Magier Wiederherstellung oder Veränderung? (Skyrim)

Hi Leute.

Habe mir mal einen Magier erstellt und habe ihn bis jetzt so auf Zerstörung/Wiederherstellung/Illusion/Veränderung geskillt bzw. habe ich das vor, wobei Illusion etwas arg langsam im skillen ist aber egal. Also ich habe mir jetzt überlegt ob man nicht Veränderung wegtun könnte, da ich da eigentlich nur die -haut Zauber benutzte. Dafür wollte ich dann diese -schutz Zauber für Wiederherstellung reinnehmen und es mit Veränderung gut sein lassen. Was meint ihr, sollte ich das machen oder wird Veränderung später doch noch mächtiger? Da die Schutzzauber bei Wiederherstellung ja auch Rüstung geben und auch absorbieren, wie es dort steht...

Danke im Voraus

Frage gestellt am 14. August 2013 um 16:51 von nfs_freak_991

13 Antworten

mojen
Magische schutzschilde verhindern, dass du mit 2 Händen gleichzeitig deinen Angriffszauber wirkst. Ich persönlich benutze sie fast nie. Falls ich mal von Magiern angegriffen werde benutze ich lieber den Zauberbrecher (daedrisches Artefakt), der Absorbiert auch Zauber, verbraucht aber keine Magicka. Am besten, du probierst einfach mal aus, wie du mit magischen Schutzschilden zurechtkommst.

Ps: Illusion kann man gut trainieren, indem man die freundlichen NPCs mit Heldenmut verzaubert.

Antwort #1, 14. August 2013 um 17:24 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Lautlosigkeit bringt für Illusino auch ne Menge..
Drachenhaut, der stärkste der -Haut Zauber, bringt 80% physische Def. Das entspricht einem Rüstwert von 567, obs das für später lohnt, ist so ne Sache, den der Zauber hält bekanntlich nicht ewig.
PS: Wiederherstellung zieht sich noch stärker, als Illusion oder sonst eine Schule der Magie.

Antwort #2, 14. August 2013 um 17:34 von Fable_2

Ok danke dir. Erst mal was ist dieser Zauberbrecher genau? Und ja das stimmt mit den doppelten Zaubern, hatte ich ja ganz vergessen ;) Werde dann wohl bei Veränderung bleiben nachdem ich alles ausprobiert habe. Aber weisst du was es noch so alles für Illusions oder Veränderungs Zauber später gibt? Bin absoluter Neuling auf Magiergebiet :) Trotzdem sollte ich das nochmal überdenken weil ich den Wiederherstellungs Skilltree einfach nur mega finde :D

Antwort #3, 14. August 2013 um 17:36 von nfs_freak_991

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Hier ist ein Video zum Zauberbrecher:

In der Veränderung bin ich noch nicht besonderst weit, in der Illusion sind die meisten höherstufigen Zauber so, wie die Novizenzauber, nur stärker. Dann gibt es aber noch solche Zauber wie Unsichtbarkeit. Meisterzauber in der Illusion kenne ich nicht, weil Drevis Neloren mir diese noch nicht verkauft. Ich hab auch mal ein "Lähmen" Zauberbuch gefunden, weiß aber nicht mehr, ob es Illusion oder Veränderung ist.

PS: du solltest unbedingt auch die Alchemie trainieren, als Magier bist du auf Magickatränke angewiesen.

Antwort #4, 14. August 2013 um 17:58 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Nagut werde ich mal versuchen. Gibt es sonst noch generelle Tips für Magier oder Alchemie? :D Werde Wiederherstellung dann glaube ich so nebenbei skillen damit ich den Magicka-Regeneration Perk kriege.

Antwort #5, 14. August 2013 um 18:01 von nfs_freak_991

Ja, in der Akademiequest wirst du irgendwann nach Labyrinthion geschickt. Dort gibt es Geisterdraugr, die Verzauberte Waffen haben. Von denen solltest du dir einen Zauberräuber, einen Bluträuber und einen Herzräuber mitnehmen. Letztere beide sind nicht so wichtig, aber einen Zauberräuber solltest du auf jeden Fall zum Entzaubern mitnehmen und die Verzauberung auf zwei Dolche packen. Diese Dolche verwendest du, wenn du keine Magicka mehr hast, und die Magickatränke knapp sind.

Antwort #6, 14. August 2013 um 18:09 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Ok. Danke nochmal euch beiden für die Hilfe werde dann mal spielen :D Aber sollte ich Verzauberung skillen oder sind die Sachen die man kriegt/findet besser?

Antwort #7, 14. August 2013 um 18:13 von nfs_freak_991

Je besser du in Verzauberung bist, und je nach Perks, und je stärker die Seele die du opferst, desto besser werden die Verzauberungen. Trägst du Ausrüstung die deine Alchemie verbessert, und stellst dann Tränke her die deine Verzauberung verbessern, kannst du die Effekte damit zusätzlich erhöhen. Im Endgame sind selbst verzauberte Sachen wohl immer besser als was du kriegst. Als Magier wirst du vermutlich mindestens eine Schule der Magie auf null Kosten bringen wollen indem du mehrere Sachen trägst die die Kosten für Zauber dieser Schule reduzieren. Mit dem richtigen Perk kannst du 2 Verzauberungen auf den gleichen Gegenstand legen, also brauchst du nur 4 Sachen mit 25% weniger Kosten für z.B. Zerstörung und Wiederherstellung um Zauber beider Schulen umsonst zu sprechen (und z.B. mit Zerstörung-Effekt verzauberte Waffen ewig ohne Aufladen zu nutzen).

Antwort #8, 14. August 2013 um 19:17 von Cyara

Mit Verzauberung und Alchemie kannst du die Qualität von beidem hochschaukeln, indem du sachen mit "Alchemie verbessern" verzauberst, diese Anziehst und dann einen "Verzauberung verbessern" Trank machst. Und dann immer so weiter.

Antwort #9, 14. August 2013 um 19:18 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Naah ich kenne diese Techniken schon, will aber weder Zauber kostenlos sprechen können noch so eine endlos Schleife von Tränken machen um mich absolut op zu machen, finde ich macht keinen Spaß ;) Aber das mit dem ohne aufladen bei Waffen finde ich interessant wie funktioniert das genau?

Antwort #10, 14. August 2013 um 20:10 von nfs_freak_991

Laut http://www.uesp.net/wiki/Skyrim:Enchanting kosten die verzauberten Waffen keine Aufladungen mehr wenn du die Kosten für die entsprechende Schule der Magie auf null senkst, du kannst sie also ewig benutzen ohne Seelensteine zum Nachladen zu verschwenden oder Azuras Stern ständig dafür nehmen zu müssen. Und wenn 2 verschiedene Zauber aus verschiedenen Schulen drauf liegen, und dich einer nichts kostet, benutzt du die Waffe auch ohne Aufladungen zu verbrauchen.
Bin bei der Verzauberung noch nicht so weit, habs also noch nicht probiert, aber die Idee gefiel mir.

Antwort #11, 14. August 2013 um 20:37 von Cyara

"noch so eine endlos Schleife von Tränken machen um mich absolut op zu machen"
Lustig, dass das gar nicht mehr möglich ist...
Der Wiederherstellungstrank Glitch wurde mit 1.5 entfernt. Sollten die Werte zu enorm werden, crasht das Spiel.
"Aber das mit dem ohne aufladen bei Waffen finde ich interessant wie funktioniert das genau?
Bring die Zauberkosten auf Null^^ Und zwar die Kosten der Zauber der Schule der Magie, die der Verzauberung entspricht

Antwort #12, 14. August 2013 um 20:37 von Fable_2

Ah ok ja. Hatte wegen meinem Krieger gefragt der hat 2 Verzauberungen auf der Axt und die geht immer so schnell leer :/ Hab aber schon voll verzauberte Drachenrüstung also ist das jetzt auch egal aber trotzdem danke für den Tip ;) Und dass das mit der Endlosschleife behoben wurde wusste ich ebenfalls nicht, habe das noch nie ausprobiert :D

Antwort #13, 14. August 2013 um 22:29 von nfs_freak_991

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)