Sein eigenes Königreich "erstellen" (Mount & Blade - Warband)

Hi erstmal
ich habe gerade ein neues Spiel angefangen und denke ich bin soweit dass ich mein eingenes Königreich aufbauen will. DOCH WIE GEHT DAS ? Ich habe schon versucht zu jmd. hinzugehen und ihn einfach anzugreifen, doch diese Option wurde mir leider verwehrt, ich möchte auch nicht vorher einem Königreich dienen.

Also nochmal in Kurzfassung: Wie kann ich ein eigenes Königreich "erschaffen".
Ich sag schonmal DANKE

MFG
Biff

Frage gestellt am 23. Juni 2013 um 19:15 von BiffExtremo

3 Antworten

Du musst zuerst ein Königreich provozieren, also z.B ein Dorf plündern oder einen Fürst angreifen, Bauern oder Karawanen überfallen. Wenn deine Beziehungen -10 sind, solltest du eine Burg bzw. Stadt erobern.

Antwort #1, 23. Juni 2013 um 19:32 von ollegario

ich versuche das auch oft allerdings sind in burgen zu viele gegner
deswegen wollte ich mich erst einem kng. anschließen und krieche seit tagen dem könig in den
arsch aber ich kann ihm nicht beitreten meine bezihung mit ihm ist auf 21 aber er sagt ich muss mich als general beweisen soll ich viele gegner töten oder mich weiter einschleimen?

ps: ist der könig verärgert wenn ich mich wieder abspalte? ach ja gibt es königreiche die sich gut erobern lassen?

Antwort #2, 24. Juni 2013 um 16:12 von Jinbowa

Wenn du deinen Eid beim König löst, dann verlierst du Ehre und deine Beziehung zu ihm wird schlechter, deswegen ist es an sich besser nur einen Söldnervertrag mit einem König zu haben, der kann nach einiger Zeit ohne große Konsequenzen beendet werden.

Zu den Königreichen muss ich sagen, dass die Rhodoks wohl die schwächsten Einheiten haben, was vor allem Feldschalchten angeht (weil sie keine Kavallerie haben). Sie sind auch nicht besonders gut gepanzert, deswegen denke ich, dass sie am einfachsten einzunehmen sind.

Die Vaegirs sind aber auch nicht so gut, sind aber schwerer in Feldschlachten zu besiegen, wegen den Rittern.

Die Khergiten sind in Belagerungen am schlechtesten, sind aber im Feld fast unbesiegbar, da musst du abwägen ob es sich lohnt.

Swadia ist relativ stark in allen Bereichen, gut gepanzert haben Ritter und Armbrustschützen, deswegen ist es schwer gegen sie Burgern einzunehmen.

Die Nords sind echt schwer zu besiegen, vor allem in Belagerungen, weil sie super fette Rüstungen und Schilde haben und allgemein sehr stark sind.

Antwort #3, 24. Juli 2013 um 12:39 von Dr_Leuchtturm

Dieses Video zu Mount & Blade - Warband schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade - Warband (Übersicht)