Aquarium (Terraria)

Ich würde mir gerne ein Aquarium bauen, Glaswand und Glasrückwand samt Wasser habe ich bereits gebaut.

Nun habe ich versucht, Goldfische aus dem Inventar zu nutzen, tja die sanken (untypisch für Fische) zu Boden, da sie ja bereits tot sind.

Also habe ich versucht, mithilfe der Goldfischstatue ein paar zu spawnen, nachdem ich raus hatte wie das geht, tumelten sich die ersten 4 Exemplare im Wasser. Freudig habe ich dasselbe dann mit der Piranhatatue gemacht, nur um dann zu erfahren, dass Goldfische ebenfalls auf deren Speiseplan standen^^

Also habe ich die Piranhas getötet und habe die Goldfische erneut eingesetzt. Stolz loggte ich mich 1x kurz ein und aus und musste dann feststellen, dass die Fische bei einem Logout verschwinden.

Nun habe ich versucht, so einen 1-sek-Timer zu nutzen, nur dafür muss ja auch jemand über einen Schalter laufen und irgendeinen Gegner wollte ich nicht per Statue spawnen lassen, nur damit dieser über den Schalter läuft.

Die Texte oben sollen nur zeigen, was ich alles schon versucht habe und auch, damit das ganze nicht zu trocken wird^^

Gibt es also eine Möglichkeit, um Fische oder ähnliches in mein Aquarium zu packen, ohne das diese sterben oder verschwinden?

Frage gestellt am 16. Juni 2013 um 02:14 von Lufia18

4 Antworten

die timer funktioniern auch ohne schalter, die müssen beim betreten der welt einfach nur einmal angeschaltet werden und dann laufen die solange bis man sie ausschaltet oder die welt verlässt.
das die monster verschwinden, dagegen lässt sich so nichts machen.

Antwort #1, 16. Juni 2013 um 19:05 von Kryos

Du hast bestimmt einen Schalter auf dem Boden benutzt, wie er auch bei den Felsfallen in Höhlen liegt.
Wenn du aber einen Schalter aus dem Dungeon nimmst, mit denen man das Licht an macht, sollte es dauerhaft an sein.

Antwort #2, 17. Juni 2013 um 15:47 von markus_1992

Also, ich habe jetzt alle Arten von Hebel, Schalter und auch andere Wege versucht, leider bleibt nichts davon dauerhaft an, also das ich die Welt verlassen kann, also habe ich jetzt eine Notlösung erstellt.

Nachdem ich den Golbin-Tüflter angesprochen habe, wurde mein Spawnpunkt beim betreten einer Welt (keine Ahnung warum) neben ihn verlagert und aus seinem Zimmer gibt es nur einen Weg.

Also habe ich die Statue mithilfe von Kabeln an den 1-sek-timer verbunden und diesen mit einen Bodenschalter.
Sobald ich also den Raum verlasse, muss ich dafür über den Schalter laufen, dieser aktiviert dann den timer und in 3 sek habe ich alle Fische drin.

Danke auf jedenfall an euch beide für die Hilfe ;)

Antwort #3, 17. Juni 2013 um 16:07 von Lufia18

Dieses Video zu Terraria schon gesehen?
alle mechanismen werden automatisch beim verlassen der welt ausgeschaltet, die einzige möglich keit mechanismen angeschaltet zu haben wenn man die welt betritt, ist direkt bei seinem spawnpunkt eine druckplatte zu setzen um sie von anfang an aktiviert zu haben.

Antwort #4, 17. Juni 2013 um 16:23 von Kryos

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Terraria

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Aus Alt mach Neu: Wie oft schwelgen wir in seligen Erinnerungen an ein altes Spiel? Umso schöner, wenn eine solche (...) mehr

Weitere Artikel

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Wie einer Mitteilung von Arc System Works zu entnehmen ist, arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an einem ungewöh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)