Mauseloch.., (Galileo - Krone des Midas)

Hallo,
ich weiss, die Frage wurde schon häufiger gestellt, aber sobald ich die Chips hinlege, bewegt er sich null, er steht stocksteif, bis die Maus zum Loch zurückrennt...
was macv ich falsch?!?!?

Frage gestellt am 10. April 2013 um 03:51 von vitafreak

1 Antwort

Ja, die Maus ist nicht so einfach. Versuche mal folgendes: wenn die Maus am Knabbern ist und du wieder laufen kannst (das Symbol oben links ist wieder weiß, nicht mehr grau) tippe mit dem Ds-Pen die Treppe an. Es macht nichts, wenn Du im nächsten Raum landest. Gehe einfach zurück. Wenn Du wieder im Raum bist, nach rechts gehen, der Maus den Rückzug versperren. Ich habe hierzu einfach das Schaltpult - oder was das gerade ist - im rechten Bildbereich angetippt. Und schon läuft sie in die richtige Richtung. Kleiner Tipp am Rande: vor dem nächsten Mauseloch ebenfalls Chips deponieren, damit das Sprachband nicht aufhört zu laufen.

Antwort #1, 11. April 2013 um 20:14 von Knobelhexe

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Galileo Mystery - Die Krone des Midas

Galileo - Krone des Midas

Galileo Mystery - Die Krone des Midas spieletipps meint: Selbst Serienliebhaber können dem Spiel einfach nichts abgewinnen und stören sich an den vielen kleinen Macken. Jede Galileo Mystery-Sendung ist besser!
49
Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Ob Battlefield 1 oder Call of Duty – WW2: Orientieren sich Spiele an bitterer Realität, dann meist nur, um (...) mehr

Weitere Artikel

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Galileo - Krone des Midas (Übersicht)