Beste 1h und 2h Waffe (Dragons Dogma)

Ich würde gerne für mich und meinen Begleiter gute Nahkampfwaffen besorgen, mir ist bekannt das:

Grigori
1x 1h-Schwert
1x 2h-Schwert
und
Urdrache
1x 1h-Schwert
1x 2h-Schwert
1x 2h-Kolben

droppen kann, welches dieser Waffe ist bitte die Beste 2h-Waffe und die Beste 1h-Waffe.

PS: Verschont mich bitte mit den Dolchen ;)

Frage gestellt am 19. Mai 2013 um 23:51 von Yamata_no_orochi

7 Antworten

Bei den Zweihändern ist es das Dragons Bite welches Grigori droppt.

Bei den Einhändern ist es das Dragons Dogma welches ebenfalls Grigori droppt.


So und jetzt wolltest du noch einen langen Vortrag mit Dolchen. ;)

Antwort #1, 20. Mai 2013 um 15:31 von watchmen

Auf der Insel Finstergram gibt es deutlich bessere Waffen als die von Grigori. Dafür müssen aber erstmal Finstergram Waffen Stufe 3 her die recht selten sind. Der Tod und Daimon geben immer einen Stufe 3 Gegenstand ansonsten sind gut verstecke Truhen noch ein gute Quelle dafür. Hab vom Tod die "Framea Dolche" bekommen die komplett verbessert ne Stärke von 1440 haben. Und von Daimon das 2H Schwert "Bitteres Ende" mit ner Stärke von gut 2000.

Antwort #2, 20. Mai 2013 um 23:16 von gelöschter User

Auch findet man auf der Insel schon recht früh und auch oft das 1H Schwert "Leichenglanz" was etwas Stärker als "Ascalon" vom Urdrachen ist.

Antwort #3, 20. Mai 2013 um 23:19 von gelöschter User

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?
Er fragte nicht was die aller besten Waffen sind sondern welche der genannten besser ist.

Antwort #4, 21. Mai 2013 um 18:03 von watchmen

Naja, er meint es ja nur gut Wachmen, glaube kaum das es Yamata stören wird^^


Ich finde nur etwas pervers:
Der extrem einfache Grigori, wo man sich praktisch das gedroppte Item aussuchen kann, droppt besseres Langschwert und Schwert, als der Urdrache, der stärker (naja, eher zäher) ist und der die Waffen random droppt...

Antwort #5, 21. Mai 2013 um 20:56 von Lufia18

Hey du ein t vergessen. ;)

Das mit Grigori finde ich eigentlich ganz gut da man hier ja erst vorarbeiten muss und eine bestimmte Waffenart benötigt. Beim Ur-Drache heißt es einfach gezielt draufhauen.

Antwort #6, 22. Mai 2013 um 17:53 von watchmen

und naja, das vom Urdrachen hat von selbst bereits nene lement und ne menge magie.
d.H. dass dein magiewert immerzusätzlichen elementschaden macht und du es nicht mehr verzaubern musst. dazu ist der zusätzliche magiewert nett wenn dus mit ner anderen verzauberung überschreibst um noch mehr elementschaden zu machen.
Das 2h schwert vom urdrachen hat schon somit ne menge vorzüge zum Schwert vom Grigori.
Schade nur dass das 2hschwert vom Urdrachen so hässlich ist und das vom Grigorie so unverschämt gut aussieht^^ (vorallem mit blitz oder feuer VZ :P )

Antwort #7, 25. Mai 2013 um 16:26 von Mighty_Rathalos

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon's Dogma - Dark Arisen

Dragons Dogma

Dragon's Dogma - Dark Arisen spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)