Skyrim und der Herr der Ringe (Skyrim)

Halli hallo!
Ich habe vor mir skyrim zuzulegen. Doch meine Eltern sind in Punkto PC-Spiele recht streng. Deßhalb hab ich mich im Internet über die "Brutalität" von Skyrim nachgeforscht, und bin dabei mehrfach auf den Vergleich Skyrim/Der Herr der Ringe gestoßen. Nun zu meiner Frage:
Findet ihr dieser Vergleich ist angemessen, oder ist er doch eher eine Unter- bzw. Übertreibung? Ab welchem Alter würdet ihr dieses Spiel empfehlen?
Ich hoffe auf rasche Antworten. Schon mal danke im Vorraus.

Frage gestellt am 12. Juli 2013 um 17:51 von Rathalos_Hunter1404

3 Antworten

Das Thema hatten wir ja schon mal hier, also meines Erachtens sollte skyrim ab 18 Jahren sein...warum? weil es sehr realistisch dargestellt ist, gerade was die Tötungsszenen (Killcams) angeht. Die Bluteffekte zwar auch abschalten, trotzdem wäre dann der Hauptknackpunkt das Enthaupten, das man zwar erst skillen muss, aber egal, es ist nunmal im Spiel vorhanden.

Bei Herr der Ringe gibt es halt keine direkten Tötungsszenen, von daher finde ich, dass der Vergleich etwas hinkt. Andererseits hat Skyrim soviel zu bieten...zahlreiche Quests (neben der HQ) eine wunderschön in Szene gesetzte Landschaft, Städte, Dörfer, Höhlen und Verließe und jede Menge Gegner. Es ist eigentlich Auslegungssache, da jeder Brutalität anders definiert.^^

Antwort #1, 12. Juli 2013 um 18:30 von The_Dahaka

Ich denke die Altersfreigabe orientiert sich an den obenerwähnten Killcams der Nahkämpfer. Als Fernkämpfer siehst du nichts anderes als man schon bei einer Robin Hood Verfilmung sehen konnte. Die Kamera "reitet" in Zeitlupe auf dem Pfeil. Auch als Magier sieht man kaum etwas als eine Zeitlupenanimation wie der Gegner getroffen wird und durch masslos übertriebene Physikeffekte von der "Wucht" des Einschlages, weggeschleudert wird. Wie The_Dahaka bereits gepostet hat sind dagegen einige Killcam Einstellungen für Nahkämpfer ziemlich realistisch und werden durch die Wahl bestimmter Nahkampfperks freigeschaltet. Das Spiel muss natürlich aufgrund dieser Killcams bewertet werden und deshalb geht die aktuelle Altersfreigabe von 18 Jahren schon in Ordnung. Auch wenn sie sich kaum hat durchsetzen lassen (welche Altersfreigabe lässt sich schon durchsetzen), und Skyrim sicher kein Spiel ist, dass versucht durch brutale oder ekelhafte Szenen zu punkten. Es spielt jedoch in einer harten, mittelalterlich geprägten Welt.

Antwort #2, 12. Juli 2013 um 20:03 von Astaroth1967

Skyrim ist ab 16. Meine alte Verpackung liegt neben mir. (mit add ons) Dennoch hat The_Dahaka nicht unrecht. Das Enthaupten findet ja schon zu Beginn stadt... Man kann sich drüber streiten. Ich finde es nun nicht so extrem Blutig. Aber hinzu kommt...

SPOLIER:

...dass die Wehrwolfe den Toten die Hezen rausreißen und es auch in einer Quest um Kannibalismus geht.
SPOLIER ENDE

Am besten schaust du dir mal mit deinen Eltern ein Let's Play auf You tube an, dann können sie entscheiden ob das was für dich ist.

Da Skyrim ein Mittelalterliches Fantasy Spiel ist ist es auch klar, dass fliesendes Blut mit dazu gehört. Ich meine aber auch mal gelesen zu haben, dass man das Bluten austellen kann.

Antwort #3, 12. Juli 2013 um 21:15 von Kampfkatze92

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)