Hilfe, bei Schnellreisen friert das Spiel ein! (Skyrim)

Ich kann Skyrim normal laden und auch normal spielen, bis ich versuche Schnellreise zu machen. Dabei bleibt das Spiel, wenn der Ladebildschirm verschwindet, immer hängen. Die Musik ist noch zu hören. Ich habe Steam bereits mehrmals das Spiel auf Fehler untersuchen lassen, dabei findet Steam auch immer eine unüberprüfbare Datei und lädt diese immer wieder neu. Ich habe das Spiel bereits neu installiert und alle Mods entfernt, der Fehler tritt aber immer noch auf. Was soll ich tun?

Frage gestellt am 30. August 2013 um 12:25 von Henschee

3 Antworten

ÄÄÄm gib doch mal deine PC Daten und schreibe mal auf welchen einstellungen du spielst. Ausserdem welche DLCs hast du und hast du schon geprüft ob alle Mods Kompatibel sind ?

Antwort #1, 30. August 2013 um 12:49 von Naconus

Benutzt Du den ENBoost von der Nexusseite? wenn Du nämlich einen "Blackscreen" hast, im Hintergrund aber Geräusche und Musik weiterlaufen, sind die Memory Einstellungen der enblocal.ini falsch. Und wo kommen diese "Blackscreens" genau vor, Städte, Wildnis, Dungeons?

Antwort #2, 30. August 2013 um 14:07 von The_Dahaka

Probiere mal Autosave bei Schnellreise zu deaktiveren.

Steam findet immer eine Datei, damit hat dein Problem nix zu tun.

Antwort #3, 30. August 2013 um 14:47 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Kulturbanausen und O-Ton-Nazis: Diese zwei Lager (aus Sicht der jeweils anderen Partei) geraten sich (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)