Bugsheda (Skyrim)

Kann mir einer sagen warum die nicht in der lage sind Diese questbugs zu beheben und lieber so einen glitch rausnehmen wodurch dann mehr bugs entstehen

und sie eine Internet plattform hinzugefügt haben um es aktuell zu halten aber es nicht tun und dadurch mir die lust am spielen nehmen

WARUM

Frage gestellt am 16. April 2013 um 00:31 von Hanky1991

6 Antworten

"WARUM" - Weil Cheater/Glitchusing scheiße sind/ist und nicht so gespielt wie vorgeben, das ist von der Patchrichtung der einzige Grund. Was hinterher passiert oder vorher war, tut nicht zur Sache oder sind nur Gerüchte.
Nimm statt den offizielen die Community Patches, sind zwar inoffiziel, fixen doch mehr als es Bugthesda jemals könnte, darum bleibt der Spielspaß bestehen.

Welche I-Net Plattform? Das BB ist bereits sehr lange aktiv und dort erscheinen vor dem Blog News. Der Blog & Twitter der EU Sprachen wird nicht sofort angepasst, die der US Version hörte nach 3/18 einfach auf, vermutlich entsteht dort noch etwas zum Patch.

Edit: Jetzt ist im Board & Blog nur so eine art "Dankesrede" an die Fans, die natürlich ne eigene Lobpreisung darstellt. Sonst ist nicht interessantes.

Antwort #1, 16. April 2013 um 05:37 von paper007

Grenzt aber schon an Frechheit von Beth, ich meine, was ist mit den ehrlichen Spielern, die sowas nicht nötig haben? die aber GEZWUNGEN sind die Konsole zu benutzen, da einfach viele Quests sich sonst nicht lösen lassen? Die haben dann das NAchsehen.

Man darf NIE alle über einen Kamm scheren, oder man spielt Skyrim in der Verkaufsversion von 2011 und muss dann eben ohne DG, HF und DB auskommen...und eventuell sogar ohne Mods, da es solch alte Versionen davon schon nicht mehr gibt...

btw, moinsen paper^^

Antwort #2, 16. April 2013 um 09:19 von The_Dahaka

Moinsen Dahaka. ^^

Für Bugthesda gibts keine ehrlichen Spieler, alles sind Betrüger, daher diese Maßnahmen. Die User die sich im Board über die deaktivierte Console, Commands ohne Wirkung oder den OI/Redekunst Glitch z.B. aufregen gar beschweren, zeigt denen mit verklemmten Augen das diese nur zum cheaten verwendet, eine Bugumgehung seitens der User ist nicht vorgesehen, da das Spiel keine Bugs enthält... also werden selbst ehrliche Spieler in einen Topf mit Cheatern geworfen. Das hasse ich z.B. am meisten.

Die schlimmsten Floskel in dieser Patch-Blogs sind mehr "General memory and stability improvements", merke nie etwas davon. Gibt genug die diese Aussage noch Vertrauen entgegenbringen und später enttäuscht. Die restlichen Bugfixes sind selbst durch einen Neustart vorhanden, weshalb es unnütz erscheint, mit den Community Patches läuft das Game wenigstens (traurigerweise) besser.

Oder die 1.1 Version des Spiels, die ist vom Bugumfang wie 1.00.4 fungiert, ab 1.2 ging der Horror los. Ich frage mich, wieso nach einem Downgrade und deaktiviertem Steam Update trotzdem der Patch draufgehauen und auch warum der aktuelle Patch als Hidden x2 installiert als es öffentlich zu schreiben, wieso die Geheimhaltung?

"sind die Konsole zu benutzen" - Sei mir nicht böse, das Wort "Konsole" macht mich ganz kirre, von der Übersetzung her erinnert das an die Modul Geschichte von damals. Daher bleibe ich bei dem Console Commands. Gibt noch die alte Generation die nach Cheater Module fragen und es damit in Verbindung bringen ala Konsolenbefehle.
Das gilt natürlich nicht für die Konsolen selbst, es sei denn du setzt "Spiele" davor, dann klingts wieder merkwürdig: Spielekonsolen!
Man besitzt natürlich eine Spiele zu Hause statt einer Industriekonsole, wobei hier das Wort Terminals nun besser passt. ;D

Sonst versteh ich selbstverständlich was du meinst, den Frust dieser User kann man eigentlich ansehen, wenn das Instrument zur Beseitigung gezwungendermaßen keine Wirkung mehr erzielt, den Frust der User durch BadE z.B. sieht man von der Formulierung direkt an oder den Gefährtenquests zu ehren des Blutes etc...

Antwort #3, 16. April 2013 um 13:11 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Also ich meine ja mal quest bugs wo man einfach nicht mehr weiter kommt dadurch ist TAUSENDMAL schlimmer als in einem OFFLINE GAME ZU CHEATEN BZW GLITCHEN ohne scheiss WTF denken die sich dabei

ey ohne witzt es ist doch jedem selbst überlassen ob er cheatet oder nicht


CK kann man auch als cheat betrachten da man sich alle items in ne kiste packen könnte coc_testinghall like halt

wenn es jetzt ein ONLINE spiel wäre ok dann auf jedenfall aber bei nem verfickten offline game ach ich reg mich grundlos auf ändert sich ja ehh nix

Antwort #4, 16. April 2013 um 13:18 von Hanky1991

Nur gilt das CK als Modding Tool und du musst dir erst den Cheating Room mit Verbindungen zur Skyrim World erschaffen, inzwischen ist das auch eingeschränkt. In der Testinghall - quasmoke kommste nicht mehr mit CCs heraus, du wirst bei dem versuch in eine leere Cell oder per C2D in die Wirklichkeit gebeamt, auch sehr schön wenn Quests nun extra breaken, wenn du in diese Cell gehst, der tgm löst nun Glitches aus, die das spielen fast unmöglich machen. Probiers aus, der spaß verschwindet schneller als ein Getränk auf Ex zu kippen. :P

"es ist doch jedem selbst überlassen" - Wohl eher nicht, diese art "Handlungsfreiheit" wird einem durch die Handhabung Bugthesdas "Regeln" beseitigt, als fühle man sich wie ein Kind das sich an Regeln halten muss und zudem an die Hand genommen was erlaubt sei und was nicht, sonst taucht ein Riegel auf der an eine art Kindersicherung erinnert. Selbst andere Game Studios lassen einen da mehr Freiheit und mischen sich nicht in die Entscheidung der Spieler ein, besonders bei OP-Waffen schmieden.

Bei Online Games ist das mehr als zu verstehen, dort gibts genug Bots. Denke bereits darüber nach, wie ZeniMax in TESO ehrliche Gamer von Cheatern unterscheiden will, wenn Bugthesda da nun als Berater mitmischt kann das ziehmlich einsam auf dem "Megaserver" werden. :D
Irgendwo schrieb Gstaff mal das Offline cheaten genauso schlimm sei wie Online, daher muss es ohne Verluste beseitigt. Mal schauen ob ich den Post wiederfinde.

@Dahaka: Sorry, musste wegen der Kantine vorerst abbrechen und absenden. ^^
Das ist natürlich die Kehrseite von Vanilla & 1.1, das man keine DLCs spielen kann und diverse Mods die mit 1.8 Beta laufen, das wäre allerdings ein kleines Opfer. Da HF verdammt rumbuggt, der Skillresett in DB nun eigentlich durch das L-System fast unnütz geworden bzw. die NPC von DG nach Solstheim teleportiert und DG Vampirangriffe Skyrim von allem lebenden säubern. Das neu laden macht echt Fun, wenn die Questgeber ermordet... -.-
Da gefällt mir die Modauswahl zu Build Your Own Home als HF Ersatz besser und wegen den Drachenwaffen sich ein DLC aneignen, naja, gibt schönere mit Wirkung und Still.

Antwort #5, 16. April 2013 um 14:01 von paper007

Es ist sehr fad und noch zwei Stunden auf etwas warten, verführt einen dazu das BB zu durchforsten.

Nun, dieser Glitchfix ist bei einer handvoll Fans eine notwendige Sache gewesen, die drängten Bethesda richtig dazu diese Glitches zu beseitigen. Scheinbar wird eine kleine Menge Anti-Cheater eher angehört als die Community von der Mehrzahl selbst. Es wird vehement versucht zu erklären, wieso der Schritt nicht schon eher unternommen und wie toll es ist die "Cheater" loszusein. Auf den spielerischen Fehlerapekt wird nicht eingegangen.
Ich versuche diese kleine Anzahl in etwas einzuordnen, könnten Die sein die nicht selbst denken und von der Freiheit lieber an die Hand genommen werden müssen, die "es ist freiwillig" nicht einordnen können, bei ST fand ich auch solche vor. Die Begrüßen die Bugs mehr als Cheater Glitches.

Antwort #6, 16. April 2013 um 15:42 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)