AC4-eigene Meinung (Assassins Creed 3)

Ich würde gerne eure eigene meinung zu Black flag hören, ich persöhnlich bin da irgendwie deprimiert, klar wird es vom Gameplay her ein hammer game, aber ich finde die Reihe wendet sich immer mehr von der eigentlichen assassinen-Story ab, ich mein dieses schleichen, töten Ala' Hitman war wirklich der Hammer, und jetzt Kämpft man als berühmter Pirat auf der see Schiffschlachten und ist eigt. weltweit bekannt?! Bitte eure meinung dazu

Frage gestellt am 06. März 2013 um 10:05 von milos98

18 Antworten

Ich finde die Reihe wird immer besser.Bei Ac3 war das ein großer pluspunkt.Ein Assassine MUSS nicht immer schleichen.Bei Ac3 haben sich viele aufgeregt,weil man ein Indianer ist usw.Aber diese Leute sind viel an Ezio gewöhnt.

Wenn das Spiel draussen ist,kann man es beurteilen.

Antwort #1, 06. März 2013 um 12:24 von SpidermanFan

Stimme spidermanfan zu. Ich finde, die Games werden besser. Ich mochte früher die Steuerung nicht so und ac3 hat mich voll begeistert. Vllt hat connor nicht das Auftreten wie ezio, er ist manchmal etwas naiv, aber trotzdem macht es viel Spaß und ich denke auch, dass die Leute zu sehr an ezio gewöhnt sind, denn in den hauptspielen sind 3 von 5 spielen mit dem Protagonisten ezio. Hinzu kommt, dass bestimmt viele erst auf ac aufmerksam geworden sind nachdem der erste Teil gute Kritiken bekam. Das bedeutet, sehr viele gamer haben mir ac 2 angefangen und daher nur ezio erlebt.
Ich freue mich schon sehr auf ac4, da ich durch ac3 Fan der Reihe geworden bin und unbedingt mehr davon brauche. Ich hoffe nur, ubisoft lässt nicht zunehmend das Niveau der Charaktere sinken. Ein Pirat statt edlem Freiheitskämpfer ? Ich nehme mal an, ac4 wird trotzdem Spaß machen, auch wenn es vielleicht nur ein kleiner Nebenteil wird. Wir wissen aber noch zu wenig, um sagen zu können, wie lange die Story wird und was das Ziel der Hauptfigur ist. Ich persönlich weiß nicht, ob Black flag ein Großes neues Spiel in der Reihe wird, denn der Sprung zu einem Vorfahren des Protagonisten aus ac3 führt ja warscheinlich dazu, dass desmonds Vater in den Animus steigt. Es wäre doch zu weit herbeigeholt, dass ein anderer nachfahre Edwards auftaucht.
Ich hätten damit gerechnet, dass ein großes neues Spiel nach ein paar Jahren Entwicklung kommt, Vllt nächstes Jahr oder übernächstes . Darin ein neuer Charakter statt Desmond und ein Vorfahre dieser Figur. Vllt das selbe Team um ihn herum. Das klingt sehr kompliziert, aber was ich eigentlich meine ist: ich dachte nach desmonds tot würde mit der Trilogie abgeschlossen werden und ein neuer Charakter wird eingeführt, der absolut nichts mit den Vorgängern zu tun hat, nur die ausgangssituation mit Juno bliebe. mich wundert es daher, dass Edward, ein so näher verwandter connors auftaucht, und daraus kann man ja spekulieren, ob es nur ein kleiner lückenfüller wird.

Aber das sind alles nur Spekulationen, wir könnten uns Hunderte Möglichkeiten ausdenken, wie das nächste und übernächste Game aussehen könnte. Ich bin für alles offen und warte erstmal ab, wie es wird.

Mfg

Antwort #2, 06. März 2013 um 13:57 von 4assassine7

ich finde es ein bischen unnötig noch einen teil rauszubringen ich fand die story von ac 3 im gegensatz zu ac 2 und so sehr langweilig und ich glaubt das die story von ac 4 ein reinfall wird :(

Antwort #3, 06. März 2013 um 15:43 von Gangster_96

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
Spieletipps hat bereits eine AC 4 Sparte also stelle deine Meinungsanfragen bitte dort.

Antwort #4, 06. März 2013 um 16:06 von watchmen

Ist doch ok, wenn er sie hier stellt, da auf der ac4 Seite noch nicht so viele Leute aktiv sind .

Antwort #5, 06. März 2013 um 16:25 von 4assassine7

Hier werden aber Fragen zum aktuellen Ableger geklaert.
Und da diese Meinungfrage hier schon mindestens 4 oder 5 mal gestellt wurde, muss das nicht weitergehen bzw. soll man sich dann diese ansehen.

Antwort #6, 06. März 2013 um 16:34 von watchmen

Naja, ich finds nicht tragisch fürs nächste mal Wissens ja jez alle.

Antwort #7, 06. März 2013 um 17:27 von 4assassine7

1. Ich bestreite nicht das es ein hammer game wird, aber es ist einfach nicht mehr das selbe gefühl beim Zocken wie damals bei Ac1, mit altair.

2. Ob man die frage jetzt hier stellt oder auf der Ac 4 Sparte ist ja wohl egal, ich hab sie absichtlich hier gestellt weil hier einfach mehr leute täglich verkehren und die fragen ansehen, stellen und beantworten als bei AC4

Antwort #8, 06. März 2013 um 19:12 von milos98

ja das ist war.
ich denke ac wird den neuen weg weiter gehen, würde mir auch mehr teile im piratens etting wünschen, aber nach 3 sollte auch damit wieder schluss sein. fände die antikevor allem griechenland und rom, sehr interessant. das wäre meiner meinung nach der beste schritt zurück zu den wurzeln der serie. zumindest wäre das setting dem ac2-revelations ähnlicher. man könnte dann natürlich auch alle alten und neuen features vermischen und so. wär miener meinung nach das ultimative ac.
aber zu ac4: um ehrlich zu sein war ich zuerst enttäuscht. also nur als ich das erste mal hörte, eigentlich las, dass ein piraten ac kommt. als dann der trailer kam konnte man mich mit der letzten szene überzeugen. außerdem finde ich die karibischen landschaften super. bekanntlich kann das ac-team ja hervorragend die atmosphäre von orten und plätzen einfangen, und diese wunderschön gestalten, und das wird in einem der schönsten teile der erde bestimmt hammer.
edward selbst wirkt ein bisschen zu makellos. würde mir wünschen dass er zumindest eine piratenähnliche kleidung trägt, auch wenn das die letzten hinweise auf ein ac spiel verwischt.
meiner meinung nach aber kann man mit der serie machen was man will, ich bin da offen, auch wenn ac3 nicht so der hit war(schlecht wars aber auch nicht). das liegt wahrscheinlich daran dass, was mich eigentlich an ac so faszinierte, das kampfsystem war, welche unglaublich mit der 3rd person ansicht zusammenspielt. da dieses kampfsystem ja wohl ziemlich sicher in allen anderen teilen der serie auch dabei sein wird, werde ich die spiele immer mögen.

Antwort #9, 06. März 2013 um 19:44 von koller1

Oki, um damit mal aufzuräumen weil es mich langsam echt nervt: ein AC in der Antike, Rom, Griechenland, Ägypten oder alles andere vor den Kreutzzügen ist UNMÖGLICH, denn wie man normalerweise Wissen sollte wenn man ein echter AC fan ist, ist das der Assassinen Orden während den Kreutzzügen gegründet wurde.

Antwort #10, 07. März 2013 um 19:21 von milos98

ja und. was hat den bitte edward groß mit den assassinen zu tun. er wurde von einem ausgeblidet, nichts weiter.
man könnte die vorgeschichte des ordens zeigen, ab den kreuzzügen waren die assassinen ein manifestierter orden, allerdings gab es auch schon davor derartige organisationen, nur unter anderen namen. es wäre wirklich kein problem für ubisoft, vielleicht aber stünden da einige verbissene fans im weg.

Antwort #11, 07. März 2013 um 19:29 von koller1

Aber das spiel hisst Assassin's creed, das ist ja wohl grund genug die Assassinen auch wirklich mit ein zu beziehen. Auserdem, da edward von assassinen ausgebildet wurde, ist er ja wohl logischerweise auch einer, ich mein er trägt nebenbei auch die Assassinenuniform und in seiner flagge ist das symbol der Assassinen

Antwort #12, 07. März 2013 um 19:44 von milos98

ubisoft sagte aber er sei kein assassine ^^

Antwort #13, 07. März 2013 um 21:02 von koller1

Er ist ein Assassine man.

Antwort #14, 07. März 2013 um 21:04 von SpidermanFan

Ein Assassins creed ohne Assassine? Ubisoft kann ja viel abziehen, aber das wär glaub ich arg übertrieben

Antwort #15, 07. März 2013 um 21:52 von milos98

wieso, er wurde halt von assassinen ausgeblidet. er geht auch weitaus agressiver und brutaler vor als seine vorgänger und nachfolger, eben weil er kein assassine ist. kann mich natürlich getäuscht haben, aber ich habs so verstanden: zitat von ubisft:“Edward Kenway, ein von Assassinen trainierter Pirat”

Antwort #16, 08. März 2013 um 12:09 von koller1

ich lauf lieber durch grosse Städte als durch nen Dschungel das passt eher zu Risen 2 aber nicht zu ASSASINS CREED

Antwort #17, 08. März 2013 um 22:27 von BilboBeutlin11

es gibt 3 große städte.
edward WIRD im laufe des spiels zu einem assassinen

Antwort #18, 11. März 2013 um 15:26 von xx-Connor-xx98

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)