Multiplayer Modus ohne Avatar Modus! (Total War - Rome 2)

Hallo, wollte mal fragen, was ihr zum Multiplayer Modus sagt, da er nicht mehr wie in Shogun mit Erfahrung und freischaltungen funktioniert sondern ganz blank man alle Einheiten schon hat!
Ich finde es sehr schlecht, sehe es als Rückschritt, da der Avatar Modus schon den Langzeit Spiel Spaß gebracht hat! Weil du deine Einheiten ganz individuell skillen konntest, erstelltest du verschiedenste Armeen zusammen! Die Individualität jedes Spielers wurde dadurch verstärkt, da man sich die Armee für seinen Stil angepasst hat, sich erst mal die gute Armee Komponente erarbeiten musste und sie dann auch nicht so schnell aufgeben wollte!
Bei rome nehme ich eine Armee, bekomme vom Feind auf die Schnauze und kopiere dann seine Armee exakt in der nächsten Partie ab! Dadurch geht die Individualität einfach Flöten, weshalb ich zum Multiplayer Modus skeptisch bin!

Frage gestellt am 02. September 2013 um 10:47 von Minimi92

5 Antworten

Das mit den Skillen, individuell gestalten usw. werde ich auch vermissen. Aber das Avatar-System war immer nur zu Anfang von Shogun 2 als auch Shogun 2: Fall of the Samurai effizent. Ganz einfach, weil es nach gewisser Zeit nicht mehr einsteigerfreundlich ist, die alteingessessen Strategie-Profis, die sowieso schon extrem schwer zu besiegen sind, haben dann mit ihren Avataren viel Erfahrung und Fähigkeiten, eine eingespielte Taktik und völlig overgepowerte Armeen. Die Einsteiger haben somit fast garkeine Chance nach oben zu kommen. Ich selbst hatte Shogun 2: FOTS 2 Wochen nach dem Release und da waren die Gegner noch recht gut zu besiegen. Dann habe ich es knapp 9 Monate nicht mehr Online gespielt und siehe da, selbst ein alt eingessessner Strategie-Freak wie ich bekommt kaum noch einen Sieg hin, weil die absoluten Profis durch das System dazu noch völlig overgepowerte Fähigkeiten und Armeen besitzen. Allerdings muss man sagen, dass keiner gezwungen wurde, diese Avatar-Modus zum kämpfen zu verwenden, Shogun 2 als auch FOTS boten immer noch die Alternative Klassische Gefechte wie in den Vorgängern zu kämpfen. Deswegen ich persönlich finde das Avatar-System schlecht durchdacht, aber solange ich die Alternative der klassischen Gefechte habe, muss man diesen nicht entfernen oder ersetzen.

Antwort #1, 02. September 2013 um 12:45 von star33wars

ich spiele hauptsächlich normales Shogun2, spiele es seit release relativ durchgehend! Bin auch ziemlich weit in der Weltrangliste ohne zu droppen oder zu exploiten, deshalb denke ich, dass ich genug erfahrung habe, um ein gescheites argument zu bringen:
Ein Anfänger kriegt nun mal auf die Schnauze, wenn er einen Erfahrenen spieler als Gegner bekommt, egal welches Spiel oder ob man Sachen wie Einheiten oder Perks freischalten muss oder nicht! Es jetzt aber nur auf den Avatar modus zu schieben ist einfach nur dämlich, weil du mit paar Anfangseinheiten schon gute Karten hast. No dachi Samurai, Yari kav oder yari sam benutzen selbst die besten der besten als gute und starke Basis und die bekommst du relativ schnell! eine Yari kav oder einen No dachi lvl2 mit zwei punkten auf nahkampf geht schnell zu leveln und ist auch sehr effektiv, wenn man sie gut einsetzt! Somit kann man nicht von overpowered gegnern reden, sondern muss einsehen, dass jede taktik einen Nachteil hat! Höchstens die DLC einheiten sind selbst mir zum teil zu op, besonders Kugelsicheren sam oder feuerkav, hat aber jetzt nix mit dem Modus zu tun! du brauchst keine tausende Stunden um ein gescheites Set up zu bringen, sondern kannst mit ein paar tricks eine starke Armee bringen. Doch weil es an Erfahrung und Mikro fehlt, verlieren sie nun mal!
Ich persönlich empfinde das größte Problem ist das Matchmaking System, wo ich mit lvl10 gold, einen lvl1 bronze bekomme und das nervt für beide Parteien. Obwohl gleichzeitig ein gleich rangiger Gegner in der Warteschlange sitzt, erhalte ich einen Anfänger und somit vergeht ihm der SPielspaß. bei 1vs1 warte ich dann lieber 5 min auf einen erfahrenen Spieler, als 10 min lang ein langweiliges Match zu führen.

Antwort #2, 02. September 2013 um 13:09 von Minimi92

Ja aber das Problem ist weiterhin, dass desto länger das Spiel draußen ist, desto weniger Anfänger sind da und meistens Spielen nach eine gewissen Zeit nur noch die, dessen absolutes Lieblingsspiel Shogun ist und die haben das natürlich im schlaf drauf. Und mit overpowerd mein ich weniger die Einheiten sondern die Fähigkeiten zum Beispiel, dass meine Bogenschützen langsamer schießen meine Kavallerie langsamer läuft und all solche Scherze oder, dass die Moral meiner truppen schlechter ist. Und wenn man meine Taktik teils auf Moral und besonders auf Kavallerie aufbaut (Was der Fall ist) und meine Gegner fasst immer solche Fähigkeiten einsetzen, habe ich auf Deutsch gesagt die Arschkarte. Und es gilt nicht nur für Anfänger ich habe die Vorgänger auch schon Tagelang gespielt und selbst damit habe ich keine Chance. Das System ist schlicht und einfach misslungen. Wie man eine starke Armee aufs Feld bringt weiß ich, ich bin kein 08/15 zwischendurch-reinschau-großahnungs-gamer im Bereich Strategie wie du vieleicht denkst. Anfänger haben aber auch keine Gelegenheit irgendwie zu trainieren, ich habe mal gegen Computer Sehr Schwer gespielt. Wenn du mich fragst ist die KI ein Witz überhaupt nichts vergleichbares gegen einen Menschen. Wie gesagt ein Anfänger kriegt auf die Schnauze da haste recht aber, wenn ein Erfahrener der den Avatar-Modus gerade anfängt ne Armee aufstellt und dann gleich 3 Fähigkeiten vor die Fresse bekommt, die seine Truppen schlicht und einfach zu Müll machen kann ein Erfahrener auch nix mehr reißen. Einzige Taktik die aber nicht selten schiefgeht war, dass ich den General meines Gegners aus dem Hinterhalt angegriffen und getötet habe, was zumindest seine Moral auch in Mitleidenschaft gezogen hat damit es wenigstens etwas ausgeglichen ist. Ich bleibe dabei, dass das Fähigkeiten System misslungen ist das Matchmaking-System sowieso und wie gesagt einige Zeit nach dem Release spielen fast nur noch Oberpros. Aber naja egal ich spiel sowieso nur Kampagne oder Klassische Gefechte.

Antwort #3, 02. September 2013 um 15:51 von star33wars

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?
Naja gut über die KI in dem spiel brauchen wir nicht reden.
Die Gefolge sind in dem Spiel nicht ausschlaggebend, höchstens bringen sie dir einen guten Vorteil!
Für meine Hauptarmee, die Großteils aus Ashigaru bestehen, benötige ich schon mal 3 Gefolge, nur um EInheiten benutzen zu können wie Handelsposten. Sonst habe ich Übungsplatz und Klingenmeister drinnen. Außer Klingenmeister, kann man alle anderen Gefolge leicht auf der Karte freischalten. Für Klingenmeister kann man zur Not diesen Yamasaki Gefolge mit +1 nahkampf nehmen.
Die Effizientesten Gefolge, um den Feind zu behindern wären Weltverdrossen, FuguKoch, Pferdedieb und Viehpest! den Rest brauchst du nicht wirklich, besonders nicht den mit -10 Nachladerate der feindlichen bogeneinheiten, da man in der Regel höchstens eine Starke 200 Range Bogeneinheit mitnimmt und das auch nur bei hügeligen Maps, die die -10 nachlade einen Dreck kümmert.
Die gegannten Gefolge, um den Feind zu behindern, kannst du ebenfalls auf der Kampagnenkarte finden, außer Weltverdrossen. Weltverdrossen wäre somit das einzige Gefolge, dass unfair wäre, jedoch kenne ich genügend gute Spieler, die das nicht haben und damit klar kommen, auch wenn es ihr feind benutzt. bei den anderen 3 genannten Gefolge ist es ein Risikospiel, weil wenn ich Fugukoch mit -2 nahkampf aller schwertinfanterie benutze, der feind aber Nag mönche oder Samurai hat, ist das Verschwendung.
Ansonsten empfehle ich sowieso nur Gefolge, die deine Einheiten stärken.

Als Anfangspieler kommst du an der richtigen Position auf der Kampagnenkarte schnell zum Handelsposten und zum Fugukoch, da die meisten Spieler sowieso die DLC's haben, haben sie auch wahrscheinlich Renyioslehren und Weg der Ikko Ikki, was für Speerbevorzugte sowieso ein Muss ist! Hier ist das finde ich so wie mit den Einheiten, dass die starken Gefolge nicht die seltensten sind, die nur die Profis haben, sondern die, die man eig relativ schnell bekommen kann!

Ps: Weltverdrossen und andere Legendäre Gefolge sind zufällige Gefechtsbelohnungen, also besteht die Chance eben, dass der Anfänger eine Mepomuk Maske gegen mich verwendet, obwohl ich die nach 100ten Stunden noch garnicht mal habe!

Antwort #4, 02. September 2013 um 18:35 von Minimi92

Und wenn deine Armee auf moral und starke Kav setzt, sind die schlimmsten Gefolge wenn Viehpest und Pferdedieb für deine Kav und Weltverdrossen für die Moral deiner EInheiten, sonst gibt es wenn keine wirklich Effizienten Gefolge gegen Moral. Außerdem nimmt man einfach einen Führerschaftsgeneral und die Geschichte hat sich mit der Moral.
und das Gefolge Viehpest ist nicht so schlimm, ein Freund hat das mal getestet und der Unterschied ist nur sehr gering. Pferdedieb bringt -5 Ansturm für deine Kav, umgehe ich sehr leicht, indem ich Zuerst meine leichte Kav in die feeindliche Kav schicke und dann mit meiner Yari kav in die bereits kämpfenden Einheiten reite. Im Kampf wirkt nur noch Angriff, Abwehr, Moral und Rüstung, der Ansturm fällt dann ganz aus.

Antwort #5, 02. September 2013 um 18:45 von Minimi92

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Ob Playerunknown's Battlegrounds oder Fortnite: Im Genre der Battle-Royale-Spiele ist Cross-Play noch kein Thema. Entwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)