Vielleicht hat hier jemand eine Antwort für mich? (Crysis 3)

Ich besitze einen viel zu kleinen PC mit einem zu schwachen Netzteil und einem FX-6100 der mir einfach nicht ausreicht. Daher wollte ich mir anstatt diese Komponenten alle einzeln zu ersetzten gleich einen PC kaufen der meinen Ansprüchen entgegen jubelt aber keine Grafikkarte besitzt denn meine Zotac GTX 660 Ti AMP! reicht mir völlig aus. Nun zu meiner Frage dieser PC besitzt einen Intel core i7 3770k mit 3.4 Ghz und Onboardgrafik. Ich wollte nun meine GTX 660 Ti dort einbauen aber was ist dann mit der Onboardgrafik? Deaktiviert sie sich von selbst oder muss ich eventuell die grafik im Bios deaktivieren? Nun ich habe keine Ahnung wie das geht und wenn ich sie so deaktivieren müsste könnte es mir jemand genau beschreiben?

Frage gestellt am 18. Mai 2013 um 15:46 von StrohEmu

5 Antworten

Wenn du eine "richtige" Graka in dein System einbaust, wird die Onboardgrafik automatisch im Bios deaktiviert. Vergess aber nicht den VGA, DVI oder HDMI Stecker von deinem Monitor an die Graka anzuschließen.
Achte außerdem darauf das dein Netzteil von einer guten Marke kommt und mindestens 500W oder höher hat. Starke Grakas brauchen eigentlich immer einen extra Stomanschluß vom Netzteil(unbedingt drauf achten und anschließen NICHT vergessen), einige fertig PCs werden mit billig China Netzteilen ausgeliefert diese sollten nicht im verbund mit starken Grakas genutzt werden da sie trotz hoher Watt Zahl nicht die selbe Leistung bieten und selbst im Leerlauf übelst Strom verschwenden.

Antwort #1, 19. Mai 2013 um 15:31 von Ingepunk

Ok, Danke. So wie du es beschrieben hast, war es schon sehr ausführlich und Hilfreich. Den Großteil davon wusste ich allerdings schon. ;) Ach und kannst du mir einen guten Online shop für PC´s und Hardwear empfehlen der zufälliger Weise nicht one.de ist?

Antwort #2, 19. Mai 2013 um 21:48 von StrohEmu

kommt drauf an was du machen willst?

Rechner selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen...

für einzelne Hardware ist Mindfactory am besten, fürs zusammenbauen lassen Hardwareversand...

Netzteil sollte man die hier nehmen, wobei 530W schon das max. ist was man nehmen sollte da es nur 80+ ist, alles was darüber ist, ist Verschwendung!

http://geizhals.de/thermaltake-germany-series-h...
http://geizhals.de/rasurbo-real-power-450w-atx-...
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-4...
http://geizhals.de/super-flower-golden-green-pr...

ansonsten sollte man nicht zu einem fertig Rechner greifen, zu teuer und die Hardware ist Müll!

Antwort #3, 20. Mai 2013 um 00:19 von olyndria

Dieses Video zu Crysis 3 schon gesehen?
und wie kann man sich bei hardwearversand seinen pc zusammenstellen lassen?

Antwort #4, 20. Mai 2013 um 19:42 von StrohEmu

einfach alle teile in den Warenkorb legen und den Zusammenbau mit rein packen:

http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechn...

dann kommt der Rechner fertig bei dir an!

bitte auf den CPU Kühler achten er darf nicht schwerer als 500g wiegen, ansonsten wird er nicht eingebaut!

Antwort #5, 20. Mai 2013 um 20:09 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Crysis 3

Crysis 3

Crysis 3 spieletipps meint: Optisch umwerfender Shooter mit abwechslungsreicher Kampagne und ordentlichem Mehrspieler-Paket. Die PC-Version hat technisch deutlich die Nase vorn. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Das Schwerter-Tekken mit Geralt

Soul Calibur 6: Das Schwerter-Tekken mit Geralt

Am 19. Oktober ruft Entwickler Bandai Namco zum sechsten Mal zum Klingenkreuzen auf. Und nein, es zieht keine (...) mehr

Weitere Artikel

Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Depth of Extinction: Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Die Plattform Steam bietet jedem Spieler die Chance, eine Review zum erhaltenen Spiel zu schreiben. Auch der User Ryan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crysis 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link