Magier (Skyrim)

Gibt es Stäbe ?
Ist es gut als Anfänger gleich zu beginn ein Magier zu spielen?

Frage gestellt am 09. Mai 2013 um 17:37 von FCB_atze

10 Antworten

Wenn du willst, ja.

Antwort #1, 09. Mai 2013 um 20:21 von Fable_2

Es gibs Stäbe joa und magier kannste auch schon von anfang an sein wäre aber dumm wenn du ork oder so nimmst wenn schon dunkelelf :)

Antwort #2, 09. Mai 2013 um 22:10 von Cenkomatic

Stimme Cenkomatic zu mit der "Rasse".

Also wenn du ein "reiner Magier" sein willst, bringt es sicherlich was mit Stäben zu zaubern.

Ich hingenen mit eine Mischung aus Kämpfer und Magier.
Aber du musst halt wissen was du genau sein willst, wäre ja sinnlos wenn du ein reiner Magier sein willst aber trotzdem mit Schwert und Bogen nebenbei kämpst :P

Gruß, KPL

Antwort #3, 09. Mai 2013 um 22:16 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
"wäre aber dumm wenn du ork oder so nimmst wenn schon dunkelelf :)"
Wieso?

Antwort #4, 09. Mai 2013 um 23:09 von Fable_2

Anfängliche Unterschiede in Fertigkeiten sind nach ein paar Minuten spielzeit ausgebügelt und die Boni der verschiedenen Rassen sind entweder unwichtig oder werden kaum genutzt.

Have Fun mit nem Ork-Magier!
...wenn du einen spielen willst...

Antwort #5, 10. Mai 2013 um 02:50 von derschueler

(!SPOILER!) Mach auf jeden Fall die Akademie von Winterfeste-Questlinie, dann kriegst du eine gute Robe und eine gute Maske für Magier! Mach auch die Hauptquest, in Skuldafn triffst du auf einen Drachenpriester namens Nahkriin, töte ihn, wenn du dort bist, du hast nur einmal im ganzen Spiel die Gelegenheit dazu!
Und auch, wenn viele etwas anderes sagen: Ich empfehle dir als Magier entweder Hochelf oder Dunkelelf, vor allem aber Hochelf!

Antwort #6, 10. Mai 2013 um 11:28 von Sun_Shine_Master

Ork ist ein Nahkämpfer kannst aber auch Kriegszauberer sein Also Nahkämpfer Rasse Ork aber dann nur mit Magiersachen

Antwort #7, 10. Mai 2013 um 13:59 von Cenkomatic

Jemand hat mal gesagt es ist völlig normal einen Hochelf/Dunkelelf oder Bretonen als Magier zu spielen. Völlig normal ung genauso wie man in jedem anderen RPG als Magier ne bestimmte Rasse aufgedrückt bekommt.

Skyrim bietet die Freiheit sich von diesen Vorgaben zu befreien und was tun die Spieler? Sie fügen sich der Norm.

-> Bescheuert

Was @Cenkomatic sagen will...weiß ich nicht. Wirklich. Keine Ahnung WAS du mit #7 sagen möchtest.
Nächstes mal bitte verständlicher.

Völlig egal was andere Leute "empfehlen", es macht keinen Unterschied ob man einen Magier als Ork, Hochelf, Rothwardone oder Argonier, etc spielt.

Willst du unbedingt nen Hochelf nur zu. Nur bist du in keiner Weise verpflichtet oder hast irgendwelche Vorteile dadurch die nennenswert wären.

~nuff said!

Antwort #8, 10. Mai 2013 um 14:15 von derschueler

Du siehst: Die Meinungen gehen auseinander. Ich empfehle dir: Nimm den Hochelfen, wenn du als Magier spielen willst. Er hat von Beginn an mehr Magicka als andere Rassen, Boni auf viele Schulen der Magie und mit seiner Rassen-Kraft kann er einmal am Tag sehr schnell Magicka regenerieren. Jeder, der hier keinen Magier erkennt, ist blind. Wenn du natürlich entgegen jeder Logik lieber einen Ork nimmst, der sich weder von der Rassen-Kraft noch von den Rassen-Boni her als Magier eignet, tu es, aber wundere dich nicht, wenn es dir mit dem Ork schwerer fällt einen Magier zu spielen, als mit dem Hoch- oder Dunkelelfen.

Zusammenfassung:
-Ork = Krieger
-Hochelf = Magier
-Dunkelelf = Krieger/Magier

Antwort #9, 10. Mai 2013 um 15:46 von Sun_Shine_Master

...versteh doch zur Abwechslung mal was andere sagen wollen, oke?

Ja. Der Hochelf wurde von Beth als Magierklasse vorgesehen.
Was gegenteiliges wurde nie behauptet.
Allerdings gibt es keinen Grund sich in dieses von Beth vorgegebene Raster zu zwengen.

Inwiefern der Start als IRGENDWAS "schwer" ist, is mir schleierhaft.
Magickaboost ist keinesfalls notwendig und lässt sich auch beim Ork erreichen.
-> Novizenkapuze im Käfig in Helgen

Die Boni auf einzelne Skills sind kein Grund für irgendetwas.
In ein paar Minuten hat man nen Ork genauso hoch.

Und die Kräfte... jaaa...die Kräfte...
Ich müsste lügen würd ich sagen dass ich die jemals benutze...


Nochmal fürs Protokoll. Ich wiederspreche dir nicht!
Alles was ich klarstellen will ist, dass man zwar bestimmte Rassen empfehlen KANN, das aber im Grunde sinnlos ist da jeder früher oder später zu selben Erkenntniss kommt. Nämlich dass es absolut keinen Unterschied macht.

Antwort #10, 10. Mai 2013 um 17:24 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)