Aufprall Angriff (Injustice)

Ich hab das Spiel seit Gestern und komme mit einem Angriff nicht klar. Undzwar dieser Aufprall, wo man ja scheinbar ein Teil seiner Lebensleiste zurückgewinnen kann.
Wie kann man den denn Einsetzen? Bzw. wie kann man den Aufprall gewinnen, wenn der Gegner ihn Einsetzt. Ich verliere meistens wegen diesem doofen Aufprall, weil ich ihn immer verliere und nie selbst einsetzen kann.

Frage gestellt am 19. April 2013 um 13:16 von Alexx18

10 Antworten

Hab mich mal schlau gemacht. Du musst dich in einer Kombo des Gegners befinden und in seine Richtung + X drücken. Dann hast du ja die Zeit zu wetten und es gewinnt derjenige, welcher mehr Energie gesetzt hat.
Bei 0 vollen Balken hast du so gut wie automatisch verloren (Ein Gleichstand ist auch möglich, wenn beide gleich viel gesetzt haben).

Hoffe ich konnte helfen.

Auf jeden Fall finde ich den Aufprall einfach episch^^

Antwort #1, 21. April 2013 um 14:17 von Newo

das mit dem aufprall finde ich gerade schlecht gemacht, da man das NICHT beeinflussen kann

Antwort #2, 21. April 2013 um 14:37 von mkdsf

Muss mich nochmals wegen der Ausführung korrigieren.
Ausführung: In Richtung des Gegners + R2 drücken. Und das geht nur, wenn man sich selber bei maximal 50% der Lebensleiste befindet. D.h., wenn die eigene Lebensleiste noch mit Weis gefüllt ist funktioniert der Move net.

Antwort #3, 28. April 2013 um 21:15 von Newo

Dieses Video zu Injustice schon gesehen?
Ist aber unlogisch oder? Ich meine "es gewinnt der, der am meisten gesetzt hat..." Dann setzt doch jeder immer alles oder?

Antwort #4, 30. April 2013 um 09:08 von deni978

Ja aber ist deine Aufzeigeleiste immer nur einen Balken Höher? Bsp:
Ich hab 4 und du hast 2, dann setz ich 3, weil der 4. Verschwendung wäre :)

Antwort #5, 30. April 2013 um 12:31 von Newo

Hmm, dann ist das also von vornherein absehbar? Wenn du also mehr Balken hast, kann ich gar nocht gewinnen? Ich verstehs nicht sorry

Antwort #6, 30. April 2013 um 12:56 von deni978

Ja, dann sehts schlechtfür dich aus. An sich ists aber taktisch, weil die Balken ja nach dem Aufbrauchen verschwinden und du überlegen musst ob du deine Balken verpulverst, oder doch eher für den Supermove aufhebst. Natürlich sieht man nicht, was der jeweilige gedrückt hat, aber es dürfte natürlich der Wert sein, welcher den Gegner übertrumpft

Antwort #7, 30. April 2013 um 14:05 von Newo

taktisch wäre es ja sinnvoll,aber der machts ja nicht immer.
das spiel ist so schlecht programmiert wahnsinn.
ich verlass mich nimmer drauf.
(ausser bei missionen, deshalb ärgert mich sowas)

Antwort #8, 12. Mai 2013 um 13:09 von mkdsf

Ehm das kann man selber machen aber egal :)

Antwort #9, 18. Juni 2013 um 15:58 von Cenkomatic

richtig, wenn das spiel so mitmachen würde UND NICHT VERBUGGT wäre.

Antwort #10, 18. Juni 2013 um 16:11 von mkdsf

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Injustice - Götter unter uns

Injustice

Injustice - Götter unter uns
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Injustice (Übersicht)