monoblos u. weißer Monoblos (MH Freedom Unite)

Wie kann ich sie am besten besiegen?

Frage gestellt am 24. Februar 2013 um 15:50 von Jonas1307

10 Antworten

Dauernd blitzen und aufn Hintern hauen(am besten mit Ls).

Antwort #1, 24. Februar 2013 um 16:00 von Zekrom_LvX

WAFFE: Du benötigst eine Waffe mit dem Elementangriff Donner. Zu empfehlen ist das LS Echte Teufelsklinge u.V.

RÜSTUNG: In einer Quest versus Monoblos ist es dringend erforderlich, eine Rüstung mit möglichst viel DEF und guten Effekten zu besitzen. Sehr nützliche Effekte: Bester Ohrstöpsel (Ohrschutz+15), Hemmungslosigkeit+3 (Experte+20), Schärfe+1 (Künstler+10). In diesem Fall ist optimalerweise zu einer Ceanataur- oder Akantorrüstung zu raten.

EXTRA-ITEMS:
- 2 Maxitränke
- 1 Schockfalle, 2 Genpreyreisszähne, 2 Fallengeräte
- 15 Blitzbomben, 10 Schallbomben
- Megadämon-Mittel, Megapanzerhaut
- 2 gr.fassbomben+, 1 kl.fassbombe+, (3 gr.fassbomben, 1 kl.fassbombe+)
- hilfreich: Teleporter

TAKTIK: Bomben immer unter dem Bauch des Monoblos legen. Falls beide in einem Gebiet sind, sofort raus und warten, bis einer alleine ist. Immer gut ausweichen. Immer wieder Blitzbomben werfen. Immer wieder Schallbomben werfen, wenn er eingegraben ist (nicht, wenn wütend → Rauch vor Nase)

HINWEIS: Am meisten schadest du dem sandfarbenen und dem weissen Monoblos am Hals und am zweitmeisten am Schweif.

Spezielles: Ohne Geduld wird's äusserst schwierig.


Benötigte Zeit für Anfänger/Fortgeschrittenen: ca. 40 / 20-30 min.


MfG MHP-Fan

Antwort #2, 24. Februar 2013 um 16:07 von MHP-Fan

und da haben wir mal wieder das problem
falsche infos -.-

"HINWEIS: Am meisten schadest du dem sandfarbenen und dem weissen Monoblos am Hals und am zweitmeisten am Schweif."

ja also
bei beiden monoblossen machst du mit cut damage am meisten schaden in der reihenfolge

schwanz 80
flügel 60
bauch 50/Hals 50
Füße 40
kopf 25
rücken 20

bitte wirf nicht so mit falschen infos um dich -.-

Antwort #3, 24. Februar 2013 um 16:34 von Lordluffy1994

Dieses Video zu MH Freedom Unite schon gesehen?
Ich stütze mich mit meiner Aussage auf folgende Quelle:
http://www.freewebs.com/hunters-of-war/monster_...

Welche Quelle nutzt denn du?

Antwort #4, 24. Februar 2013 um 16:38 von MHP-Fan

das ist eine abbildung von den monstern wie es bei mhf2 war diese abbildung wurde angefertigt bevor man die genauen zahlen hatte weswegen sie ungenau ist
und deine aussage entspricht nichtmal dem bild ^^
da ist der schwanz am schwächsten ^^

und desweiteren ist mhfu ein anderes spiel da wurden ein paar sachen verändert an der schadensformel
nur mal so als information ;)

Antwort #5, 24. Februar 2013 um 16:42 von Lordluffy1994

ach ja das mal aus interesse geht es bei deiner abbildung eigentlich um impact oder cut damage ?

Antwort #6, 24. Februar 2013 um 16:44 von Lordluffy1994

Ich unterscheide nicht zwischen impact und cut. Ich gehe dabei davon aus, dass jeder Schlag optimal trifft.

Antwort #7, 24. Februar 2013 um 16:49 von MHP-Fan

ok ich glaube eine kleine nachhilfe stunde in mhfu ist angebracht


[ATP x TYPE x CRITICAL x SHARP x HITZONE x DEFENSE x RAGE x VAR]/[CLASS]=Total
+
[ELEMENT x ESHARP x ELMNZONE x DEFENSE x RAGE x VAR] / [DIVIDER] = Total

das hier ist die schadensformel

du rechnest es so aus

atp = attackpower das ist der angriffswert der bei deinem status wert steht das ist der raw schaden

der besteht aus dem angriffswert der waffe plus weitere angriff buffs wie die kraftkralle ,samen usw

TYPE type of weapon strike

jede waffe hat verschiedene angriffs kombos oder schläge halt
die machen natürlich unterschiedlich viel schaden hier muss man den multiplikator dieser kombos einfügen

critical --> affinität ist klar

class-->waffenklasse multiplikator die ganzen angriffswerte stimmen nicht die in mhfu stehen
alle tigrexwaffen ob langschwert oder hammer oder so haben den selben wert nur das für den spieler anders angezeigt wird

bei der schadensformel muss man immer durch die waffenklassen multiplikator teilen um das wieder anzupassen (in mhf3rd ist das schon von anfang in spiel so da kann man das weglassen)

sharp--> je nachdem welche schärfe stufe deine waffe hat hast du nen multiplikator den du halt einsetzen musst je besser die schärfe desto mehr angriff ist klar

hitzone --> die stelle des monsters wo du angreifst
die monster sind unterschiedlich schwach an verschiedenen körperteilen
und sie haben verschiedene werte bei raw angriffen
sie haben gegen cut/impact damage nicht die gleich ressistenzen

cut --> alles was schneidet
langschwert duals usw

impact hammer blashorn

nur die lanze hat beides die macht immer den schadentyp der mehr schaden macht

defense --> hängt halt davon ab ob du low-g rank bist da sind die werte anders wie stark die defense des monster ist

rage--> wenn die monster in der wütenphase sind ziehst du oft nicht gleich viel ab wie normal

var --> special class variable
die sind nur für duals und für lanzen beim impact damage

so das sind die vom raw teil das reicht auch erst mal

Antwort #8, 24. Februar 2013 um 17:06 von Lordluffy1994

so das hier ist ne beispiel rechnung aus gamefaqs:

Raw Damage Formula:
Let's say you were walking around in an Elder quest and a Rathalos decided
to drop by and start some trouble with you. You run up to it and do an
unsheathe attack with your Eternal Strife G on its head.

[ATP]: 196 (Eternal Strife G, 196 Raw Damage)
[TYPE]: .18 (Unsheathe attack, 18%)
[SHARP]: 1.30 (White sharpness for melee)
[HITZONE]: .80 (Rathalos head hitzone is 80)
[DEFENSE]: 1.0 (Elder Rathalos has 1.0, can be left out)
[RAGE]: 1.0 (Elder Rathalos state is normal)
[VAR]: 1.0 (Variable for SnS is 1.0)(ist nur bei duals /lanzen beim impact anders sont immer 1.0 kannste also sosnt weglassen)
[CLASS]: 1.4 (All SnS, class multiplier 1.4)

[ATP x TYPE x SHARP x HITZONE x DEFENSE x RAGE x VAR] / [CLASS] = Total
196 x .18 x 1.30 x .80 x 1.0 x 1.0 x 1.0 / 1.4 = 26

Congrats, you just figured out the raw part for your Eternal Strife G
and now have to figure out the elemental part to calculate your
grand total. Let's go check it out!


Elemental Damage Formula:

[ELEMENT]: 520 (520 Dragon Element)
[ESHARP]: 1.0625 (White sharpness for element)
[ELMZONE]: .30 (Rathalos' weakness to dragon at head is 30)
[DIVIDER]: 10 (Defense and Rage are normal)
[VAR]: 1.0 (Only Element Variable is for Dual Swords)

[ELEMENT x ESHARP x ELMZONE] / [DIVIDER] = Total Element
520 x 1.125 x .30 / 10 = 17

So...

[RAW] + [ELEMENT] = Total Damage
26 + 17 = 43


ich hoffe das hat dir was gebracht
ich wette es sind mindestens 70 tippfehler drin aber naja ist mir jetzt irgendwie egal ^^

Antwort #9, 24. Februar 2013 um 17:06 von Lordluffy1994

hart weggebattelt ^^ ( falls es das Wort überhaupt gibt: weggebattelt...)

Antwort #10, 25. Februar 2013 um 15:26 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom Unite

MH Freedom Unite

Monster Hunter Freedom Unite spieletipps meint: Die anspruchsvolle Monster-Hatz ist auch auf iOS ein Leckerbissen. Nicht nur für Serienkenner. Das Spiel erfordert aber Geduld und Können. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Dieser eine Moment: Ein gefundenes Fressen für Kannibalen

Dieser eine Moment: Ein gefundenes Fressen für Kannibalen

Selten habe ich solche Ehrfurcht und Angst in einem Videospiel erlebt, wie bei meinen Begegnungen mit den Kannibalen in (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Fast ein Jahr nach Ankündigung erweitert Microsoft seinen Xbox Game Pass um eine signifikante Änderung. Abonn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH Freedom Unite (Übersicht)