Solaris-Waffen (FF X)

Hey, bin gerade dabei, die Solaris-Waffen zu holen und mir fehlt nur noch die von Wakka. Ich wollte mal fragen, welche Solaris-Waffe die FFX-Communitry, also ihr, am nervigsten zu holen findet.
Bei mir ist es die von Wakka, weil man Glück braucht, damit sie überhaupt erscheint und man zwischendurch übel viele Kämpfe machen muss. Außerdem muss man erst die ganzen Ekstasen für Wakka gewinnen. Das dauert alles in allem am längsten für seine Waffe.

Gruß
Smurd100

Frage gestellt am 10. Juni 2013 um 00:14 von Smurd100

3 Antworten

Viele hassen das Solaris-Siegel für Lulu (200 Blitzen ausweichen). Mit ständigen Pausen und Konzentration ist es aber eigentlich gar nicht schwer (finde ich zumindest).

Tja, bei Wakkas Siegel scheiden sich wohl die Geister. Die Blitzballhasser (zu denen ich inzwischen längst nicht mehr zähle) kriegen angesichts von 50 Blitzballspielen minimum natürlich die Krise, die anderen lieben es, die Solariswaffe quasi als Geschenk nebenbei zu erhalten.

Aurons Solariswaffen-Siegel ist ja kein Problem, da man für vernünftiges Weiterspielen die Monsterfarm eh vollständig ausplündern muß.

Rikkus Solariswaffe ist eigentlich am billigsten. Die Waffe erhält man per Passwort bzw. Suchfunktion bei Cid, die Marke als Geschenk in Bikanel und die paar Kaktoren suchen ist ja kein Ding.

Yunas Kämpfe gegen Belgemine sind auch kein Problem.

Schrecklich wird es (meiner Meinung nach) beim Siegel für Tidus. Chocobo-Rennen unter 0 Sekunden. Ich kenne zwar ein paar Leute, die das schon oft geschafft haben. Ich finde es aber höllisch schwer.

Und Kimahris Schmetterlingfangen ist auch recht übel. Find ich total nervig, zumal man das an zwei Stellen absolvieren muß, bevor man das Siegel erhält.

Antwort #1, 10. Juni 2013 um 09:09 von AurontheLegend

Sieh es mal so. Wakkas Siegel dauert zwar sehr lange. ABER du wirst immer stärker und irgendwann machst du alle (sogar die Al Bhed Psyches) platt. Und Ungeduld ist für uns FF-Fans schließlich ein Fremdwort. Schlimmer sind diese Geschicklichkeitsproben, bei denen man nach ewigem Üben immer noch nicht besser wird. Arrrrrggghhhh.

Antwort #2, 10. Juni 2013 um 09:15 von AurontheLegend

Da stimme ich mit dir ziemlich überein, mit viel Konzentration sid die 200 Blitze echt zu knacken und Kimahris Solaris-Waffe ist auch ziemlich schwer zu holen. Allerdings finde ich Tidus Siegel zwar schwer, aber wenn man es länger versucht wird es irgendwann klappen (war bei mir jedenfalls schon öfter so). Die Ballons werden ja auch manchmal zu deinen Gunsten und manchmal zu Gunsten des Gegners generiert. Die Kaktoren-Quest ist ohne Komplettlösung auch schwer. Da hilft meiner Meinung nach entweder nur ewiges rumsuchen und rumprobieren oder die Komplettlösung.

Antwort #3, 10. Juni 2013 um 09:19 von Smurd100

Dieses Video zu FF X schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Sich als Spieleentwickler einen Namen machen ist eine feine Sache. Einem Spiel einen Namen zu geben, der hinterher zur (...) mehr

Weitere Artikel

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)