter Wasser, lässt sich aufgrund der seltsamen Steuerung auch kaum treffen...

Naja, MH3U wird mein erstes MH, ich werds mir kaufen und vllt hab ich mich bis dahin ja an die Steuerung gewöhnt -.-

Antwort #10, 22. Februar 2013 um 18:08 von Wiibee

natürlich ist das normal wär doch langweilig wenn die nach 4-5 schlägen tot sind außerdem kann man sich in der demo die waffen/rüstungen nicht selbst zusammenstellen die sind schon so festgelegt

MFG

Antwort #11, 22. Februar 2013 um 20:34 von BionisVSMechonis

Es ist aber genauso langweilig ne halbe Stunde auf ein Vieh einzudreschen, finde ich. Zumindest wars in der Demo so... In der Vollversion wird ja sicher so was wie Taktik gefordert... Trotzdem halten die etwas viel aus...

Ja, das mit den Rüssis und Waffen war mir klar, meine Aussage bezog sich auf die Demo^^

Übrigens, einen Charakter-Editor gibts nicht oder? Dann sehen ja alle Spieler gleich aus (bis auf die Rüstung eben)

Antwort #12, 22. Februar 2013 um 20:41 von Wiibee

Es gibt einen Charakter-Editor. Geschlecht, Frisur, Haarfarbe, Gesicht, Stimme und so weiter, kannst du in der Vollversion selbst bestimmen. :)

Antwort #13, 22. Februar 2013 um 23:11 von UltraNoobFailer

Wow, das ist ja cool :3
Da hatte ich also zum Glück falsche Infos^^
In MH3 für Wii gab es keinen Editor oder?

Antwort #14, 22. Februar 2013 um 23:33 von Wiibee

doch gab es

Antwort #15, 23. Februar 2013 um 00:04 von dragonkiller97

Das mit den Knöpfen habe ich am Anfang auch nicht gecheckt. Ich habe auch ständig Tränke eingesetzt als ich eigentlich schlagen wollte. Das mit der Kamera wird sich durch das Circle Pad Pro (Schiebepad Pro) ja noch bessern, ich finde die Steuerung der Kamera eigentlich garnicht schlimm. Diese Kamera Zentrierung auf L oder das Anvisieren der Monster benutze ich nie. Ich drehe die Kamera immer mit dem Steuerkreuz auf dem Touchscreen. Beim Schiebepad Pro müsste es dann eigentlich noch besser gehen. Der Bildschirm, naja der stört mich nich. Ich habe keinen XL und halte den für unnötig. mir reicht mein Normaler 3DS und auch die Bildschirmgröße. wenn man sich auf das Spiel konzentriert, dann merkt man das mit der Bildschirmgröße garnicht mehr.

Den Plesioth finde ich im Wasser auch etwas leichter. Ich habe Ihn mit der Morph-Axt unter 10 min. gelegt. Die Morph-Axt war bei Tri (Wii) meine Lieblingswaffe. Eigentlich ist es ganz einfach hau zu ohne selbst getroffen zu werden.

Den Lagombi habe ich mittlerweile nun in 5 min. geschafft. Dies mit dem Hammer, dieses Vieh ist so oft zurückgeschreckt, ich brauchte nicht einmal einen Trank. Da der Hammer ja auch betäubt und die Viecher schnell umwirft war der in 5 min. einfach zu erledigen.

Antwort #16, 23. Februar 2013 um 07:41 von Syluxmaster

Also ich war total zufrieden mit allem. Ich bin sehr schnell eingestiegen und kann den Lagombi nun in noch nicht mal 10 minuten und der Bildschirm ist für meine Ansprüche groß genug genau wie die Kamera. Diese war nämlich auch gut. Leider brauchte ich noch etwas Zeit um mich an die Zielanwiesirung zu gewöhnen aber es ist ok gewesen.

Antwort #17, 23. Februar 2013 um 11:31 von Drezum

ich habe den plesioth jetzt zum 1. mal versucht mit doppel schwerter. es hat eigentlich sau gut funktioniert. er hat mich kaum getroffen und ich habe die ganze zeit auf ihn eingeschnitzelt. nach 10 minuten waren die flügel und der kopf kaputt, hab ihn jedoch komischerweise doch nicht in den 20 minuten tot bekommen o.O

Antwort #18, 23. Februar 2013 um 13:15 von TheWerni1

Hä...? Woran sieht man das die Flügel und der Kopf kaputt sind?
Naja, ich hab denn das 1.mal nach vielen versuchen fertig gemacht. Ich bin 1mal abgekackt da waren noch 10min. Wo dann nur noch 5min waren hab ich weiter traufgehauen dann ist er weggehumpel und hat nach paar schlägen als Fischfileh geändet :D

Antwort #19, 23. Februar 2013 um 15:02 von Kniltz

Du siehst das, z.B. an den Flügel. Da sind solche Ritzen in den Flügeln.

Mit Bogen, Sch. Armbrust, Lei. Armbrust bzw. Mit. Armbrust, SnS, Doppelschwertern und Jagdhorn is es am schwierigsten, das sind mehr so waffen die man benutzen sollte wenn man in einer Gruppe kämpft. Ich persönlich use immer Langschwert, Hammer, Morph-Axt, Großschwert und Lanze, die Gewehrlanze habe ich noch nicht ausprobiert.

Antwort #20, 24. Februar 2013 um 09:20 von Syluxmaster

Sylux,die Gewehrlanze ist nicht gut für den.Die ist nur gut wenn du wyvernfeuer einsetzt.(muss danach aber lange abkühlen).Und einmal wollte ich mal einfach mit diesen dinos am fluss oder so chillen.Anscheinend gefiel das kayamba gar nicht,und er hat sie attackiert.Und ich hatte die waffe nicht in der hand gehabt XD.

Antwort #21, 24. Februar 2013 um 19:34 von sealorb

Hab die Gewehrlanze ausprobiert und find sie eigentlich ganz gut, zumindestens bei Lagombi. Die normale Lanze gefällt mir aber besser. Habe gestern den Plesioth mit dem Bogen in ungefähr 19 min. gekillt.

Also beim Lagombi muss ich sagen ist es möglich den mit jeder waffe zu killen, denn ich hab ihn mit allen 12 Waffen schon mehrfach gekillt.

Schwert & Schild = 10 min.
Doppelschwert = weniger als 5 min.
Großschwert = ungefähr 6 min.
Langschwert = unter 5 min.
Hammer = unter 5 mim.
Jagdhorn = knapp 13 min.
Lanze = unter 10 min.
Gewehrlanze = unter 10 min.
Morph-Axt = unter 5 min.
Leichte Armbrust = 15 min.
Schwere Armbrust = 10 min.
Bogen = unter 10 min.

Antwort #22, 26. Februar 2013 um 10:07 von Syluxmaster

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter 3 Ultimate

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH 3 - Ultimate (Übersicht)