Welches Land hat eurer Meinung nach die Besten Panzer, Jagtpanzer oder Selbstfahrlafetten? (World of Tanks)

Ich wollte mal von euch wissen welches Land ihr bei WoT für das Beste haltet und wenn es möglich ist auch noch welche Panzer, Jagdpanzer oder Selbstfahrlafetten ihr aus diesem Land gut findet und warum.

Frage gestellt am 14. April 2013 um 21:23 von Takaalpha

4 Antworten

*Headshot*

Macht es euch Spass, Öffentlich eure Kognetiven Defizite zur Scha zustellen...
So oft wie wir hier erwähnen das es keine "Besten" Panzer gibt, müsste es euch eigentlich schon Peinlich sein diese Frage auch nur zu Denken...

Antwort #1, 14. April 2013 um 21:29 von Abaddos

Die frage ist ganz einfach zu beantworten
Die Schotten haben die besten artys, die Türken die besten heavies , die besten mediums haben die Spanier, die besten lights kommen von den Brasilianern und die besten Tds hat der Vatikanstaat

Antwort #2, 14. April 2013 um 21:39 von juliank

Naja, die besten lights sind mMn die französischen obwohl sie eher als Supporter der Mediums dienen. Naja, es kommt sehr darauf an, was man bevorzugt. Die deutschen Panzer sind generell (Außer auf Stufe 9 und 10) eher schwächer gepanzert, sind aber sehr genau. Dafür haben sie den Motor vorn, das heißt, wenn Gegner durch deine Frontpanzerung schießen, können sie den Motor beschädigen oder zerstören.
Russische Panzer haben generell einen hohen Schaden, aber sind ungenau, außerdem fangen sie durch ihre exponierte Lage der Treibstofftanks (die Fässer hinten) bei vielen Panzern eher Feuer. Die KV-Linie ist sehr stark gepanzert, während die IS-Linie mobil ist und mit einem Schuss viel Schaden anrichten kann.
Amerikanische Mediums sind eher langsam, dafür haben sie bessere Geschütze und teilweise auch Panzerungen als ihr Gegenstücke. Amerikanische TDs (Tank Destroyer = Jagdpanzer) haben teilweise drehbare Türme, was ein großer Vorteil sein kann.
Französische TDs sind generell eher wendiger als ihre Gegenstücke, aber trotzdem noch "ok" gepanzert. Gleiches gilt bei den Franz. Heavys, die eher wie Mediums anmuten, aber mehr Schaden machen.
Der schwere Techtree von den Briten ist, wenn man über Mathilda geht, der sinnvollste m.M.n., da man zu Anfang richtig gut gepanzerte Panzer hat, die aber, auf Stufe IX und X, also wenn Panzerung durch die durchschlagsstarken Hightier-guns eher wertlos ist, sich in gute Mobilität und ein großartiges Geschütz wandelt. So ist die Kanone vom FV215b eine der genausten und schnellsten, sowie schnell einzielendsten Kanonen im Spiel mit einem großartigen Schaden/Minute. Für weitere Fragen einfach mal die Nationen in wiki.worldoftanks.eu vergleichen.

Antwort #3, 19. April 2013 um 16:35 von Liner8

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?
die bliebteste antwort is dazu immer der beste panzer is der mit dem man selbst besser umgehen kann, desweitern sind die panzer zueinander durch die entwickler gut ausbalanciert worden
außerdem gibts die gemeinten "besten panzer" nicht in wot

Antwort #4, 24. April 2013 um 20:00 von LG-95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World of Tanks

World of Tanks

World of Tanks spieletipps meint: Gut aussehendes, realitätsnah aufgezogenes Panzer-Spiel für Mehrspieler-Massenschlachten. Für Anfänger fällt der Spieleinstieg happig aus. Artikel lesen
80
Wie ich wegen eines angeblichen Pokémons fast zertrampelt wurde

Dieser eine Moment: Wie ich wegen eines angeblichen Pokémons fast zertrampelt wurde

Eine schreiende, sich unkontrolliert fortbewegende Menschenmassse, Staub und Sand in der Luft, der meine Sicht verdeckt. (...) mehr

Weitere Artikel

Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

Rainbow Six Siege: Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

In Rainbow Six Siege sind die Zeiten des Wilden Westens vorbei. Zumindest, wenn es um den Chat geht. Denn dort sperrt U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)
* gesponsorter Link