Wie findet ihr den? (BF 3)

Hallo Leute.
Ich weiß nicht mehr weiter :( Ich brauche Beratung über den PC den ich mir zusammengestellt habe!
Wie findet ihr den:
Gehäuse: NZXT Phantom 410 Midi Tower USB 3.0 (ATX) (weiss)
Processor: AMD FX-8350 8x 4.0 GHz
Arbeitsspeicher: 16384MB DDR3 Corsair XMS 3 Dual Channel 1600MHz (2x 8GB)
Kühler: Alpenföhn Matterhorn Pure (S1155/S2011/AM3+/FM1)
Grafikkarte: 3072 MB AMD Radeon HD 7950 HIS IceQ X Boost Clock DDR5, DVI, HDMI, 2x Mini-DisplayPort
Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3 (Chipsatz:AMD 970/SB950/ATX)
Festplatte: 1000 GB SATA III, 7200upm
Laufwerk: 22x DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk
Netzteil: 730 Watt Thermaltake Smart Series SP-730P 80+

Und was sagt ihr? Lohnt sich der?
Insgesamt mit Antivirus, Betriebssystem usw. kostet er 1310,96€.

Frage gestellt am 10. März 2013 um 20:05 von Star11

19 Antworten

Nimm statt den 16 GB Ram 8 GB und statt einen AMD Prozessor einen i5-3570k oder, falls du Renderst oder sowas, ein i7 2600k.

Antwort #1, 10. März 2013 um 20:17 von DerLars

Brauche ich wenn ich rendere UNBEDINGT einen i7?

Antwort #2, 10. März 2013 um 20:21 von Star11

Und was würde es denn für einen Unterschied machen, wenn ich den AMD Prozessor drinnen lasse und den i5 nicht rein tuhe?

Antwort #3, 10. März 2013 um 20:23 von Star11

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Wenn du nicht viel renderst reicht ein i5 vollkommen aus :)

Antwort #4, 10. März 2013 um 20:24 von DerLars

Und warum sollte ich den AMD Prozessor gegen den von Intel austauschen?

Antwort #5, 10. März 2013 um 20:26 von Star11

Weil AMD Prozessoren schlechter sind als Intel Prozessoren.

Antwort #6, 10. März 2013 um 20:33 von DerLars

Jedenfalls nach Benchmarks.

Antwort #7, 10. März 2013 um 20:34 von DerLars

Aber es wird nicht mein Zockererlebnis zerstören oder?

Antwort #8, 10. März 2013 um 20:35 von Star11

Ich würde trotzdem eher zum Intel i5-3570k raten.

Antwort #9, 10. März 2013 um 20:39 von DerLars

Intel-Prozessoren (Sandy- sowie Ivy-Bridge) sind, was die Leistung in Spielen betrifft, weiter vorne als AMD-Prozessoren (Bulldozer).
D.h. du hast (mehr oder weniger, je nach Spiel) mehr Bilder pro Sekunde - das Spiel läuft also flüssiger und ruckelt nicht so stark.

Ich würde dir ebenfalls einen I5-3570K empfehlen - demnach aber auch ein Mainboard mit dem Sockel 1155 sowie einem Z77 Chipsatz.

Hier mal einige aktuelle Prozessoren im Vergleich: http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-1541...

(etwas herunterscrollen)

Antwort #10, 10. März 2013 um 20:40 von Ryder32x

Antwort #11, 10. März 2013 um 20:52 von Star11

Wie würdet ihr den umschrauben?

Antwort #12, 10. März 2013 um 20:54 von Star11

Ich würde einen i5-3570k reinpacken und 8GB Ram, denn mit 16 GB Ram hast du keinen Vorteil. Der Rest passt.

Antwort #13, 10. März 2013 um 21:00 von DerLars

hoi,

mal von den ganzen glaubensfragen ala "intel oder amd" abgesehn, kann ich dir als ehemaliger, langjähriger amd-nutzer, zur zeit nur die intel-variante wärmstens ans herz legen! das selbe gilt auch für deine bevorzugte grafikkarte - ich würde hier klar die entscheidung auf nvidia-chips legen! warum? ganz einfach amd ist seit jahren für seine schlampige umsetzung der treiber bekannt (was ich auch leider nur bestätigen kann), dieses faktum gilt leider auch für die radeon gk's - spätestens seitdem amd radeon geschluckt hat...
leider machen auch die hw-bedingten opensource-ähnlichen ansätze von amd dieses dilemma nicht wett!
*** ich hatte versucht dir hier (m)einen kompletten erfahrungsbericht reinzustellen, aber nach 3000 zeichen ist hier leider pumpe, von daher nur die kurzform ***
ich hatte vor nicht all zu langer zeit eine ähnliche entscheidung zu treffen. ein simples hw update (board, ram), inkl. übernahme vom gespiegelten system(!) war mit amd-komponenten schlicht nicht machbar (bluescreens, wutanfälle, etc)! von daher hatte ich es dann mit intelbasierter hw versucht, und siehe da es lief ohne probleme!

mein system:
ein gigabyte board mit zx77 chipsatz (sockel 1155),
intel core i7 2600k,
gigabyte nVidia gf 560ti,
8gb ram von corsair (vengance),
diverse festplatten (typen) mit ca 2,5 tb speicher

FAZIT:
wenn du eh schon genügend geld ausgibst um dein system neu zu machen, dann nimm einfach 2, 3 hundert euro mehr in die hand - und du wirst auch die nächsten 5 jahre noch spaß an deinem rechner haben ;)

greetz, me

Antwort #14, 10. März 2013 um 22:20 von f0rkB0mb

Was beharrst du denn so auf dem billigen AMD? Wegen der hohen GHz - Zahl? Wegen den "8" Kernen? Der FX-8350 ist ein mittelmäßiger Prozessor, der vorallem in Games seine Probleme hat und, wie ich finde, sein Geld nicht wert ist. Auch viel zu hohe Leistungsaufnahme.

Ein i5 3570k mit passendem Mainboard ist in meinen Augen die deutlich bessere Investition. Ich hol ja nur zu gerne wieder diesen Benchmark raus:

http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-PC-...

Würde zwar auch eher eine GTX 670 einbauen lassen, aber die HD 7950 is auch nich schlecht und wäre kein totaler Fehlgriff so wie der 8350er.

Antwort #15, 10. März 2013 um 23:14 von tommyracer01

Bei deinem Bugdet ist ein i7 aufjedenfall drin!

dann empfehle ich auch ne GTX 670 oder 680.

Du du hast das wichtigste vergessen:

Eine SSD!

eine 128gb sollte um die 100€ kosten, ein 256gb um die 200€.

Antwort #16, 10. März 2013 um 23:39 von MrRocky1000

Ein i7 ist unnötig wenn er nicht mehr macht als zocken und ein wenig Rendern. Also ist i7 gleich Geldverschwendung. Das Geld kann er besser in die SSD stecken. Ein i7 bringt in spielen nicht mehr als ein i5.

Antwort #17, 10. März 2013 um 23:45 von DerLars

Ok. Dann sollte ich mir statt einer 7970 eine 680 oder 670 kaufen. Oder?
Und ich rendere eigentlich viel. Ein i7 passt dann schon.

Antwort #18, 11. März 2013 um 07:21 von Star11

Könnt ihr mir bitte gute Gründe für die 680/670 geben? Denn die 7970 hat 1GB mehr Grafikspeicher.

Antwort #19, 11. März 2013 um 07:31 von Star11

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)