Fliegends Geisterpferd vor Rifton? (Skyrim)

Ich bin heute in Skyrim etwas um Rifton herumgewandert. Beim See rund um "Gut Goldenglanz" ziemlich genau gesagt am Schönwetterhof ist mir dann plötzlich ein Geisterpferd über den Bildschirm geflogen.. Das Pferd flog ziemlich ungekonnt durch den Boden, tauchte ab und zu im See ab und hing an Bäumen fest. Irgendeiner eine Ahnung davon? :)

Frage gestellt am 07. August 2013 um 09:06 von Philippologe

1 Antwort

Es könnte sich dabei um das Pferd des Kopflosen Reiters handeln. Wegen des Fluges musst du dir keine Sorgen machen. So was geschieht immer wieder Mal. Mit jedem Patch etwas seltener (ich spiele schon seit dem Release), aber es kommt, selbst in der aktuell gepatchten Version immer wieder vor, dass Mamuts oder Riesen durchs Bild fliegen, wenn auch nicht mehr so oft wie in früheren Versionen. Bei mir war es lange so, dass wenn sich der Meisterperk für Bogenschützen (die Lähmung), bei einem Mamut oder einem Riesen auslöste, gab es eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass sie wie Raketen in die Luft gingen um Sekunden später, etwas weiter entfernt abzustürzen. Gelegentlich, wenn auch selten, fliegt auch einfach so ein Mamut durchs Bild und verschwindet am Horizont. Bei früheren Versionen des Spiels, gab es Spieler, die auf dem Rücken fliegende Drachen meldeten. Manchmal sollen die Drachen auch bloss rückwärts geflogen sein. Irgendwann um den Patch 1.6 herum, konnte ich Gegner, die ich vom Pferd aus, mit meiner Waffe traf, hunderte von Schritte weit fliegen lassen (nur bei ganz exakter zeitlicher Koordination), oder bei diesen Hinterhalten der Vampire, wenn sie die Kleidung von getöteten Wachter Stendars benutzen, konnte ich sie mit dem Zauber Geisel der Untoten, so weit wegschleudern, dass sie meinen "Sichtkreis" im Spiel verliessen. Diese lustigen Fehler des Spiels sind inzwischen gepatcht glaube ich, da sie bei mir schon lange nicht mehr auftraten. Die fliegenden Mamuts oder Riesen gibt es aber immer noch. Deshalb nehme ich an, dass du ein solches, vom Spiel produziertes, Phänomen gesehen hast. Dein Spiel hat wahrscheinlich an Stelle des Mamuts einfach das Pferd des Kopflosen Reiter dafür hergenommen.

Antwort #1, 07. August 2013 um 10:40 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Mal unter uns: Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Wir Menschen sind geizig. Wir wollen so wenig Geld wie möglich für gutes Essen ausgeben und wundern uns dann (...) mehr

Weitere Artikel

Großes Update verbessert das Spielerlebnis

PUBG Mobile: Großes Update verbessert das Spielerlebnis

Nach dem Start der mobilen Version von Playerunknown's Battlegrounds wird das "Battle Royale"-Spiel nun mit dem zweiten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)
* gesponsorter Link