Die altbekannte Frage (BF 3)

Hey,
ich weiß, es kann niemand mehr hören, aber ich wollte eure Meinungen zu diesen beiden Notebooks hören:
http://www.hardwareversand.de/43%%%%2C2-45%%%%2...
oder
https://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=...
Ich lese hier immer, dass man sich sein System lieber selbst zusammenstellen soll, aber geht das bei Notebooks? (Nein ein Desktop-PC kommt nicht in Frage) 1000 Öcken sind mein Limit. Bin gespannt, welche Weisheiten ihr parat habt, Danke!

Frage gestellt am 20. Mai 2013 um 19:27 von 92gizmo11

19 Antworten

http://www.hardwareversand.de/43%%%%2C2-45%%%%2...
Der obere Link funktioniert nicht, sorry.

Antwort #1, 20. Mai 2013 um 19:29 von 92gizmo11

Und der auch nicht =/

Antwort #2, 20. Mai 2013 um 19:31 von 92gizmo11

MSI+GE70-i760M245 so heißt der bei hardwareversand.de

Antwort #3, 20. Mai 2013 um 19:32 von 92gizmo11

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Rein von den Systemkomponenten ist das erste Notebooks einwandfrei für diesen niedrigen Preis. Vom MSI ist allerdings dringenst abzuraten, da dieser Laptop lediglich eine Festplatte mit 5400 U/min aufweist (was für heutige Verhältnisse mittelalterlich ist). Das bedeutet relativ sehr lange Ladezeiten (!). Allerdings weiss ich nicht, wie es mit der Lüftung und den Lautstärkeemissionen aussieht. Sehr zu empfehlen wäre daher zuerst einmal das Durchlesen von Testberichten, beispielsweise auf notebookcheck.de oder computerbild.de.

Das Angebot des Gamestar-Notebooks für nur 1000 Euro sieht zwar sehr verlockend aus, gut möglich kann es aber dennoch sein, dass der Laptop nur unzunügend gekühlt wird und daraus Überhitzungen entstehen. Dies führt bei guten Laptops zur Leistungsdrosselung, damit das System keinen grossen Schaden erleidet, oder aber bei schlechten Laptops zum Zerschleiss der Komponenten. Auf alle Fälle hat das Angebot irgend einen Haken, ansonsten könnte es nie und nimmer so billig sein.

Grafik in BF3: Betrachtet man nur die einzelnen Systemkomponenten, so ist BF3 mit diesen beiden Laptops etwa in mittleren bis hohen Einstellungen in FullHD (1920x1080) mit durchschnittlich etwa 36fps flüssig spielbar.

Antwort #4, 20. Mai 2013 um 19:55 von MHP-Fan

ein Laptop kann man sich auch im Internet zusammenstellen lassen, das macht aber kein Unterschied zu den Fertigen, da das zusammenbauen ordentlich Asche kostet, oder die Hardware überteuert wäre!

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/msi+n...

ohne OS und eine schwächere CPU(win7 ist sowieso um weiten besser als win8 und bekommt man als OEM Version für 30-40€)

so ziemlich gleich wie der von One, nur Günstiger und fürs Gaming auch ausgelegt :)

und das gleiche Model wie bei Hardwareversand ;D

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/msi+n...

Antwort #5, 20. Mai 2013 um 19:56 von olyndria

Naja, aber der in deinem (olyndria's) ersten Link angeführte Laptop lässt sich mit den in der Fragestellung angeführten Laptops nicht vergleichen, da dieser nur einen 15,6"-Bildschirm, eine Festplatte mit 5400 U/min und einen i5-Dualcore verbaut hat, während die anderen beiden einen 17,3"-Bildschirm und einen i7-Quadcore besitzen.

Antwort #6, 20. Mai 2013 um 20:02 von MHP-Fan

wenn einem die Festplatte so wichtig ist, kann man auch ein Schenker nehmen:

http://www.notebooksbilliger.de/schenker+xmg+a5...

kommt auf das selbe hinaus, je nach dem was einem wichtig ist muss man halt Abstriche machen.

Antwort #7, 20. Mai 2013 um 20:02 von olyndria

Dieser Schenker hat allerdings auch nur ein 15,6"-Panel.

Ausserdem ist von Schenker im Allgemeinen abzuraten, da das Gehäuse meist Billigware ist und nur wenig Druck aushält.

Antwort #8, 20. Mai 2013 um 20:05 von MHP-Fan

was hast du bitte für Vorstellungen?

für 1000€ muss man halt Abstriche machen, zudem gehört Schenker bis heute zu den Besten Laptop Herstellern, gibt weit aus schlimmere und kein Gehäuse von einem Laptop ist stabil außer man nimmt ein Dell XFR, da kannst du auch gerne mit einem Raketenwerfer drauf schießen und der bleibt ganz xD

zudem frag ich mich was so viele immer mit so großen Displays haben, letztlich bringt einem das sowieso nichts, sollange es nicht zu übertrieben klein ist und 15,6" reichen völlig aus!

Antwort #9, 20. Mai 2013 um 20:18 von olyndria

"für 1000€ muss man halt Abstriche machen" Genau das sag' ich ja auch, und zwar, dass das Angebot irgend einen Haken hat.

"zudem gehört Schenker bis heute zu den Besten Laptop Herstellern" Und doch ist es eine Tatsache, dass die Gehäuse dieses Herstellers i.d.R. schlecht sind.

"15,6" reichen völlig aus!" Kann ja sein, dass du das findest, aber der Fragestellende wünscht nun 'mal ein 17,3"-Notebook...


--> Diese Antwort ist in keinerlei Hinsicht provozierend gemeint.

Antwort #10, 20. Mai 2013 um 20:38 von MHP-Fan

dann muss er sich halt ein Laptop raus suchen der zu ihm passt, Grafikkarte und Prozessor hat er ja schon mal, nur muss er wissen wie groß das Display sein soll und ob ihm die fest platten Geschwindigkeit reicht oder nicht!

letztlich muss er mit Abstrichen rechnen außer es kommt die tage mal ein angebot auf den markt der besser ist...

kenne bis heute kein wirklich ordentliches gehäuse von Laptops, liegt wohl dran weil das alles Plastik Müll ist was aus China oder Indonesien kommt kennt man ja nicht anders.

wie kommst du darauf, das hier ist eine einfache Diskussion, hier ist nichts provozierend gemeint :)

Antwort #11, 20. Mai 2013 um 21:23 von olyndria

=) Das macht ihr gut, sehr erhellend. Ich warte mal auf die baldige Präsentation der neuen XBox und hoffe, dass die Gaming-Systeme dementsprechend nachgerüstet werden. Das sollte ja ohne Preissteigerung laufen, denn so spielt der Markt. Ich weiß nur nicht, wie lange das dauert. Auf jeden Fall werd ich mir mal Testberichte durchlesen (wobei ich das im Falle von NB17 glaube schon getan habe und positives in Erinnerung habe).
Schlimm, worauf man alles achten muss. Kaum überzeugt die Hardware, bekommt man ein Mini-Display oder zu wenig Anschlüsse oder ein schlechtes Gehäuse.

Antwort #12, 20. Mai 2013 um 23:02 von 92gizmo11

Preis-Leistungs-mäßig haut Gamestar mit dem NB17 wirklich ganz schön auf den Putz. Hab alles nochmal in Ruhe verglichen. Gar nicht so leicht einen neutralen Test dazu zu finden und ich konnte nichts über Lautstärke und Hitzeentwicklung finden. Aber wie gesagt beobachte ich erstmal wie sich die Lage entwickelt.

Antwort #13, 20. Mai 2013 um 23:12 von 92gizmo11

Omg ich bin heute so kopflos! Nach 15 Antworten ist hier Schluss, oder? Ich informier mich nochmal genauer über den Schenker. Ich bin nämlich generell sehr behutsam und wenn das Gehäuse nicht von alleine auseinander fällt sollte es schon klappen. Und wenn der Laptop ein 15" Display hat, reicht mir das, kann's aber grad nicht überprüfen. Allerdings komme ich durch den Zukauf von Win7 wieder auf fast den selben Preis wie beim NB17 (das ich ohnehin mit Win7 bestellen würde). Jedenfalls müsst ihr beide euch nicht mehr um mich bemühen, ich bin jetzt um einiges schlauer und werd mir für meine Auswahl nochmal ordentlich Zeit nehmen, sobald ich drüber geschlafen habe. Danke nochmals!

Antwort #14, 20. Mai 2013 um 23:27 von 92gizmo11

Der Schenker hat Win7 doch vorinstalliert -.- . Ich hab 'Die altbekannte Frage #2' eröffnet, wenn ihr noch etwas loswerden wollt. Und ich mach für heut wirklich lieber Schluss...

Antwort #15, 20. Mai 2013 um 23:38 von 92gizmo11

nein erst nach 25 antworten ist Schluss!

Die Neuen Konsolen laufen alle mit Alter Hardware, das war schon immer so, ansonsten wären die Konsolen ein wenig Teuer, die Preise würden höchsten fallen wenn Neue Hardware rauskommt wie bei Nvidia und AMD und oder die neuen Konsolen raus kommen, weil die dagegensteuern müssen so kostet die Hardware teilweise für 2 bis 3 Monate rund 30% weniger...

Antwort #16, 20. Mai 2013 um 23:40 von olyndria

Na ja, 5400 sollen mittelalterlich sein, die sind immer noch häufig in Notebooks drin, weil sie weniger Energie als 7200er brauchen und leiser sind, allerdings werden diese in beiden Disziplinen von SSDs noch übertroffen, da sie dank Flash-Speicher lautlos (keine mechanischen Teile) und energiesparender sind (es muss keine Masse bewegt werden) und selbst die schnellsten Festplatten (WD VelociRaptor) kommen beim Tempo gerade so an schlechte SSDs ran, von den richtig guten (Samsung 840) ganz zu schweigen.

Antwort #17, 21. Mai 2013 um 18:41 von Marcello95

nur sind SSD's um weiten teurer und in Nootebooks kommen sie glaub erst ab 1200€ zum vor scheinen und dann meist nur mit 64GB was ein bisschen wenig ist...

Antwort #18, 21. Mai 2013 um 19:26 von olyndria

Nur wären SSDs nach wie vor relativ viel teurer als herkömmliche Speichergeräte. Und ausserdem hängt die Lautstärke der Festplatte ab, wie gut sie verarbeitet ist. So kann eine F-7200U/min ebenso gut leiser sein als eine F-5400U/min.

Kauftipp: ASUS-Komponenten schneiden in den Tests bezüglich Lautstärke oft am besten ab, sind dadurch jedoch etwas teurer als ihre lauteren Artgenossen.

Antwort #19, 21. Mai 2013 um 19:30 von MHP-Fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis und Okkultismus. In Adventure-Spielen wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis und Lost Horizon spielen beide (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)