hilfe bei grafikkartenauswahl für fc3 (Far Cry 3)

moin.
also ich habe vor mir einen neuen pc zu holen und habe da eine gewisse Auswahl. allerdings habe ich so gut wie keine Ahnung von grafikkarten usw.

daher frage ich euch: welchen pc würdet ihr wählen, hauptsächlich fürs spielen?


1.
AMD FX-6300, 6x 3.5 Ghz
8192 MB DDR3 Speicher
1000 GB SATA III Festplatte
22x DVD-Brenner
2048 MB AMD HD 7850
Gigabyte GA-78LMT-USB3
(600€)

2.
AMD FX-6300, 6x 3.5 Ghz
8192 MB DDR3 Speicher
1000 GB SATA III Festplatte
22x DVD-Brenner
2048 MB NVIDIA GTX 650 Ti
Gigabyte GA-78LMT-USB3
(570€)

3.
AMD FX-6300, 6x 3.5 Ghz
8192 MB DDR3 Speicher
1000 GB SATA III Festplatte
22x DVD-Brenner
1024 MB AMD HD 7770
Gigabyte GA-970A-DS3
(520€)

4.
AMD FX-4300, 4x 3.8 Ghz
8192 MB DDR3 Speicher
500 GB SATA II Festplatte
22x DVD-Brenner
2048 MB NVIDIA GTX 650
Gigabyte GA-78LMT-USB3
(500€)


könntet ihr mir da etwas weiter helfen? würden eigentlich alle der pc´s far cry 3 auf Ultra schaffen?

und wie sieht das mit den grafikkarten aus? kann man im allgemeinen sagen, dass 2048 mb "besser" sind als 1024 mb? entschuldigt die dummen fragen, habe echt keine Ahnung davon.

danke für die hilfe ;)

Frage gestellt am 23. Mai 2013 um 20:56 von vaultboy67

25 Antworten

Kein Pc würde reichen, um Far Cry 3 auf Ultra zu schaffen. Dafür müsstest du auch etwas mehr ausgeben als 600€.
Zu deiner anderen Frage. Man kann sagen 2048 Mb sind besser als 1024 Mb. Allerdings sollte eher auf die Grafikkarte geachtet werden. Bspw. ist eine Gtx 650 mit 2 Gb trotzdem schlechter als eine 7850 mit einem Gb. Die Grafikkarte muss gut genug sein, um den vollen Speicher auszunutzen. Wenn du einer 10 Jahre alten Grafikkarte einen Gb Speicher mehr gibst wird die dadurch bspw. auch nicht besser.
Zur Beratung: Wenn du willst, dass wir dir einen Pc empfehlen, musst du uns einfach nur ein paar Fragen beantworten:
Kannst du den PC selbst zusammenbauen oder soll er schon zusammengebaut sein?
Ist bereits ein Betriebssystem vorhanden oder muss es im Preis drinstecken?
Willst du die CPU übertakten?
Kleiner Beitrag, damit du weißt was das überhaupt ist, falls du es nicht schon weißt.
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Ratgeber-CPU-Uebe...
Auf welcher Bildschirmauflösung willst du spielen?
Und (unter Umständen): Wie sieht´s mit gebrauchten Pcs aus? Würde das in Ordnung gehen?

Antwort #1, 24. Mai 2013 um 13:57 von hdfhdf

alle sind für den Preis nicht sonderlich gut!

AMD Prozessoren sind fürs zocken nicht geeignet und die Grafikkarten sind auch nicht sonderlich gut...

für 575-580€ bekommst du das hier:

http://geizhals.de/eu/?cat=WL-148424

der ist um weiten besser als die oben gelisteten, bessere Intel CPU als auch um weiten bessere Grafikkarte, die Far Cry 3 auf gut 40-50 FPS auf Ultra Schaft und der Rechner ist für Später noch aufrüstbar, was bei Fertig Rechner nicht der fall ist da Minderwertige Hardware enthalten ist.

von Preis Leistung kannst du in dem Preis Segment kaum was besseres finden!

einfach alle teile für Hardwareversand raus suchen, in den Warenkorb legen und am ende das dazu:

http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechn...

und er kommt Fertig zusammengebaut bei dir an.

wenn du kein Betriebssystem hast, einfach win7 als OEM Version bei Ebay oder Amazon für 30-40€ Kaufen.

Antwort #2, 24. Mai 2013 um 15:18 von olyndria

erstmal vielen dank, dass ihr so hilfsbereit seid ;)

da ich auf deutsch gesagt echt überhaupt keine Ahnung davon habe, wäre es nett wenn ihr mir was empfehlen könntet, wie olyndria es schon gemacht hat.

der pc sollte schon zusammengebaut sein, ein Betriebssystem sollte am besten auch schon mit drin sein, wenn es nicht mit drin ist, ist es aber auch nicht schlimm.
zum übertakten: wenn ich das richtig verstanden habe ist das sozusagen hochtakten oder verbessern durch Software aber dadurch erhitzen die teile auch mehr? da wüsste ich selbst nicht ob ich das will oder nicht...wäre sowas von vorteilen und könnte man es auch sozusagen ein- und ausschalten?
um so höher die bildschirmauflösung, desto mehr muss die grafikkarte arbeiten oder? dann würde ich mal in meinem unwissen sagen, die Auflösung, die die grafikkarte schafft?
gebrauchte pc´s lieber nicht, ich habe mit gebrauchten Sachen allgemein dafür zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.

außerdem: wieso gibt es eigentlich nicht schon zusammengebaute pc´s im Internet oder im laden, die neue spiele aus höchstem Niveau schaffen? muss man sich die richtig guten pc´s für spiele immer zusammen stellen(lassen)?

Antwort #3, 24. Mai 2013 um 19:32 von vaultboy67

Dieses Video zu Far Cry 3 schon gesehen?
Manche zusammengebauten Pcs packen Spiee auf höchstem Niveau. Allerdings sind diese so gut wie immer total überteuert.
Beim selbstzusammenstellen (lassen) kommt du weit billiger weg.

Antwort #4, 25. Mai 2013 um 08:02 von hdfhdf

Fertig Rechner die Spiele schaffen gibt es, aber die fangen bei rund 1200€ an und das ist übertrieben, da die hardware die drinnen ist grade so 700-800€ kosten würde...

das liegt daran weil die Grafikkarten Teuer sind, daher sind bei den Meisten fertig Rechner einfach nur überdimensionierte CPU's enthalten und kleine schwache Grafikkarten.

daher bleibt einem nur für ein Ordentlichen Gamer Rechner das Zusammenbauen oder Zusammenbauen lassen...

Bis eine Bildschirmauflösung von 1920x1080p also Full HD Schaft es jede Mittelklasse Grafikkarte, da die schon Standard mäßig 1024mb Speicher enthalten, oder halt mehr...

Übertakten kann man eigentlich RAM, CPU und die Grafikkarte.

den RAM Übertakten muss man nie, das ist nutzlos für Gamer, eine CPU kann man nur übertakten wenn man dafür auch eine CPU hat die es kann(bei Intel immer mit einem K versehen i5-3570K , ein Motherboard den man dafür brauch muss ein Z im Namen haben wie Z77)

Relevant ist übertakten nur bei Grafikkarten, bevor man es macht sollte man sich darüber informieren wie es geht!

Dadurch steigert man Kostenlos die Leistung dadurch verbraucht sie ein wenig mehr Strom was dazu führt das sie auch Wärmer wird, das kann man aber nicht übertreiben, denn beim Übertakten kommen ab einem bestimmten Punkt Fragmente(kleine schwarze Bild Fehler) zum vor scheinen die sagen aus das man wieder ein wenig runter takten muss bis sie weg sind, dann läuft es an sich immer stabil. sollte man auch nur machen wenn man keine Garantie mehr auf der Karte hat da sie ansonsten verfällt.

machen muss man es aber nicht zwingen...

andere Vorschläge kann kaum jemand machen, das was ich gepostet habe ist schon das beste vom besten für den Preis ;D

hier mal ein paar win7 OEM Version rausgesucht für dich:

http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Professional-6...
http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Home-Premium-6...
http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Professional-6...

Antwort #5, 25. Mai 2013 um 16:59 von olyndria

alles klar danke ;)

was kostet der zusammenbau bei hardwareversand.de noch zusätzlich? und es gibt bei der Auswahl auf hardwareversand auch z.b. 3 verschiedene grafikkarten, von 210-190€. sind das einfach nur andere anbieter oder gibt es da doch kleine unterschiede obwohl der Name gleich ist? die Abbildung ist nämlich auch ein klein wenig anders.

außerdem: wieso ist die Intel CPU mit 2x 3.3 ghz besser als eine AMD mit bspw. 6x 3.5 ghz? ich hätte jetzt gedacht, der Hersteller sei egal und es ist wichtiger zusammengerechnet mehr ghz zu haben.

und danke für eure hilfe nochmal, damit habt ihr mir einiges Geld und nerven gespart ;)

Antwort #6, 25. Mai 2013 um 19:52 von vaultboy67

Klick auf den Link:
http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechn...

die 3 XFX HD 7870 Grafikkarten sind mit 1 Fan = schlechte Kühlung, die Double Dissipation mit 2 Fans die um weiten besser kühlt , und die Black Edition die um 50 MHz übertaktet ist, was sich aber nicht lohnt da man die Normale auch in paar Sek auf die MHz bringen kann!

uffff das mit den CPU's zu erklären würde hier nicht rein passen!

kurz gesagt Intels CPU's haben immer richtige Physische Kerne die einfach Leistungsfähiger sind als die von AMD und daher mehr und schneller alles Berechnen(Intel CPU's haben mehr MIPS = million instructions per second als vergleich FX-8150 hat 108.890 MIPS bei 3,6 GHz ein i7-2600K 128.300 MIPS bei 3,4 GHz, das heißt Intel hat mehr MIPS und brauch dafür weniger GHz um auf die gleiche oder mehr Leistung zu kommen), grade bei Spielen ist der Unterschied extrem, das liegt einfach daran weil Intel aktuell ist und die CPU's auch immer neu entwickelt und AMD alte Technik nutzt um ihre Chips zu machen, da sie kein Geld haben für Forschung, daher setzt AMD letztlich einfach auf immer mehr Kerne, ein FX-8150 hat 8 Kerne davon sind 4 grade mal Physisch und der Rest nur Virtuell, also er gaukelt das System vor das statt 1 Kern es 2 Kerne sind.

da Spiele kaum CPU Leistung brauchen können sie mit den vielen Kernen nichts anfangen, bis Heute nutzt kein Spiel 4 Kerne effektiv aus, effektiv werden eigentlich bis heute nur 2 Kerne genutzt, das heißt um so mehr Kerne um so schlechter die Leistung da die Spiele damit einfach nichts anfangen können, daher haben die i5 auch nur 4 Kerne und die i3 halt nur 2 Kerne, dafür ordentliche und extrem schnelle.

AMD ist höchstens zu empfehlen wenn man Programme nutzt die viel CPU Power brauchen wie Grafik Programme, Programmierung, Berechnungen etc. dort schneiden sie um weiten besser ab weil auch die Kerne genutzt werden ob echt oder Virtuell ist egal und halten auch locker mit Intel mit, das aber auch nur bis zum ende der i5 reihe, ab der i7 reihe fängt es bei Intel an mit purer Rechnen Power die aber wiederum fürs Zocken nicht geeignet sind und auch nur für Professionelle Anwendungen genutzt werden...

das heißt letztlich das was du siehst also die GHz sind nur ein teil der Leistung die man betrachten muss, letztlich kommt es darauf an wie schnell die CPU pro Sekunde ein Befehl ausführen kann(IPC = Instructions per Cycle) + GHz.

da CPU's mittlerweile bei der GHz an ihre grenzen gekommen sind und ab rund 5 oder 5,5 GHz Schluss ist muss man halt die IPC erhöhen, so kann immer und immer mehr berechnet werden.

als kleines Beispiel eine CPU mit z.B. 0,5 IPC mit 1000 GHz sind genauso schnell wie eine CPU mit 1 IPC mit 500 GHz, ergibt beides letztlich einen wert von 500 ;D

Antwort #7, 26. Mai 2013 um 01:29 von olyndria

das mit den 20€ für zusammenbau hatte ich ganz übersehen :D

jetzt kann ich mir darunter auch einigermaßen was vorstellen.

könntet ihr mir auch noch nen guten Bildschirm empfehlen? so in der größe 20-22 zoll.

Antwort #8, 26. Mai 2013 um 11:40 von vaultboy67

kenne derzeit nur die und die reichen auch locker :)

http://geizhals.de/benq-gl2450-9h-l7alb-qpe-9h-...
http://geizhals.de/lg-electronics-flatron-ips23...
http://geizhals.de/asus-vx238h-a837331.html

weiß leider dein Budget nicht von daher schwer was raus zu suchen :S

Antwort #9, 26. Mai 2013 um 19:39 von olyndria

das passt schon mit dem preis.

danke

Antwort #10, 26. Mai 2013 um 21:50 von vaultboy67

so, da ich jetzt das Geld komplett zusammen habe, wird ich ans bestellen gehen.

https://www.hardwareversand.de/Sockel+1155/6598...

ist der richtige Prozessor? weil bei Geizhals ist der mit 2x 3.3ghz angegeben, auf hardwareversand nicht.


https://www.hardwareversand.de/1333+Low+Voltage...
ist auch richtig? bei Geizhals ist die mit pc3- 10667 u cl9 angegeben, bei hardwareversand mit pc3-1333 cl9

https://www.hardwareversand.de/DDR3/70779/ASRoc...
auch richtig? ist mit Sockel 1155 angegeben, auf Geizhals aber mit b75.

genau das Gehäuse, was auf Geizhals ist, gibt's bei hardwareversand nicht. kann ich auch http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp... nehmen oder passt da was mit den maßen nicht?(lüfter usw.)
das Netzteil, das auf Geizhals ist, passt auch an das Gehäuse, was ich oben verlinkt habe? Hauptsache 530w sind wichtig dabei oder ist das von der größe und form auch abhängig?


danke für eure hilfe :)

Antwort #11, 03. Juni 2013 um 20:58 von vaultboy67

habe ich vergessen zu schreiben:

der rechner an sich, wie er bei Geizhals aufgelistet ist, kostet 630€.
aber ein kumpel von mir meinte er würde mir dringend eine i5 cpu empfehlen. die dinger sind aber 70-100€ teurer, würde sich das lohnen?

Antwort #12, 03. Juni 2013 um 21:53 von vaultboy67

ja ist schon die richtige CPU :)
auch der richtige RAM, die Angabe bei geizhals hat was mit der Produktnummer zu tun, bei HDW steht die MHz zahl im Namen mit drinnen sind also die gleichen :)
bei dem Motherboard ist es natürlich auch das gleiche, B75 ist der Produkt Name 1155 ist der Sockel für die CPU, ist also auch richtig :)

hier das gehäuse:
http://geizhals.de/cooltek-ct-karmides-60004565...

kannst natürlich auch das was du gepostet hast nehmen, Gehäuse sind Geschmackssache und ja da wird auch alles reinpassen, in das Karmides passt eine Grafikkarte bis 29cm und in das Antiphon 32cm Grafikkarte, bei meiden Gehäusen ein CPU Kühler mit max. 160mm(16cm) Höhe :)

Netzteile sind alle genormt gibt also nur für normale Rechner eine normale Größe ;D

wenn ich alles von Geizhals aus nach HDW einsteige und in den Warenkorb Lege komme ich mit Versand auf 537€~ selbst mit dem anderen Gehäuse würde es sich grade so bei 560-570€ bewegen!

http://geizhals.de/eu/?cat=WL-148424
http://www.hardwareversand.de/500+-+600+Watt/47...

Nope ein i5 lohnt sich nicht wenn man das budget dafür nicht hat, die CPU ist zum zocken nicht so wichtig, die Grafikkarte berechnet alles und nicht die CPU, die tut fast nichts...

Antwort #13, 03. Juni 2013 um 22:48 von olyndria

achso. das mit der cpu wusste ich nicht, dachte wenn die zu schwach ist, können die spiele ruckeln. dann muss ich ihn normal fragen, die er darauf kommt, mir dringenst eine i5 zu empfehlen.

das weiße Gehäuse war mir dann doch ein bisschen zu schlicht, da hab ich mich für das entschieden: http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp...

warscheinlich komme ich auf einen etwas höheren preis, wegen dem Gehäuse und wegen dem zusammenbau.

dann wäre eigentlich soweit alles geklärt, ich werd das teil dann morgen oder übermorgen bestellen.

besten dank ;)

Antwort #14, 03. Juni 2013 um 22:59 von vaultboy67

das Gehäuse ist auch völlig ok :)

bei der CPU könnte es höchstens passieren das sie die Grafikkarte ausbremst, was bei einem i3 erst mal unnmöglich ist, das würde Jahre dauern bis das teil mal an seine grenzen kommt. Ruckeln tritt durch die zu Niedrige FPS auf meist wenn sie unter 30 fällt, dafür ist die Grafikkarte halt zuständig und die HD 7870 leistet auf jeden fall genug leistung um erst mal alle neuen spiele auf Ultra spielen zu können :)

Antwort #15, 04. Juni 2013 um 01:10 von olyndria

sagmal, senden die mir zum pc eigentlich auch eine backup CD? oder muss ich die auch noch bestellen? und muss ich dann eine bestimmte bestellen?

Antwort #16, 04. Juni 2013 um 21:52 von vaultboy67

kannst dir ggf. deine eigene brenne:

http://win7wissen.de/ratgeber/661/recovery-notf...

kp ob eine dabei ist, aber ist auf jeden fall nicht von nöten...

Antwort #17, 05. Juni 2013 um 00:39 von olyndria

wieso ist die nicht von nöten?

wenn der pc vollgenmüllt und langsam ist, kann man die doch einfach rein schmeißen und dann ist der pc wieder am anfangszustand oder sehe ich da was falsch?

Antwort #18, 05. Juni 2013 um 21:49 von vaultboy67

so kann man es auch machen, wenn ich so was mal mache haue ich einfach alles wichtige auf die externe Festplatte und mach win neu rauf und fertig ist es...

ansonsten hilft auch eine SSD, dann wird dein System niemals langsam :D

jeder macht es halt auf seine weise :)

Antwort #19, 05. Juni 2013 um 23:50 von olyndria

aso, wenn man auch einfach nur Windows neu draufmachen muss, geht das ja auch.
um einen zugemüllten pc wieder frei zu, bekommen muss man einfach das momentane Windows löschen? das geht über den BIOS oder?

Antwort #20, 06. Juni 2013 um 17:51 von vaultboy67

um Win neu rauf zu machen einfach die Win CD rein und neu Installieren, dort gibt es die Funktion Formatieren, was alle Daten auf der fest platte löscht und dann win halt neu rauf macht.

musst halt alle wichtigen datein, programme etc. auf einer externen festplatte machen da sie sonst verloren gehen!

Antwort #21, 06. Juni 2013 um 18:44 von olyndria

kann man dann die Windows cd reinschieben, mit der man auch anfangs auf den pc Windows gespielt hat oder muss man da eine neue kaufen weil die alte nur 1x installiert werden kann?

und was meinst du, muss auf eine externe Festplatte? wenn ich mir jetzt was wichtiges selbst installiere oder lade? oder sind irgendwie schon Sachen vorinstalliert, die verschwinden können, wenn man Windows neu raufspielt?

Antwort #22, 06. Juni 2013 um 22:38 von vaultboy67

die CD kannst du so oft verwenden wie du willst, der Aktivierungscode ist nur wichtig, mehr nicht, den kannst du nach neuer Installation aber wieder verwenden, oder erkennt automatisch das windows.

also Office Dokumente, Bilder, Videos, Musik, Programme kann man auch rauf machen wenn man sie nicht umständlich wieder installieren will, brauch man nur den Ordner auf eine Partition packen und dann laufen sie auch wie immer!

Da Spiele meist über steam etc. laufen brauch man die halt nur noch mal neu Laden...

Antwort #23, 07. Juni 2013 um 00:17 von olyndria

sooo, der pc steht jetzt neben mir ;)

Bildschirm wird ich noch besorgen.

es lag eine CD für die Installation der cpu mit dabei und noch zig andere hefte usw.
muss ich die noch rein schieben oder kann ich davon aus gehen dass die das gemacht haben? muss ich irgendwas beachten, bevor ich den pc anmache und Windows installiere?


falls noch irgendwelche fragen auftauchen, mache ich hier bei den fc3 fragen nen neuen thread mit dem gleichen namen auf. ab 25 antworten wird ja dicht gemacht.


ansonsten fällt mir nichts mehr ein, außer vielen dank nochmal :)

Antwort #24, 11. Juni 2013 um 16:11 von vaultboy67

Win rauf machen und dann alle CD's am besten Installieren die dabei waren, so kannst du dir erst mal sicher sein das alle Treiber Installiert sind usw...

Hardwareversand macht das selbst nicht, war ja nur der Zusammenbau, alle Installieren hätte 35€ gekostet, das ist völlig unnötig da es ja wohl jeder selbst Schaft ;D

ansonsten, wenn alles Installiert ist mal auch:
http://www.chip.de/downloads/All-in-One-Runtime...

drauf ziehen, das beinhaltet viel Software die auch für spiele gebraucht wird.

ansonsten beim Grafikkartentreiber(rechts klick auf den Desktop und das erste) unter Informationen-->Software--->Catalyst-Version mal mit dem auf der AMD Treiber Seite vergleichen ob es die neuste Version ist...

http://support.amd.com/de/gpudownload/Pages/ind...

wenn nicht einfach mal den Neusten Installieren, sollte man sowieso immer darauf achten das es die neuste version ist ;D

ob du den beta Treiber nimmst oder nicht bleibt dir überlassen, meist beinhaltet er halt noch fehler, dafür beinhaltet er schon die neusten updates die die normale version nicht hat!

Antwort #25, 11. Juni 2013 um 20:13 von olyndria

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Far Cry 3

Far Cry 3

Far Cry 3 spieletipps meint: Ein Inseltrip mit Gänsehaut-Garantie: Far Cry 3 ist ein spannendes Shooter-Erlebnis mit Rollenspieleinschlag. Umfangreich, aufregend und herrlich erwachsen. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 3 (Übersicht)