Wächter für die Häuser (Skyrim Hearthfire)

Kann man eigentlich Wächter einstellen?

Frage gestellt am 01. Mai 2013 um 11:24 von Mantris

5 Antworten

Nein, funktioniert nicht. Die von dir ernannten Vögte beschützen dein Anwesen und helfen bei Banditenüberfällen, Wolfsangriffen und dem gelegentlichen Angriff eines Riesen. Allerdings nur wenn sie zu diesem Zeitpunkt nicht gerade im Haus "beschäftigt" sind. Leider gibt es keine Möglichkeit, sich Wachen für die Anwesen zu besorgen. Man hat ja auch keine Palisaden mehr um seine Anwesen herum mehr errichten, wie damals in Morrowind, als man sich eine Festung, im Stil des grossen Hauses dem man sich angeschlossen hatte, erbauen konnte, und später Wachen bei der kaiserlichen Kriegergilde kaufen konnte, welche die Tore bewachten. Nun ja, die Kriegergilde, als möglicher Ort Söldner anzuwerben, gibt es in Skyrim ja auch nicht mehr.

Antwort #1, 01. Mai 2013 um 12:49 von Astaroth1967

Ah,ok.Kann man eigentlich jeden zum Vogt ernennen?Auch Begleiter aus dem Haupt-Skyrim?

Antwort #2, 01. Mai 2013 um 13:41 von Mantris

Ja, du kannst alle Begleiter welche dir aus Loyalität und nicht gegen Bezahlung folgen zu Vögten machen. Ausnahmen sind solche Begleiter, die gleichzeitig als Questgeber funktionieren (Bsp. Vilkas oder Farkas von den Gefährten). Diese sind durch ihre Questgeberfunktion an ihre Gilden gebunden und können nicht zu einem Vogt gemacht werden. Am einfachsten ist es jedoch gleich die mit Hearthfire "mitgelieferten" neuen Huscarls (Rayya in Falkenring, Valdimar in Morthal und Gregor in Dämmerstern) dafür zu nehmen. Die neuen Anwesen sind zwar geräumig, aber wenn du in einem Haus einen anderen als deinen Huscarl zum Vogt machst, hast du am Ende zu viele Menschen in deinem Haus (Huscarl, Vogt, Barde, evtl. Ehefrau und zwei Kinder). Eng wird es vor allem, wenn du an der Werkbank alles an Einrichtung erstellst, was dir an Optionen zur Verfügung steht. Mit der Zeit werden besonders die Kinder extrem nervig, da sie dich wirklich jedes Mal anquatschen und etwas von dir wollen, wenn du das Anwesen aufsuchst auf dem du sie untergebracht hast. Manchmal willst du einfach nur etwas holen, ablegen, schmieden, einen neuen Gegenstand erstellen oder einfach nur einen Trank brauen (Wobei jeder NPC der im Haus untergebracht ist, möglicherweise gerade dann, die dafür notwendigen Geräte, blockiert, da er gerade dann auch seine Handwerkskünste benutzen muss). Mit der Zeit fängst du an, vermehrt andere Häuser zu nutzen und nur noch beim Haus, in dem die Kinder untergebracht sind, vorbeizuschauen, wenn es unumgänglich ist.

Antwort #3, 01. Mai 2013 um 15:10 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim Hearthfire schon gesehen?
Ok,danke.Hoffentlich passiert das nicht auch mir,das die Kinder zur plage werden( XD ),aber kann man überhaupt nur zwei oder für jedes Haus nur zwei Kinder haben?

Antwort #4, 01. Mai 2013 um 15:22 von Mantris

Du kannst nur insgesamt zwei Kinder adoptieren. Nicht für jedes Haus zwei.

Antwort #5, 01. Mai 2013 um 16:38 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim Hearthfire

Skyrim Hearthfire

The Elder Scrolls 5 - Skyrim Hearthfire spieletipps meint: Kurze, aber günstige Erweiterung zu Skyrim, die euch eigene Häuser bauen lässt. Nur empfehlenswert für Handwerks-Begeisterte. Artikel lesen
80
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim Hearthfire (Übersicht)