Stärkste Fraktion (Mount & Blade)

Hallo alle zusammen,
welche ist eigentlich die stärkste Fraktion?
Vaergis, Rhodoks, Nords, Swadien oder Khanat-Khergit?

Freue mich schon auf eure Meinungen,
Rennspiel-Gmer

Frage gestellt am 26. März 2013 um 07:55 von gelöschter User

5 Antworten

Whoa, nicht alle auf einmal!
Kommt schon Leute! Sagt doch einfach, welche Fraktion für euch die stärkste ist.
Es gibt keine falschen Antworten, außer wenn einer sagt, dass die Banditen die stärksten sind.

Rennspiel-Gamer
P.S.: Die Desateure auch nicht. Es wäre toll, wenn ihr sagen würdet, wo ich mich anschließen sollte und warum ihr die als die stärksten findet.

Antwort #1, 29. März 2013 um 19:45 von gelöschter User

Ich kann am besten mit den vagier kämpfen.

Antwort #2, 17. April 2013 um 23:13 von tom142

Für mich ist Swadien die Beste Nation weil sie die vielfältigste Fraktion ist.
Auch die Einzige Nation mit Berittenen Soldaten aber auch ausgeglichener Infanterie.

Antwort #3, 27. April 2013 um 09:36 von DarthChristoph

Dieses Video zu Mount & Blade schon gesehen?
die beste fraktion sind die Khanat-Khergit weil sie einfach nur reiter haben

Antwort #4, 20. Mai 2013 um 09:04 von Big_Bos

so ein bullshit, was die vorredner erzählen ;)

jede fraktion hat ihre stärken. die perfekte armee besteht aus allen elitetruppen, welche du je nach anwendung umstalten musst.

beispiel: du will in deiner burg/stadt verteidigungstruppen stationieren?
da brauchst du distanz und nahkampf. keine pferde (die sind nur unnütz teuer)
genauso bei belagerung, wobei ich da immer nur nahkampf nutze.

hier mal so anregungen und fakten:

beste infanterie=Nord-Huscarl
Beste Distanzeinheit= Rhodok Scharfschütze (im nahkampf auch gut)
Swadies haben sau gute ritter. (für offenes feld und zur not bei belagerung offensiv)
vaegir, die sarrandis und khanat-truppen sind meiner meinung nach unbrauchbar. vaegir sind barbaren, die in nichts gut sind. schlechte distanz, schlechter nahkampf (bzw nord ist da viel besser) und swadis haben die bessere reiterei.

khanat-reiter sind zwar schnell ausgebildet zu deren eliteeinheit berittener lanzenkämpfer, aber teuer und bei belagerung sind khanat-truppen allgemein scheisse.. und die sarrandis .. schlechte rüstungen, gute bogenschützen, relativ gute reiter und gute Speerwerfer.


fazit: bei verteidigung: rhodok scharfschütze und nord-huscarl.
bei angriff auf burg/stadt: nord-huscarl. zur not gehen auch swadische ritter.
im feld bevorzuge ich ausschließlich swadische ritter. lass sie in einer breiten reihe marschieren und immer 10 schritte vor. wenn der feind anfängt geschosse zu schiessen/werfen, dann sofort angriff.

wenn du schnell ausgebildete soldaten brauchst... in den schänken der städte findet man immer söldner. zwar teuer und nicht wirklich die besten in ihrem fach, aber wenn die not am mann ist...

Antwort #5, 11. November 2013 um 00:10 von Paladinorden

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mount & Blade

Mount & Blade

Mount & Blade spieletipps meint: Ritterliches, vielseitiges Rollenspiel, das grafisch im Mittelalter stecken geblieben ist.
54
Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

Assassin's Creed - Odyssey: Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

"Ich finde sie passt nicht so ins Setting!", ist ein Satz, den ich in letzter Zeit häufiger auf Facebook, Twitter (...) mehr

Weitere Artikel

500 Millionen Dollar Umsatz am ersten Wochenende

Black Ops 4: 500 Millionen Dollar Umsatz am ersten Wochenende

Trotz der Kontroverse um den wegfallenden Singleplayer-Modus hat sich Call of Duty – Black Ops 4 schon in der ers (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade (Übersicht)
* gesponsorter Link