Fragen zum Sphärobrett (FF X)

Also ich bin noch ein totaler Anfänger in dem Spiel,schon allein deswegen,weil ich das Sphärobrett nicht verstehe.
1.Ist das so,dass man so skillen kann wie man Lust,(z.B zuerst +5 Angriff,danach +100 HP)oder wird das irgendwie vorgeschrieben?
2.Kann man sich verskillen,sodass die Charaktere nicht optimal entwickelt werden können?Falls ja kann man verskillung irgendwie zurücksetzen?

Diese Fragen sind auf das Standard Sphärobrett bezogen,falls das irgendeinen Unterschide macht

Frage gestellt am 14. April 2013 um 17:05 von gelöschter User

4 Antworten

Man kann sich nicht verskillen man kann alles nachholen. Also man muss dem Weg folgen aber es gibt auch Verzweigungen. Also sozusagen wird es einem nicht vorgeschrieben.

Antwort #1, 14. April 2013 um 17:09 von And98s

oke danke,ich verstehe jetzt alles

Antwort #2, 14. April 2013 um 22:05 von gelöschter User

Der Unterschied zwischen Standard und Profi-Sphärobrett ist, dass das Standard-Sphärobrett insgesamt 860 Felder (inklusive Ability/Fähigkeitenfelder wie z. B. Klauen, Anfeuern usw.) hat, die belegt werden können und das Profibrett besitzt nur 810 Felder. Bei beiden ist es möglich, das optimale Sphärobrett zu entwickeln (dies haben einige Amerikaner herausgefunden, die das Brett richtig "wissenschaftlich" analysiert haben): Das soll so aussehen (damit kann man wirklich jeden Gegner schlagen - sofern man die richtige Rüstung/Waffe hat - hab ich schon ausprobiert - mußt allerdings (vor allem als Anfänger) mit ca. 200 Stunden Spielzeit rechnen)
ANGRIFF ABWEHR ZAUBERABWEHR 255
MAGIE 150
GESCHICK 250
GLÜCK 230 (kann auch weniger sein, mußt aber mit Reflex zusammen auf 290 kommen, um den Schwarzen Ixion leichter besiegen zu können, den normalen Ixion (Bestia 3 - Djose-Tempel) erhältst du ein wenig später im Spiel als dein Verbündeter und fast am Ende des Spiels kannst du gegen dessen schwarzes Gegenstück, den Dunklen Ixion, kämpfen)
REFLEX 60 (290 mit Glück - Glück ersetzt das meiste von Reflex später)
TREFFER 0 (Glück ersetzt Treffer komplett
=> REFLEX und TREFFER zuerst nehmen - kaum Glück - auf ca. 100 und später, wenn du vom Monsterfarmbesitzer Sprengsphäroiden bekommst - dauert aber noch einige Zeit, dann GLÜCK so lange ausbauen bis die Werte oben erreicht sind.
HP: 99.999
MP: 999

Bis du die Werte erreichst wirst du noch viel abklappern müssen, bringt dann aber mehr Spaß als jedes andere Spiel der Welt.

Und NEIN, man kann sich nicht verskillen, es kann höchstens mal sein, dass man ein Talent (Attribut) ein wenig vernachlässigt und deshalb ein wenig festsitzt, dann einfach Gegner platthauen und fleissig Felder besetzen/aufleveln. Erst bei den Schwarzen Bestia (ganz am Ende des Spiels) kann es passieren, dass man merkt, sich nicht perfekt entwickelt zu haben, kannst diese Felder aber wegsprengen und alles neu abdecken. Also so richtig falsch machen kann man gar nichts.

Antwort #3, 15. April 2013 um 07:53 von AurontheLegend

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
Manche sollten sich mal die Frage durch lesen, bevor sie unendlich lange Antworten schreiben.

Eigentlich hat And98s schon das wichtigste gesagt.

Ich erklär es aber mal etwas genauer.

Beim Standard Brett hat jeder Charakter einen vorgeschriebenen Weg. gehste den, dann kannste dich nicht verskillen.

Nur bei Kimahri kannste selbst entscheiden, wo du ihn hin führst.
Willste ihn zum Magier machen, okey. Oder du schickst ihn auf Aurons Weg und machst ihn im Angriff stärker, usw.

Aktivier einfach immer alle Felder auf dem Weg und du entwickelst die Truppe richtig.

Dadurch lernt:
Yuna alle Heil und Schutzmagie
Lulu die Schwarzmagie wie Feuer, Feuga usw
Wakka seine Treffer
Auron seine Stärke
Tidus wird flinker
Kimahri ist egal
Rikku wird ne gute Diebin

Später im spiel kannste jedem Charakter alles andere auch lernen.

Antwort #4, 15. April 2013 um 17:15 von linao

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)