Sturmsoldat - Teamplay (BF 3)

Hey Leute, heute ist mal kein Assault Flame, aber es geht um ihn. Ich habe nähmlich schon sooo oft gelesen, dass die einzige Möglichkeit, Teamplay zu beiweisen, den Sturmsoldat spielen ist. Ich nahm an einer heftigen Diskussion in den Kommentaren bei Lvlcaps Videos teil, kam sogar in die top comments... In dem Gameplay (RUSH auf Operation Riverside) gab es nämlich 30 Medics und 2 Aufklärer. Dann Gabs in den Kommis halt die einen, die das schlecht fanden, und die, die die beleidigten, die es schlecht fanden, weil der Medic ja die einzige Klasse sei mit der man seinem Team hilft.
Begründung der Leute:
-Pionier braucht man nicht, Fahrzeuge zerstören kann man auch mit Helis und Panzern selbst
-Versorger braucht man nicht, man kann einfach Kits aufheben, und Fahrzeuge zerstören kann man auch mit Panzern und Helis selbst
-Aufklärer bracuht man nicht, denn spotten sei nicht so nötig und long-range shots braucht man nicht wenn man einen mehr an der Front hat..

Ich finde aber das ist schwachsinn, wie seht ihr das?

Frage gestellt am 31. März 2013 um 15:15 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

10 Antworten

Natürlich is das Schwachsinn. Der Medic ist zwar ziemlich wichtig, aber auf Maps, die sehr Fahrzeuglastig sind, sind seine Grenzen sehr schnell erreicht. Was will man denn mit einem Medic machen, wenn sein Fahrzeug mal kaputt geht? Wenn durch Zufall grad kein Pionier-Kit in der Nähe liegt, ist er aufgeschmissen (Was im Eifer des Gefechts auch nicht viel bringt, wenn der Gegner-Panzer trotzdem noch auf das halbschrotte Fahrzeug weiterschießt).
Jede Klasse ist für sich sehr sinnvoll. Man muss nur wissen, wie man seine Fähigkeiten zu seinem Gunsten und die des Teams ausnutzt. Wenn 30 Medics rumlaufen, kannst du den Server auch gleich verlassen. Das bringt nämlich 0.

Außerdem lass ich mir von Typen wie LvlCap nicht vorschreiben, wie ich zu spielen hab. Gerade durch solche Leute, die Tipps&Tricks weitergeben, tummeln sich sehr schnell Fanboys auf, die sofort alles in den falschen Hals kriegen und jeden zusammenscheißen, der ihren Ersatzgott mal ne andere Meinung sagt. Außerdem bin ich der Meinung, dass Leute wie LvlCap dafür sorgen, dass so viel rumgenoobt wird. Ich will ihm jetzt nichts unterstellen, aber ich wette, dass einige große Youtuber mal z.B. den M26-Bug rausgefunden und erklärt haben und dann in 1-2 Videos gezeigt haben, wie gut man damit töten kann.
Die Fanboys findens toll, machens nach und jeder noobt nur rum.

Von daher: Ignorier solche Youtuber und noch mehr dessen Fanboys. Die haben einem rein gar nichts zu sagen.

Antwort #1, 31. März 2013 um 15:29 von Terminator_01

Ich finde Lvlcaps Squad ups eh langweilig. Ich mein nur zu killen und zu reviven finde ich nicht spannend.. Ich will mal sehen wie er Fahrzeuge mit C4 sprengt, Helis mit AT - Raketen runterhohlt oder für die Recon fans (bin nicht so ein Recon fan) auch mal bissl snipen geht... Ich guck mir eig. nur Loadout und den Rest an, squad up skip ich immer durch um zu gucken ob er mal was anderes nimmt sons nix.

Antwort #2, 31. März 2013 um 15:58 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

SONIC!

Der Medic ist in meinen Augen neben dem Versorger die wichtigste Klasse dann Pionier und Recon teilen sich auch wieder den Platz.

Der Recon macht mir extremst Spaß, wenn man nämlich aus etwas größerer Entfernung nen Typen sieht, etwas näher ran geht und man ihm dann nen schönen Headi gibt. "Wunderschön wie dann sein Kopf zerplatzt."

Antwort #3, 31. März 2013 um 16:49 von Minimi95

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Man kann das Argument mit dem Kit Switch ganz einfach widerlegen, wie oft hatte ich mit meiner M16 (ja noob blah blah) keine Muni mehr und niemand läuft als Supporter. Ich hebe ein Kit auf und was sehe ich, Famas mit Ironsight oder Aek mit acog.
Es muss irgendwie gebalanct sein. Ich schaue mir Squad up usw. nicht an, nur wenn es intereassant klingt, wie M40 only und MongolFps alles instantwegscopt und die anderen auf den Sack bekommen :D

Für mich hat der Assault nach 35 ss auch den Reiz verloren, man macht Punkte ohne Ende aber Spaß ist nicht mehr wirklich da, deswegen aggressive Recon ftw !

Antwort #4, 31. März 2013 um 16:57 von MU_HAHAHA

Man kann das Argument mit dem Kit Switch ganz einfach widerlegen, wie oft hatte ich mit meiner M16 (ja noob blah blah) keine Muni mehr und niemand läuft als Supporter. Ich hebe ein Kit auf und was sehe ich, Famas mit Ironsight oder Aek mit acog.
Es muss irgendwie gebalanct sein. Ich schaue mir Squad up usw. nicht an, nur wenn es intereassant klingt, wie M40 only und MongolFps alles instantwegscopt und die anderen auf den Sack bekommen :D

Für mich hat der Assault nach 35 ss auch den Reiz verloren, man macht Punkte ohne Ende aber Spaß ist nicht mehr wirklich da, deswegen aggressive Recon ftw !

Antwort #5, 31. März 2013 um 16:57 von MU_HAHAHA

"SONIC!"

Maul mich nicht an Pauly D! :(

Antwort #6, 31. März 2013 um 17:45 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Das war ein Freundenschrei ;)

Antwort #7, 31. März 2013 um 17:47 von Minimi95

Achsoooo hehe :D

Antwort #8, 31. März 2013 um 17:53 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Yo Ok Bro, Albertross T.

Rappersprache FTW

Antwort #9, 31. März 2013 um 17:54 von Minimi95

Es braucht jede Klasse beim Rush das Spiel haben nicht irgendwelche besoffenen Entwickelt sondern Fachleute.
MEDIC belebt die Spieler wieder
Pionier hat einen EOD-BOT für Scharf machen und Entschärfen der M-COM
Versorger Munition die geht bei allen Klassen mal aus bis auf Versorger natürlich.
Aufklärer kann Spawn Bacons Setzen in der nähe von Einsatz Ziele

Meine Meinung jede Klasse kann Hilfreich sein wen man mit Köpfchen spielt.

Antwort #10, 01. April 2013 um 12:33 von ROAD_RUNNER

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Dass unter der Stadt Yharnam in Bloodborne einiges an Gezücht in den Kelch-Verliesen herumwandert, weiß inzw (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)