3 Fragen (Skyrim)

Hallo ich spiel erst seit kurzem skyrim und ich muss jetzt die 7000 stufen raufgehen und da gibt es so yetis oder so und ich kann die nie besiegen. kann mir jemand einen tipp geben wie ich sie töten kann?
Und ich bin jetzt nach flusswald zurück gegangen und dort kommen so 3 Männer mit eisenhelmen, wie kann ich die leicht besiegen?
Und zu guter letzt wieso sind die da?

Frage gestellt am 23. April 2013 um 12:22 von killer5612

12 Antworten

Das sind halt gegner. Du kannst zb den schwierigkeitsgrad runter stellen unter Optionen. aber zu aller erst solltest du die gegen um Flusswald erkunden um schon mal erste erfahrung im kampf zu sammeln anstadt gleich nach vorne zu preschen.

Antwort #1, 23. April 2013 um 12:44 von Fallout_Universum_Bibel

Moin, also..

1. Der weiße geimeine Yeti, ist ein sogennanter Eistroll. Er ist für dich vermutlich ´´NOCH`` zu stark..in diesem Fall solltest du einfach links an ihm vorbei schleichen, er wird dich in der regel nicht bemerken. Du kannst natürlich auch einfach von ihm davon laufen :). Bekannt ist aber das der Eistroll eine schwäche für Feuer hat, aber sicherer ist wohl in deinem Fall unbemerkt dran vorbei schleichen :)

2. Die Männer mit Eisenhelmen könnten zum einen..
-Wachen von Ivarstatt sein, hast du vielleicht ein verbrechen begangen und Kopfgeld wurde auf dich ausgesetzt? Check das in dem du start drückst und bei den Statistiken schaust.

Oder zum zweiten..

-Bezahlte Banditen..vielleicht möchte dich einfach jemand tot sehen..

Ich gehe aber mal davon aus das du ein Verbrechen begangen hast, da wenn es Banditen sein sollten, wären diese eigentlich leicht zu besiegen :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen, bei fragen...frag :D

Für rechtschreibfehler haftet mein Handy :DD

Antwort #2, 23. April 2013 um 12:51 von ickhelfdirjerne

Welche Stufe bist du? Auf niederen Stufen dürfte nur einer dieser Yetis auftauchen, wenn du schon recht nahe an Hoch Hrothgar bist.

Das Ding ist logischerweise (da FROST-Troll) empfindlich gegen Feuer, regeneriert sich allerdings recht schnell, wenn du ihn in ruhe lässt und haut ziemlich hart zu. Low-Level Charaktere können in wenigen Treffern gekillt werden.

Wenn alle Stricke reißen kannst du auch einfach weiterlaufen.
Trolle sind relativ langsam und kommen kaum mit dem Lauftempo des Spielers mit. Bis zum Kloster der Graubärte isses auch nichmehr weit :D
...einige der wenigen Gegner vor denen man so einfach davonlaufen kann^^

Antwort #3, 23. April 2013 um 12:53 von derschueler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
danke ickhelfdirjerne

ja ich habe ein kopfgeld von 10 gold aber ich glaube das jemand mich einfach tot sehen will
und was für eine stärke sollte eine waffe für einen schaden machen um den troll zu besiegen

Antwort #4, 23. April 2013 um 12:55 von killer5612

Naja das ist eigentlich relativ level abhängig :) Einfach nen bisschen Questen bessere Waffen finden und natürlich schön die Perks verteilen und irgendwann kannst du auch Eistrolle ganz locker in die Schranken verweisen :)

Antwort #5, 23. April 2013 um 12:59 von ickhelfdirjerne

Die stärke deiner Waffen hängt vom jeweiligen Waffenskill und gewählten Perks, dem Base-DMG der Waffe, deinem Schmiedeskill und etwaigen Verzauberungen ab.
Der tatsächliche Level ist indirekt damit Verbunden, da er mit deinen Fähigkeiten zwangsweise steigt.

Ich z.B. hab Einhändig auf 60, Schmiedekunst auf 36, keine buffenden Verzauberungen, die ersten beiden Ränge von "Landsknecht" und einen verbesserten Zwergenstreitkolben.

-> 36 Punkte Schaden. WUHUUUUU! <.<

Ein Frosttroll hat 460 Punkte Gesundheit.
Heißt, ich bräuchte 13 Schläge.

Wobei ich die Gesundheitsregeneration des Trolls nicht weiter beachtet hab.
Werden wohl 14-18 Schläge...

Wichtiger als der Schaden der Waffe ist die Art und Weiße wie du kämpfst.
Trolle sind langsam und ihre Angriffe vorhersehbar. Bist du bei der Sache und nicht grad ein totaler Tölpel, kannst du ihnen bequem ausweichen.
Außerdem neigen sie dazu einen auf Gorilla zu machen. Tun sie das hast du ein paar Schläge gut.
Greifst du grad nicht an, halte Abstand und versuch die Dinger zu umkreisen. Nähere dich nur, wenn du vor hast anzugreifen.
Schilde kannst du nutzen um die teilweise recht langsamen Angriffe des Trolls zu unterbrechen. Kostet Ausdauer, verschafft aber ne Möglichkeit um 1-2 Treffer zu landen bevor der Troll sein Gleichgewicht wieder findet.

...ja... alles reine Übungssache. Speicher vorher ab und probier rum.

...du ~kannst~ natürlich auch einfach um ihn rum vorbei laufen und weitergehen...

Antwort #6, 23. April 2013 um 14:05 von derschueler

Besser hätte man es jetzt nicht erklären können ^.^

Antwort #7, 23. April 2013 um 14:09 von ickhelfdirjerne

~verbeug~

btw ist obige Strategie völlig hinfällig sobald du mehr als einen Troll vor dir hast.
Solche "Strategien" allgemein werden von Skyrim/Bethesda und ihrem "Zielerfassungssystem" leider arg sabotiert.
Nur weil dich ein Gegner nicht getroffen hat heißt das noch lange nicht, dass du keinen Schaden erleidest.
Deswegen: Abstand halten
Wir dir bestimmt auch mal auffallen. Du schlägst auf nen Drachenschwanz ein... aber es passiert nix. Als würdest du Luft verprügeln.
Joa. Es kann auch anders rum laufen...
Du "denkst" nix getroffen zu haben, und doch zeigt dein Schlag Wirkung.

Spiele wie Dark Souls machen das wesentlich besser.
Aber genug davon. Will keinen Vergleich ziehen.

Antwort #8, 23. April 2013 um 14:20 von derschueler

@derschueler du hättest dir die Mühe (Antwort6) echt sparen können, da killer (der Fragesteller) nach der 1.Antwort einfach den Schwierigkeitsgrad ganz runter gestellt hat ^^.

Antwort #9, 23. April 2013 um 14:30 von DerImperator

Und du denkst, das interessiert mich, weil? =3=

Selbst wenns nicht nötig war, hadder jetz zumindest ne Anleitung zum eleganten Killn eines Trolls.

Antwort #10, 23. April 2013 um 14:33 von derschueler

also danke derschuler den troll jetzt locker besiegt jetzt weiter im text ich habe den troll besiegt und jetz kommt ein drachen aus dem nichts heraus
hat villeicht jemand einen tipp zu dem

Antwort #11, 23. April 2013 um 14:40 von killer5612

... <.<

Du bist tot. Lauf weg.
Kommst du kaum mit Frosttrollen klar, röstet dich ein Drache im Flug wenn du keine Unterstützung hast.

Ansonsten... warte bis er landet und greif an.
Halte dich an ihren Seiten und versuch nicht direkt in Feuer/Eis-Atem rein zu laufen...

Normale Drachen ~könntest~ du versuchen zu killn, aber alles höhere lässt dich drauf gehen...

Antwort #12, 23. April 2013 um 14:47 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)