Wie sind die Zeitspiele zu schaffen? (DK Country Returns)

Bei den Zeitspielen habe ich nach etlichen Versuchen das Gefühl bekommen, dass es da irgendwelche Tricks geben muß. Einige Level klappen ja ganz gut, aber in den meisten sind die Zeitvorgaben für Medaillen viel zu gering gesetzt denke ich. Auch wenn ich sauber, schnell und ohne jeden Fehler durchlaufe bin ich noch ewig weit von irgendwelchen Medaillen entfernt. Wie kann das sein? Schneller als schnell geht eben nicht. Aber das muß doch machbar sein. Gibts da Tricks oder Besonderheiten? So langsam verliere ich die Lust und fühle mich verkohlt.

Frage gestellt am 02. Juni 2013 um 17:09 von Neko73

8 Antworten

Siehst du, das Gefühl hatte ich anfangs auch, als ich DKCR im Zeitmodus anfing zu spielen. Ich war dann aber so angefressen, dass ich OHNE Hilfe von Youtube-Videos (fast) alle Levels auf SILBER geschafft habe, doch das war schon nicht leicht und ich benötigte für diese 71 Levels so manche Tage und Spielstunden.

Heute habe ich alle Shiny Gold-Medaillen (noch besser als Gold; jedoch ohne Zeitangaben, die zu knacken wären, wenn man tatsächlich sooo ehrgeizig und gut wäre). Sogar auf 2 Spielständen. Es war etwas vom Härtesten, dass ich in meiner ganzen Game-Karriere je gemacht habe, doch ich hatte es dann nach vielen, vielen harten Stunden, die doch auch spassig waren, endlich geschafft und ein halbes Jahr später etwa, hatte ich schon wieder Lust darauf und machte es gleich nochmals, diesmal konnte ich die Level-Strategien immer noch auswendig und musste daher nicht die ganze Zeit mit dem Laptop neben mir auf dem Sofa spielen und habe die Hälfte der Zeit Videos schauen müssen, sondern konnte einfach nur spielen und hae von da her sehr viel Echt-Zeit/ Real Time gespart.
Für diesen zweiten Durchgang benötigte ich nur etwa einen Monat, vielleicht auch nur 2 Wochen oder so, auf jeden Fall hat es sich beim ersten Durchlauf mit allen Shiny Gold-Medaillen wie ein paar Monate angefühlt. Doch ich weiss nicht mehr genau, wie es lange ich dafür gebraucht hatte, da das Spiel im Dezember 2010 rauskam und ich es hauptsächlich in 2011 und nur ein wenig in 2012/ 2013 gespielt habe, glaube ich zumindest.

Auf jeden Fall war es -meistens- sehr motiverend für mich, da der Erhalt einer Gold- oder gar Shiny Gold-Medaille doch ENORM motiviert zum weiterspielen und nochmals eine zu holen und da es auch genügend "einfache" Levels gibt, zumindest für REGULÄRES Gold.

Doch OHNE Hilfe/ Videos, die Speed-Tricks und Taktiken für jedes Level zeigen, hätte ich niemals auch nur überall REGULÄRES Gold holen können.

Du musst wissen: Retro Studios, die Entwickler dieses Games, (der legendäre Meilenstein und ganz nebenbei mein absolutes Lieblingsgame "Metroid Prime" (2002/ 2003; für Gamecube) ist auch von ihnen) haben ausdrücklich gesagt, dass sie "Speedrunning" lieben, und haben die Zeiten daher nur für verbissene Spieler gemacht. Denn so eine Gold- oder gar Shiny Gold-Medaille kann eben wirklich nur mit ganz viel Effort, Skill, Geduld und Zeit geholt werden.

Die normalen, recht anspruchslosen Spieler, die einfach mal so ein paar Levels durchrasen wollen, werden da natürlich kaum eine Silber-Medaille holen können, geschweige denn eine Gold- oder gar Shiny Gold-Medaille.
Die Loren- und Raketen-Level sind dabei MIT ABSTAND die einfachsten Levels für gute Zeiten bzw hohe Medaillen, denn ausser sterben kann man fast keine Zeit verlieren.

Antwort #1, 08. Juni 2013 um 10:47 von Daryoschi

Der wichtigste Trick für Anfänger (im Zeitmodus zumindest) wie dich ist wohl, dass man möglichst die ganze Zeit rollen und kurz vor dem Ende des Rollens noch so weit wie möglich springen sollte.

Auch kann es manchmal sein, dass "Schaden nehmen" Zeit SPAREN kann, wenn man schneller durchkommt! Es gibt sogar einige Levels, in denen man je nach Level-Taktik sogar sterben sollte, natürlich gleich nach dem letzten Check-Point.

Ausserdem gehört zu "Speedrunning" auch Teil "Sequence Breaking" dazu, also gewisse Teile auslassen, hauptsächlich, um Zeit zu sparen. Und falls du dich per Zufall mit Metroid Prime auskennen würdest, was zwar extrem unwahrscheinlich wäre, aber, naja, auf jeden Fall gibt es dort sogar einen GIGANTSICHEN "Pool" an Sequence Breaks, die das Spiel in einem Bruchteil der normalen etwa 6-10 Stunden durchspielbar machen.

Und, wie Retro Studios eben -zum Glück (zumindest meiner Meinung nach)- sind, konnten sie es nicht lassen und haben auch in DKCR bewusst (kleinere und viel weniger als in Metroid Prime natürlich) Sequence Breaks eingebaut, die man aber nicht so schnell finden dürfte; dann aber kann man damit eine halbe bis 5 Sekunden sparen, also von daher; zumindest ein gewisser Teil der Differenz zwischen deiner Zeit und der Zeit für die Gold-Medaille, für die man meistens wirklich nur mit vielen kleineren und grösseren eingebauten Tricks hier und da und einer guten, soliden Level-Taktik ergattern.

Dann sollte noch erwähnt werden, dass bei ALLEN Boss-Levels ein kleiner oder gewisser bis hin zu grossem oder gar enormem Zufallsfaktor dazu beiträgt, dass man überhaupt nur schon die Bronze-Medaille ergattern kann, da sie ihre Schwachpunkte unterschiedlich schnell zeigen und zum Teil auch weniger Attacken machen, wenn du Glück hast; halt so etwas in dieser Art.
Bei all diesen 71 Levels wirst du also sehr oft resetten/ von vorne beginnen müssen, und bei den Boss-Levels kommt noch hinzu, dass du nicht einmal etwas dafür kannst und eigentlich einfach nur wieder Pech hattest.

Also, schau dir unbedingt ein paar Videos auf Youtube an und entscheide selbst, ob du dir das antun möchtest! Wenn du gut in Jump'n'Runs bist, das Spiel WIRKLCIH magst/ liebst und genügend Zeit, Motivation und Lust darauf hast, dann bitte, teste deine Grenzen mit diesem Spiel; aber sei gewarnt, ich hatte so EINIGE Wut- & Schweissausbrüche, als ich nach etlich langem Spielen immer noch nicht die Shiny Gold-Medaille in Levels wie 1-B, 2-1, 2-7, ..., 8-B, 9-1 hatte, und es kam einige Male vor, dass ich in vollen ZWEI Stunden keine neue Medaille geholt habe, da ich einfach in jedem Versuch zu viele Fehler gemacht hatte und dies hier und das da nicht so ganz geklappt hatte. Und noch etwas: Neu starten nach 2 Sekunden oder so wird mit der Zeit VERDAMMT ärgerlich, aber da man schon mal Fehler auch ganz am Anfang macht, kommt das noch recht oft vor.

MfG Daryoschi

Antwort #2, 08. Juni 2013 um 10:47 von Daryoschi

Also wenigstens ein kleines "Danke!" hätte ich schon erwartet für das alles, was ich geschrieben habe...

Antwort #3, 27. Juni 2013 um 22:09 von Daryoschi

Dieses Video zu DK Country Returns schon gesehen?
Wow! Langer bericht! ! ! ! !

Antwort #4, 10. August 2013 um 19:28 von Superplayer002

Ja voll haha :-)
Ich liebe dieses Spiel und habe nun bereits zum 3. Mal alle Shiny Gold-Medaillen geholt und den Spiegelmodus für jeden Level ebenfalls 3 mal absolviert. :-)
Ich habe schon lange eine komplette Liste der Zeiten, die zu unterbieten sind, für alle 71 Level, und ich werde sie demnächst endlich einmal online stellen.
Eine Frage: Hast du selbst das Spiel im Zeitmodus schon gespielt und hast eine Ahnung, wie schwer nur schon reguläre Gold-Medaillen zu holen sind, geschweige denn Shiny Gold-Medaillen?!

Antwort #5, 12. August 2013 um 19:43 von Daryoschi

Ja! Ich habe sogar bei manchen Entgegnern noch nicht einmal Bronze bekommen!

Antwort #6, 13. August 2013 um 12:10 von Superplayer002

Ja, bei vielen Endgegnern kannst du super spielen, keinen einzigen Fehler machen, aber du kennst eine bestimmte "Strategie" (noch) nicht und/ oder du hattest einfach zu wenig Glück.
7-B und 8-B benötigen mit Abstand am meisten Glück, und 1-B ist Gold mit 0:54 zwar einfach, doch braucht man für Shiny Gold 38 (nicht 48) Sekunden, wirklich!
Also die einfachsten Level für SHINY Gold sind die Loren-& Raketen-Fass-Levels, aber auch da gibt es ein paar wirklich schwierige...
Viel Spass noch und bei Fragen einfach melden! :-)

Antwort #7, 15. August 2013 um 00:52 von Daryoschi

Ich hab versucht jetzt auch ertsmal bei Raketenfass-Leveln z.B Welt 2-3 Unter Beschuss Gold zu bekommen. Wenn ich 000,04 Sekunden schneller gewesen wäre, hätte ich bei diesem Level Gold bekommen. Ohne Schutz-Items für das Raketen-Fass wird das alles voll schwer. Ich hab im Spiel nämlich erstmal alle 9 Welten in 1 Woche durchgespielt. Bei der 3DS-Version ist das ja viel viel viel einfacher. So mit 3 Schutz-Items für die Lore oder Raketenfass. Da macht es mir nichts aus, wenn ich mal 3-mal hintereinander getroffen werde. Deshalb hab ich auch die meisten Level in " First Try" geschafft. Jetzt hab ich mal eine Herausforderung.

Antwort #8, 15. August 2013 um 13:42 von Superplayer002

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Donkey Kong Country Returns

DK Country Returns

Donkey Kong Country Returns spieletipps meint: Sensationeller 2D-Hüpfer mit abwechslungsreichen Levels, starker Grafik und den härtesten Wii-Sprungeinlagen überhaupt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DK Country Returns (Übersicht)