"60 Minuten Exklusives Gameplay" - So ein Quatsch! (Assassins Creed 3)

Hey ihr Assassin's Creed-Fans,
ich habe mir heute ACIII für 30€ gekauft und auf der Verpackung steht, dass die PS3-Version Exklusives Gameplaymaterial enthält. Soweit so gut. Dann habe ich auf der Rückseite gesehen, dass besagter Inhalt per Promotion Code freigeschaltet ist und das alle von diesen Codes lediglich bis zum 31.5.13 gültig sind. Es könnte der Grund sein, wieso auf der Plastikhülle "SALE" stand... Das darf aber einfach nicht sein, da auf der Verpackung eindeutig steht, dass das Gameplaymaterial (das sogar nur ein DLC und somit nichts besonderes ist, womit man eine Version des Spiels am besten vermarkten kann) enthalten ist. Daraus ist zu schließen, dass dieser Bonusinhalt sicher und für alle Käufer der PS3-Version vorhanden bzw. enthalten sind und es auf der Disc ist...

Was ich jetzt fragen will:
1.) Ist diese Art von Vermarktung und Anpreisung einer Version in Form von versprochenem Bonusinhalt bei Ubisoft-Spielen ein Standart oder ist es bisher nur bei ACIII so gekommen?

Frage gestellt am 15. Juni 2013 um 22:51 von GatonZ

16 Antworten

2.) Die 60 min. Gameplaymaterial (DLC/Add-On) kosten im PS Store 5€. Ist der Preis des Spiels nach Ablauf des Promotion-Codes für besagten Bonusinhalt um 5€ oder sogar mehr gesunken (was sogar fair sein würde)?

Antwort #1, 15. Juni 2013 um 22:56 von GatonZ

Wie du bereits selber schon gesehen hast haben diese codes ein ablauf datum . Umsonst ist es also nur wenn du es dir früher gekauft hättest .

Antwort #2, 16. Juni 2013 um 00:03 von justforfun654

Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann. Die 60 min. Gameplay waren wirklich nur Promotion...

Antwort #3, 16. Juni 2013 um 03:48 von GatonZ

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
1. Das mit dem Ablaufdatum von Codes jeglicher Art ist vollkommen normal und wird von den meisten Publishern so gehandhabt.

2. Nein ist er deswegen nicht. Aber sofern du ihn dir noch nicht zugelegt solltest du wissen das diese Mission nicht mal 30 Minuten dauert.

Antwort #4, 16. Juni 2013 um 17:05 von watchmen

Wenn die Entwickler für eine Mission 60 min. und normale Käufer nur 30. min dauert, kann man daraus schließen, dass die Entwickler/Tester rumtrödeln (30 min. die Umbegung bewundern), ihr Spielsystem selbst kaum beherrschen und/oder das nur Teil der Verkaufsstrategie ist.

Btw, ich kenn' nicht viele Publisher. Zähl' mal auf, welche so etwas auch machen ^^

Antwort #5, 16. Juni 2013 um 20:59 von GatonZ

30 ist eigentlich geschmeichelt, das geht auch sehr viel früher(wollte dich nicht noch mehr enttäuschen). ;)

Das machen auch THQ, Bioware, Capcom, Visceral Games, Rocksteady und naja es gibt noch mehr aber das sollte wohl reichen um den Standpunkt zu verdeutlichen.

Antwort #6, 17. Juni 2013 um 17:57 von watchmen

Tja, also Naughty Dog hat sowas nicht nötig <3

Antwort #7, 17. Juni 2013 um 19:47 von GatonZ

Kann ich nicht beurteilen, hab von denen nur die Uncharted Trilogy.^^

Antwort #8, 18. Juni 2013 um 17:41 von watchmen

Is'n Must Have für Action Fans :)

Antwort #9, 19. Juni 2013 um 14:08 von GatonZ

Jup, ist schade das es Exklusivtitel für Konsolen gibt denn solch gute Titel sollten alle zocken dürfen.

Antwort #10, 19. Juni 2013 um 17:42 von watchmen

Das sollte jeder vor dem kauf einer Konsole bedacht haben. Uncharted passt mir besser als Halo. Überhaupt versteh' ich nicht wieso Shooter wie CoD immer wieder gekauft werden, wenn sich kaum was ändert und in Ego Shootern immer nur der Multiplayer gespielt wird.

Ich spiel' Uncharted 3 viel Online aber trotzdem spiel ich noch oft genug die Kampagne. Bei Assassin's Creed spiel' ich sowieso nur die Kampagne. In ACIII hab ich nicht mal das Tutorial geschafft^^

Antwort #11, 20. Juni 2013 um 22:13 von GatonZ

Etwas zu bedenken ist eine Sache. Was später noch erscheint bzw. nie kommt eine andere daher habe ich beide Konsolen mehrfach.
Auch langweilt mich Halo und finde Uncharted wirklich überragend aber das ist eine andere Sache.^^

Was die Shooter betrifft liegt es doch auf der Hand warum sie gekauft werden. Was eingeführt wurde bleibt auch bestehen bzw. wird verbessert. Und auch wenn viele unterforderten Spieler darüber meckern so kann man in einem CoD nicht andauernd das Rad neu erfinden oder wäre es dir lieber wenn das Menü jedes mal eine andere Farbe hat und das Setting jedes mal zwischen Zukunft und Vergangenheit wechselt?

Antwort #12, 21. Juni 2013 um 18:00 von watchmen

Es wäre besser, wenn man Fokus mehr auf eine GUTE Kampagne legen würde. Sodass die unterforderte Spielerschaft sich aus dem Drang der Herausforderung nur dem MP zuwendet. Ich hab mir mal den Spaß erlaubt, Meinung zu Blops 2 durchzulesen. Hier auf spieletipps. Und es wurde zu 90% nur der Multiplayer bewertet. Genau so wie ich es mir dachte. Auf einer Meinung stand am Anfang sogar: "Ich bewerte hier nur / größtenteils den Multiplayer. Die Kampagne ist ganz in Ordnung (...)". Ähm... Hallo? Das schlimme daran ist, dass er das Spiel dann schlecht bewertet hat. Die Bewertungsnummer war in einem roten Hintergrund.
Also verstehe ich das so: "Die Kampa is eigentlich foll fädd unso abba aber das is übels aut weil der is foll so unfordernd und hat kein wiedaschpielwährt, der MP is sowiesou beste also geht 99,9% meiner Bewertung vom MP aus, diggah!"

Antwort #13, 23. Juni 2013 um 20:34 von GatonZ

Naja die Gestaltung einer Kampagne in einem Shooter ist sehr schwer und wurde durch die Fortsetzungen zumindest soweit angepasst als das man sich mit den Charakteren etwas vertraut fühlen darf da man sie ja kennt.
Auch wurde durch die Herausforderungsliste und die Nebenaufgaben auf anderen Maps in BO2 zumindest versucht die Story vielschichtiger und komplexer wirken zu lassen.
Und sollte ich einzelne Punkte dem großen und ganzen vorziehen so kann ich immerhin sagen das man in BO2 viele Schauplätze besucht, nicht nur stumpf seine Waffe bedient sondern Maschinen hackt oder auch Drohnen steuert und vorallem das die Geschichte sich nicht um den ersten oder zweiten Weltkrieg dreht.

Was die Spielergemeinde selbst angeht ist es unmöglich einen Konsens für alle zu finden da 1/3 immer meckern wird das ihn ein zwölfjähriger besiegt hat oder mods benutzt wurden.
Auch kannst du am Beispiel Halo gut ablesen das die Kampagne zwar gut sein kann der Fokus in einem Shooter aber immer auf den Multiplayer ausgelegt ist/wird.

Antwort #14, 24. Juni 2013 um 18:27 von watchmen

Hmm... ja. Was wohl mit einem Shooter passieren würde, der eine gute Kampagne (irgendwas muss schon einfallen) aber keinen Multiplayermodus hat? :S
Der würde mit sicherheit schnell genug in Vergessenheit geraten, da ich mir ziemlich sicher bin, dass gut 50% der Ego Shooter-Spieler unter 14 sind und die Tiefe in der Kampagne nicht erkennen würden und sich lieber einen auf den fehlenden Multiplayermodus abnerven. Die anderen 50% würden einen Multiplayermodus ebenfalls vermissen, vielleicht einmal auf Sehr Einfach durchspielen und nichtmal zu seinen Kumpels sagen würde: "Hat schon ziemlich gebockt, duWeisst. Kampagne und so. Voll gut."

Antwort #15, 24. Juni 2013 um 19:24 von GatonZ

Shooter ohne Multiplayermodus gab es früher auch nur konnte man dort zumindest mit Freunden per Splitscreen zocken. Eine der besten Shooter damals war Timesplitters Future Perfect und sollte man sich endlich dazu durchringen können hier einen Nachfolger in einem halbwegs ähnlichen Umfang zu machen so würde es durchweg 90ér Wertungen abgreifen.

Ansonsten halte ich das Genre für zu festgefahren da CoD 2 Reihen mit völlig unterschiedlichen Bahnen einschlagen müsste. Erstens das normale CoD was du kennst und der zweite Part wäre ein reines Singleplayerabenteuer wo du vom Meisterhacker ala Deus Ex über Profi Jetpilot ala Tom Clancy´s bis hin zum Übermensch ala Crysis alles draufhaben musst um eine Story mindestens über 15 Std. am laufen zu halten.
Natürlich bräuchte dieser auch Open World, zig Sammelobjekte und x-fach Herausforderungen um langanhaltend im Gespräch zu bleiben.

Antwort #16, 25. Juni 2013 um 18:03 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)