Sims 2 oder Sims 3? (Sims 3)

Hallo, was würdet ihr mir als Sims-Neueinsteiger empfehlen Sims 2 oder Sims 3 (PC) ? Also wie gesagt, ich habe noch nie Sims gespielt und möchte mein Geld nicht für tausende von Erweiterungen ausgeben. Also ein Sims, bei dem man mit nur ein oder zwei Erweiterungen viel Spaß haben kann. Grafik und Ladezeiten sind mir eigentlich egal, Die Ladezeiten sind mir egal, solange sie kurz sind, wie z.b bei Oblivion wenn man in ein Haus geht, also bis ca. 5 sek. Vorauf es mir ankommt sind viele verschiedene Möglichkeiten. Also beim Erstellen des Sims oder das Einrichten von Haüsern usw.

Danke schon mal im voraus.

Frage gestellt am 26. März 2013 um 20:06 von PS3zocker49

4 Antworten

Also nach deinen wünschen würde ich sagen dass sims 3 besser für dich geeignet ist, da kannst du halt auch die vorhandenen dinge nach deinen Wünschen bearbeiten (d.h Farbe/Muster). Von den EP´s tun beide sich nich viel da sims 3 eigentlich so ergänzt wird wie sims 2. Aber mit den Ladezeiten wirst du bei beiden Spielen nicht hinkommen, außer du hast einen Super-Mega-Ultra-Pc, nur dass du bei sims 3 weniger zu laden hast, da du dich in der stadt frei bewegen kannst. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig bei deiner Entscheidung helfen. Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung :)
Lg shirl

Antwort #1, 26. März 2013 um 20:11 von XDshirlXD

auf jedenfalls sims 3, du hast viel mehr Möglichkeiten als bei sims 2, du kannst frei in der Stadt rumlaufen, wenn du einfach tierisch noch installiert hast kannst du sogar noch pferde haben und es ist einfach viel cooler :D

Lg

Antwort #2, 28. März 2013 um 08:27 von Nutellafresser

Von den Möglichkeiten her ist Sims 3 besser, aber dafür ladet es ziemlich lange (jedenfalls bei mir so 4 - 5 Minuten).

Antwort #3, 28. März 2013 um 10:39 von Miley_Smiley

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?
Ich stell dir kurz ein paar Vor-und Nachteile vor
Sims 2 Vorteile:
-Du hast deine Sims immer im Überblick
-Die Steuerung ist einfacher
-Beim erstellen von deinen Sims brauchst du nicht so lange weil es weniger Möglichkeiten gibt

Sims 2 Nachteile:
-Es ist schwierig deine Sims zu Beschäftigen da sie das Grundstück nicht verlassen können
-Mit der Zeit wird es langweilig (meine Meinung) da du nur auf einem Grundstück spielst

Sims 3 Vorteile:
-Beim Erstellen von deinen Sims kannst du viel kreativer umgehen z.B. Pinke Augen
-Du kannst auf andere Grundstücke Gehen

Sims 3 Nachteile:
-Da ich zuerst Sims 2 gespielt habe war die Steuerung sehr schwirig aber man gewöhnt sich daran
-Wenn du kleine Kinder hast musst du aufpassen wenn du weg bist damit sie dir nicht weggenommen werden

Natürlich gibt es mehr Vor-und Nachteile aber ich wollte dir jetzt keinen Roman schreiben sonder Fakten geben.

Jetzt liegt es an dir dich zu entscheiden. Ich hoffen das mein unvermeindlicher Roman dir hilft. Viel Spaß beim Spielen!

Antwort #4, 29. März 2013 um 15:20 von Wobberty

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 3

Sims 3

Die Sims 3 spieletipps meint: Die Sims fangen das Flair der Vorgänger ein und bringen mit einfallsreichen Neuerungen viel Spaß auf den Fernseher. Tolles Spiel, das ihr ewig spielen könnt. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)