Skyrim zieht um :-) (Skyrim)

Hallo liebe Freunde der gepflegten Zeitverschwendung,

ich möchte mir einen komplett neuen PC anschaffen. Skyrim möchte ich auch da noch spielen. Das Problem ist, ich habe aber *ein paar Mods* installiert :) Reicht es also, wenn ich bei meinem neuen PC den Modmanager von Nexus runterlade, alle Mods wieder da drauf ziehe und Skyrim dann starte? Ich möchte ja nicht meine Spielstände beschädigen.

Danke für eure Hilfe :)

Frage gestellt am 17. Juli 2013 um 11:21 von _HammerFall_

6 Antworten

Also bei Oblivion hab ich das damals problemlos geschafft, alle Mods wieder rauf, dann die Spielstände rein, liess sich ohne Warn-Meldung und ohne Probleme laden und spielen. Bei Skyrim hab ich es noch nicht versucht.
Wenn es ein paar mehr sind^^, mach dir ne Liste damit du keine vergisst, der Mod-Manager wird sie sich ja nicht merken können wenn er neu installiert werden muss.

Antwort #1, 17. Juli 2013 um 19:38 von Cyara

Wenn du Skyrim über Steam laufen hast geht das ganz einfach... Du greifst auf deinen Steam bzw Skyrim-Ordner zu, kopierst alles was da drin ist und speicherst das auf einem Separierten Ordner ab.
Je nach dem auch deine Saves ... Hast du Skyrim neu installiert, fügst du deine abgespeicherten Daten wieder in den DATA Ordner ein und du hast alle deine Mods wieder dabei ... Sofern du jetzt keine Extra Programme hast die deine Mods benötigen um zu funktionieren..

Oder du überlässt dies alles Steam (sofern es bei dir über Steam läuft) da Steam alle Daten abspeichert .. Wenn du Skyrim also neu installierst sollte er eigentlich alles von selbst mit einfügen..

Hoffe ich konnte helfen =)

Antwort #2, 18. Juli 2013 um 02:57 von Goldenrussian

Also wenn ich Skyrim dann neu installiere müsste Steam die Mods alle von alleine wieder downloaden? Ich mach trotzdem zur Sicherheit einen Ordner.

Danke euch!

Antwort #3, 18. Juli 2013 um 14:41 von _HammerFall_

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Nein Steam würde zwar das Spiel installieren aber nicht deine Mods. Nimm die Ordner Methode

Antwort #4, 18. Juli 2013 um 20:49 von nfszocker03

natürlich auch die mods... hab mir z.b auf meine alten rechner boneweapons etc über steam ausm workshop gezogen und als ich skyrim auf meinen neuen rechner von steam wieder heruntergeladen hab waren (zu meinem erstnaunen) auch gleich die mods mit dabei (nexusloader musste natürlich nachträglich herunterladen damit einige mods laufen) :)

Antwort #5, 19. Juli 2013 um 04:22 von Balgrun

Ja wenn überhaupt dann die aus dem Workshop. Die meisten benutzen aber Nexus und Mods von da muss man selber wieder installieren

Antwort #6, 19. Juli 2013 um 13:03 von nfszocker03

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)