Versorgungsproblem: Wasser (Sim City)

Hallo,

ich habe ein Versorgungsproblem mit dem Wasser zwischen zwei Städten.
Stadt A hat eine Wasserüberschuss von 500kl, welche somit Stadt B komplett mitversorgen könnte. Stadt B versorgt sich selbst, doch ich möchte eine Wasserpumpe abstellen. Also kaufe ich in der Regionsansicht von Stadt A die Kapazität ab, welche seltsamerweise nur bei maximal 150kl liegt.
Warum ist das so?

Jetzt stelle ich in Stadt B eine Wasserpumpe ab. Folge: Fördermenge geringer als Bedarf aber es wird von Stadt A tatsächlich ein Ankauf an Wasser angegeben. Zukauf und Eigenfördermenge ergeben genau den Wasserbedarf von Stadt B.

Problem: Trotz dass ich aus Eigenfördermenge und Zukauf genau die richtige Menge an Wasser habe, werden einige Gebäude nicht versorgt. Es scheint auch kein Anzeigefehler zu sein, da nach einiger Zeit die unterversorgten Gebäude leer stehen und die Zufriedenheit der Sims durch Wassermangel sinkt.

Habe ich etwas übersehen. Ist es vielleicht gar nicht möglich das komplette Wasser aus einer anderen Stadt zu beziehen? Hat jemand die gleichen Probleme.

Danke an alle die sich das durchlesen und zu helfen versuchen.

Frage gestellt am 09. März 2013 um 16:10 von Vielerbium

4 Antworten

klingt im ersten moment ganz ähnlich wie das pendlerproblem, das einige haben. das einzige was mir einfallen würde wäre dass man wasser im (leichten) überschuss kauft. ich kenne das von strom, wenn das mal nicht im grünen, sondern kurz nur im gelben bereich ist, sind die ersten gebäude schon nicht mehr versorgt. und stehen ruck zuck leer

Antwort #1, 10. März 2013 um 01:49 von Zahnfeemann

Ja das mit dem Überschuss ist auch mein Gedanke. Das ein Überschuss im grünen Bereich notwendig ist, um jedes Gebäude ausreichend zu versorgen. Das Problem dabei ist nur, dass man beim Ankauf von Wasser soweit ich es weiß keinen Überschuss kaufen kann, da nur das gekauft wird, was benötigt wird.
Das würde bedeuten, man könnte nie das gesamte Wasser aus einer anderen Stadt beziehen, was im Tutorial ja eigentlich ging.

Antwort #2, 10. März 2013 um 12:55 von Vielerbium

Ich habe auch das problem. Meine stadt A hat 1000 kl/h Überschuss und verkaufe es an meine stadt B. Aber meine Stadt B kauft nur ca 49 kl/h und stehe 120 kl/h im minus. Was soll ich tun?
Bei strom ist es genau das gleich problem.

Antwort #3, 21. Juli 2014 um 15:56 von TTAG

Dieses Video zu Sim City schon gesehen?
Die von einer Stadt exportierte Menge Wasser/ Strom wird auf alle Städte in der Region gleichmäßig aufgeteilt. Das könnte der Grund sein, dass deine Stadt nicht genug bekommt, weil ihr Bedarf über dem Anteil, den sie bekommt, liegt.
Was kann man dagegen machen? Mehrere Städte mit Überproduktion bauen und diese exportieren lassen.
Das war zu mindesten noch so, als ich das Spiel das letzte mal gespielt habe und ich habe es 2014 noch nicht gespielt. ^^

Antwort #4, 24. Juli 2014 um 17:16 von Vielerbium

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Sim City

Sim City

Sim City spieletipps meint: Sim City begeistert mit bildschönen Städten, frustriert jedoch mit verstopften Straßen, Falschangaben der Einwohnern und zu kleinen Stadtgrenzen. Artikel lesen
72
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City (Übersicht)