Kann man während der Geburt verhungern? (Sims 3)

Ich hab eine schwangere Frau gehabt die als das Kind kam hungrig war. Als dann das Kind da war bekam ich sofort die Nachricht das ich mich um mein Kind nicht gekümmert hätte. Leider wurde es abgeholt. Meine Frau fängt das Weinen an und...verhungert. Kann ich das irgentwie rückgängig machen oder kann ich das vermeiden das sowas nochmal passiert?

Frage gestellt am 29. März 2013 um 18:05 von Wobberty

1 Antwort

Du kannst das Kind noch auf dem Krankenhausgelände füttern und normalerweise verhungert die Mutter nicht wenn ihr Kind geholt wurde, solange du sie normal weiter essen lässt soblad sie hungrig wird.
Rückgängig dirket nicht, du kannst nur ohne zu Speichern ins Hauptmenu und das Spiel dann wieder öffnen aber dann ist ALLES was du seit dem letzten öffnen/speichern gemacht hast weg.

Ansonstsen nächstes mal wenn wieder so ist besser aufpassen und gleich das Kind füttern oder halt auf cheats zurückgreifen.

Antwort #1, 29. März 2013 um 18:20 von gelöschter User

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 3

Sims 3

Die Sims 3 spieletipps meint: Die Sims fangen das Flair der Vorgänger ein und bringen mit einfallsreichen Neuerungen viel Spaß auf den Fernseher. Tolles Spiel, das ihr ewig spielen könnt. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)