Seltsame Phänomene auf Solstheim! (Skyrim)

Ich spiele zur Zeit die DLC nochmals durch und bin deswegen seit einigen Tagen auf Solstheim unterwegs. Dabei stosse ich immer wieder auf seltsames, wie ein unsichtbares Ruderboot, welches plötzlich sichtbar wird (auf Insel nördlich von Frossel, die mit den den Zweiglingen und den Riesennirnwurzplanzen drauf). Erst schwebten zwei Ruder im Wasser mit einem Geldbeutel drauf. Den konnte ich nicht anwählen. Als ich es drum herum versuchte, konnte ich ein unsichtbares Fass looten. Dabei erschien dann ein komplettes Ruderboot, mitsamt einer Schatulle der Ost-Kaiserlichen Handelsgesellschaft. Das getötete Drachen wegfliegen um einen Landeplatz zu finden kenne ich schon, aber jetzt stürzen sei dabei ins Wasser, so dass ich ihre Seelen und ihren Loot nur erhalte, wenn ich tief genug tauchen kann (benötigt Wasseratmungs-/ Zauber oder Verzauberung). Andere Gegestände kann ich überhaupt nicht looten, da sie zwar zu sehen, aber nicht anzuwählen sind. Aschenbrut, die mich bisher immer angegriffen hatte, ergreift vor mir die Flucht und ich muss ihnen nachrennen um an die Brutasche zu kommen, die ich benötige etc. etc. Ist dies normal, gibt es andere Spiele die ähnliches beobachten, oder habe ich einen Bug, der das Spiel irgendwann unspielbar macht? Mit meinem anderen Charakter hatte ich kaum Probleme auf Solstheim (Ausnahme Falbtharz, wo ich mehrere Freezes und ein Back to Desktop hatte, sonst nirgends).

Frage gestellt am 13. September 2013 um 09:09 von Astaroth1967

13 Antworten

Slender hat seine "Hände" im Spiel

Antwort #1, 15. September 2013 um 12:33 von Slender88

Huhu Astaroth. :)

Zuerst, ich mag deine Antworten sehr, daher freu ich mich wien Schnitzel dich & Co. zu lesen. =D

"habe ich einen Bug, der das Spiel irgendwann unspielbar macht?" - Ja, den hast du. Der nennt sich Bloated Save und nach deiner Ausführung ist der bereits in der Endphase. Wie viel wiegt dein aktuelles Savegame?
Andererseits könnten ebenfalls Mods die auf Solstheim zugreiffen das Problem sein.

"Slender hat seine "Hände" im Spiel" - Aha, sehr hilfreich. Lass solch einen Unfug, die Mail die die ST Member erhalten ist ein kleiner Hoffnungsschimmer der Problemumgehung, der bei Spam gebrochen. -.-

Antwort #2, 18. September 2013 um 21:06 von paper007

Hallo Paper
Du treibst dich also auch noch in Himmelsrand herum. Nun mein gesamter Savegame Ordner hat etwas weniger als ein Gigabyte. Er war einmal grösser aber ich löschte meinen ältesten Release Charakter vollständig und reduzierte die Anzahl der Speicherstände für die anderen beiden. Wobei ich immer noch zu viele Spielstände besitze. ich hatte aber keine Lust dazu alles genau zu überprüfen um zu verhindern, dass ich irrtümlich einen der Charaktere vollständig lösche und ausserdem verfüge ich über jede Menge freien Platz auf meiner Festplatte. Falls du die Grösse der letzten Speicherstände meiner beiden noch verwendeten Charaktere wissen willst, ist der letzte Speicherstand meines Hauptcharakters 21'128 KB, derjenige meines alternativen Charakters benötigt auch schon 20'135 KB Speicherplatz. Meine Anfrage ist schon eine Woche her und inzwischen hatte ich mehrere Tage lang kaum noch grössere Probleme. Ausser den bekannten Bug, dass Miraak nach seiner ersten Heilung im Endkampf nicht mehr aus der Ätherischen Gestalt wechselt, nachdem er sich durch das Absorbieren der Kräfte eines seiner Drachen geheilt hat. Nach dem erneuten Laden der letzten automatischen Speicherung vor dem Endkampf, funktionierte dieser dann aber problemlos. Einzig bei einem Punkt bin ich unsicher. Ist es normal, dass der Schlangendrache den man unterwirft, damit er einen zu Miraak bringt, diesen im Endkampf mit Frostatem angreift und einem damit in diesem Endkampf hilft? Ich erinnere mich einfach nicht mehr daran, dass mir der Drache bei meinem letzten Charakter im Endkampf geholfen hätte. Die einzige Mod, die ich verwende, und die auf Solstheim Inhalte zugreift, ist eine, die dem Dremora Händler aus dem Schwarzmarkt Segen mehr Geld gibt. Ausserdem hat der Händler noch einige Ressourcen und eine unverzauberte Version von Miraaks Rüstung im Inventar, die mich sowieso nicht interessiert, da ich schwere Rüstungen bevorzuge. Nichts davon sollte mein Spiel schädigen. Ausserdem hatte ich die Probleme schon vor dem herunterladen der Mod, die ich erst vor wenigen Tagen abonniert hatte. Ein unlösbares "Problem" habe ich einem Eigenfehler zu verdanken. Nachdem Storn Wachträume gelesen hatte, vergass ich das Buch seiner Leiche abzunehmen. Wieso ich trotzdem in die Apocrypha kam um den Endkampf zu absolvieren weiss ich nicht. Als ich dann feststellte, dass mir das Buch im Inventar fehlte, vermutete ich es im Inventar von Frea. Anstatt sie zur Begleiterin zu machen und mir das Buch aus ihrem Inventar zu holen, nahm ich es mir mit Taschendiebstahl, da ich sie schlafend in der Schamanenhütte vorfand. Jetzt hat es einen nervigen "gestohlen" Vermerk, den man nicht mehr loswird. Als Questobjekt, kann man es weder in der Diebesgilde verkaufen und danach zurückkaufen um den Vermerk zu beseitigen, noch kann man es über die Konsole "legalisieren", da man es dazu anklicken muss, was bloss dazu führt, dass man in die Apocrypha versetzt wird.

Antwort #3, 19. September 2013 um 12:12 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
"Slender hat seine "Hände" im Spiel" - "Aha, sehr hilfreich. Lass solch einen Unfug, die Mail die die ST Member erhalten ist ein kleiner Hoffnungsschimmer der Problemumgehung, der bei Spam gebrochen. -.-"

Wenn du ihn siehst fängst du an zu schreien,wenn ich ihn sehe,schau ich dabei zu wie er dich tötet...

-Son of Paranormal-

Musste jetzt sein^^Ist übrigens ein Zitat aus meinem eigenen Buch .

Antwort #4, 19. September 2013 um 18:25 von Slender88

"Musste jetzt sein^^" - :P
Das Game dazu kenn ich ebenfalls, nur viel hilft es den meisten hier nicht. Aber es hätte schlimmer kommen können, gibts solche Ulknudeln die posten ein Wort als Antwort. ;)

"Du treibst dich also auch noch in Himmelsrand herum." - Ja, nur eben selten auf allen Plattformen, selbst versuche ich Bugs zu anderen Games zu beseitigen. :D

"noch kann man es über die Konsole "legalisieren"" - Doch, das ist möglich und das Questobject kannste mit player.drop xx016e2c vor dir anklicken und setownership eingeben, somit ist der Stolen Flag beseitigt. Falls das schwarze Buch ne neue ID bekam, mit dem help Command findest du heraus, welche ID das Buch nun besitzt.

Antwort #5, 19. September 2013 um 19:59 von paper007

Danke Paper, es hat geklappt. Ich kannte den Befehl, dachte aber, das man beim anklicken des Buches gleich in die Apocrypha versetzt wird und der Befehl deshalb nicht funktioniert. Stattdessen wird der gestohlen Vermerk zuerst beseitigt, bevor man das Buch aufhebt und liesst.

Antwort #6, 20. September 2013 um 00:04 von Astaroth1967

Guten morgen.

Wenigstens ist das Problem beseitigt. ^^

"Ich erinnere mich einfach nicht mehr daran" - Dito, gabs eine bestimmte Aktion oder wurde anders gespielt? Könnte auch ein Bug, Glitch oder Mod Feature sein, das der Player in die Fraktion gerutscht und das Wesen neu spawnt.

Antwort #7, 20. September 2013 um 05:16 von paper007

Nein, ich spielte nicht anders. Da meine Charaktere etwas überpowert sind, kämpfte ich mit beiden als Magier gegen Miraak, obwohl der eine ein Stealth Bogenschütze ist und der andere ein Krieger/Stealth Bogenschütze Hybide. Ich will vermeiden, mir durch einen Onehit Angriff, den Endkampf Bug zuzuziehen, weshalb ich auf diese Methode zurückgreife um Miraak langsam Leben abzuziehen. Da beide Charaktere Level 81 sind, und deshalb alle Fähigkeiten auf 100 haben, geht es mit entsprechender Ausrüstung und Tränken auch ohne "Magierskillung". Allerdings verwende ich zur Zeit einen Charakter, den ich vor dem Release von Dawnguard zuletzt gespielt hatte, und den ich erst vor etwas mehr als einer Woche reaktiviert hatte um nochmals die DLC durchspielen zu können. Da er der zweite Charakter war den ich insgesamt erstellte, diente er dazu einiges auszuprobieren (DB auslöschen, mich in einigen Daedra Quests gegen die Daedrafürsten zu stellen, indem ich ihre Befehle missachtete oder ihre Anhänger erschlug). Weshalb ihm im Vergleich zum Hauptcharakter Kräfte fehlen, und er gewisse Ausrüstung nie bekommen hat. Seltsamerweise ist er deshalb nicht weniger mächtig, als der Hauptcharakter, denn am Ende benutzt man ja in der Regel doch die selbstgebauten Waffen und Rüstungen, und die meisten Kräfte die man erhält, braucht man am Ende dann doch nie. Ausserdem ist der Charakter, den ich gerade spiele ein Vampirlord (Meister), während mein Hauptcharakter ein Meisterwerwolf ist, der sich der Dämmerwacht angeschlossen hat (als Fernkämpfer beinahe Pflicht, wegen der verbesserten Armbrüste). Ich denke nicht, dass etwas davon Einfluss auf den unterworfenen Drachen haben sollte, Wahrscheinlich ist es ein typisches Bethesda TES Mysterium. Solche gab es in allen Teilen der Reihe die ich gespielt hatte. Wahrscheinlich würden wir diese "Macken" vermissen, wenn tatsächlich einmal ein Titel rauskäme, der keine Bugs und keine solche unerklärlichen Abweichungen hätte. Sie gehören inzwischen schon fast aus Tradition dazu.

Antwort #8, 20. September 2013 um 07:36 von Astaroth1967

Beide befinden sich auf 81 1/2? Vom anders spielen meine ich mehr die Quests in bestimmter Abfolge die nun geändert und wenns nurn bisschen abweicht, schlägt das Spiel meistens hart zurück.
Schade das mit Dawnguard der Werwolfskill hinzugefügt, das aber auf die Dämmerwacht keinen Einfluss nimmt, wäre eine gute Hintergrundgeschichte.

Das könnte tatsächlich an der Reaktivierung liegen, besaß ähnliches Problem mit dem Bretonen zu release zeiten, vergangener Monat hauten Quests wegen den TUs nicht mehr komplett hin, die Änderungen waren zu stark, zwingend musste ein neues Spiel begonnen.

An Traditionen wie als Gefangener: ja. nur wird sowas nicht passieren, ein Bugfreies TES, wenn man die neuen & alten Bugs der Anthology nun sieht (frag nicht, das Mailfach platzt, bei Fragen zu lags, der DosBox und dem alten DRM. Ja, der alte DRM aus Arena & Daggerfall ist weiterhin drauf, zudem ist die dt. Version komischerweise bei der Installation in Englisch), kann TES VI o. Fallout 4 eines Tages kaum Bugfrei sein, wenn die sich nun wie sonst was dagegen streuben diese einzusehen, bleiben se garantiert. So lange die neueren nicht so wie der Bloated Save sind sondern eher an Oblivion angelehnt kanns einem egal sein, fatale oder Dead End/Game Breaking Bugs gabs nicht wirklich, zumindest wurde ich verschont. Außer natürlich die Synchro, die war furchbar, zumindest gings bei den Biestrassen (die Aussprache & Grammatik passten),

Ich schau nachher mal nach, ob ich ne Lösung für einige Probleme finde.

Antwort #9, 20. September 2013 um 09:16 von paper007

"zudem ist die dt. Version komischerweise bei der Installation in Englisch" - Ich mein damit nicht Arena & Daggerfall, die waren immer englischer Sprache, sondern Morrowind, Oblivion, Skyrim + die Addons. Die Sprachauswahl bei Steam ist zwar dt. (USK) doch wird dauernd Englisch installiert und es spielt diese Daten auch ab.

Antwort #10, 20. September 2013 um 09:20 von paper007

"Das Game dazu kenn ich ebenfalls, nur viel hilft es den meisten hier nicht. Aber es hätte schlimmer kommen können, gibts solche Ulknudeln die posten ein Wort als Antwort. ;)"

Aus welchem game?

Antwort #11, 20. September 2013 um 13:27 von Slender88

Hallo Paper
Ja meine Charaktere sind beide auf Level 81 1/2 (auch der inzwischen gelöschte Magier, den ich beim Release von Skyrim erstellt hatte, war am Ende auf dem damaligen Maximallevel. Ich neige dazu meine Charaktere "fertig" zu skillen (da ich das Spiel inzwischen schon beinahe 1800 Stunden gespielt habe, war auch genügend Zeit dafür und ausserdem nutzte ich das Oghma Infinium jeweils dazu die letzten Level zu skillen. Ich benutzte das Buch in der Regel für jeden Bereich einmal, wenn die meisten Fähigkeiten eines Bereiches über 90 waren, und liess es danach in meinem Bücherregal im Gut Stolzspitze stehen (bei allen Charakteren der Standort des Buches). Du hast dir die Anthology besorgt? Ich dachte auch kurz darüber nach, obwohl ich seit Morrowind alle Spiele bereits besitze (inkl. Addons). Ich habe mir jedoch auf Youtube über die beiden ersten TES Spiele informiert und sie waren mir dann doch zu anachronistisch. Ausserdem wusste ich lange nicht ob die ConstructionSets mitgeliefert werden (bei Morrowind auf Steam fehlt das Tool). Ich fand es erst heraus als ich mir das Video von Onkel Jo ansah. Wenn ich mich richtig erinnere wurde dort auch etwas darüber erwähnt, dass es ein durcheinander von Deutsch/Englisch gäbe. Die Tools werden mitgeliefert. Trotzdem liess ich es dann bleiben. Ich war bei Morrowind noch selbstsicher genug das ConstructionSet Tool zu benutzen und hab damit dann irgendwann etwas angestellt, was mir das Spiel ruinierte (ich kam nie dahinter wieso es nicht mehr funktionierte). Andererseits war es wohl ein Glücksfall, denn ich hatte eine ungesunde Besessenheit für das Spiel entwickelt. Seitdem lasse ich die mitgelieferten Tools in der TES Reihe in Ruhe. Das einzige Tool um eigene Dungeons zu erstellen, mit dem ich gut klargekommen bin, wurde bei NeverwinterNights mitgeliefert. Das mitgelieferte Tool war interessanter als das Spiel und ich hatte mehr Spass mit dem Tool als mit dem Spiel selbst. Wahrscheinlich weil es selbst für einen Computertrottel wie mich einfach zu bedienen war. Selbst ich konnte damit wunderbare, atmosphärische kleine Dungeons basteln.

Antwort #12, 20. September 2013 um 13:28 von Astaroth1967

"Aus welchem game?" - Außer dem Indy gabs für Win 98 ein ähnliches Spiel, das dein Zitat ernst nahm. Mal sehen ob das Cover im I-net herumtrudelt, sonst muss ich scannen. :D

"Du hast dir die Anthology besorgt?" - Meine Verlobte trifft es eher, da ich selbst alle Original besitze, ist der DRM InGame der TES I & II kein wirkliches Problem.
Sie hingegen bekam außer den DRM InGame & Steam noch Probleme mit Mods ab TES III und die Bugs deiner Beschreibung. Das Sprachwirrwarr raubt einen den FUN Faktor, zudem ist die Anthology unvollständig an Addons & TES Games bzw. fehlen die aktuellsten Patches bei Skyrim, Oblivion & der CKs, die lassen sich nicht wirklich von Steam downloaden. saß die Nacht neben ihr um die Bugs zu fixen, die Bethesda selbst für die Anthology gab... besser gesagt vorwarnte(?). Die Anthology Bugs können mit den original Dateien von der GotY oder Vanilla Disc des TES Games gefixt, leider dauert das extrahieren eine gewisse Zeit, besonders Morrowind an der Datenmenge müssen direkt nach der Disc & Steam installation auf die Festplatte, manual von der Morrowind GotY verschoben, somit funzt das CK nach externem Download ebenfalls korrekt (weniger Texture & Meshfehler). Das gilt auch für die Sprachen der Anthology, Die Disc ist an Datenmengen nur zur Hälfte gefüllt, die erste Hälfte ist Disc installation (Regionssprache) > zweite Steam Download (trotz umstellung der Sprachen englisch), leider vermischen sich die Sprachlokation mit dem Download, die Anthology übernimmt die original Sprache von Bethesda. Oblivion & Skyrim klingen auf deutsch & englisch noch schlimmer, als damals Oblivion Vanilla, zudem kombinieren sich Scripte, Quests, Orte etc. du kannst dir sicherlich vorstellen wie das rumglitcht.

Bin sozusagen nun etwas schnippisch, weil die Nacht TES Anthology fixes für Sie und ST User herausging. Mir fehlt schlaf um genau zu sein, Morgens gabs noch reale Arbeit. Die ST User bekamen Problem mit der Dosbox, die mitgelieferte PDF von Bethesda der engl. war entweder an Profis der alten Schule gerichtet oder wie in der dt. Übersetzung wurden die Commands rein wortwörtlich auf deutsch übersetzt (versuch mal eine "Berg" Eingabe zu finden - gemeint ist der Befehl Mount).

Ich kann durch den PN Verkehr sowie Privates einrichten nun sagen, die TES Anthology ist eine weitere Bugschleuder die sich allerdings mit dem original Discs halbwegs umgehen lassen, aber außer dem Geldscheffeln seh ich keinen wirklichen Sinn, das Ding bietet mehr Frust als Fun. Somit sind die negativen Bewertungen dieser Edition viele Sites der Kritiker berechtigt.

Oh, die Werbung der Kartengimmicks auf Karton sind falsch übersetzt (das "Lied des Nörglers" ist wieder mit von der Party) und unvollständig, besonders auf der Skyrim Map fehlen ca. 50 Lokation,

Ich habe mit Tatjana ne Wette laufen, das Bethesda zu Nikolaus, Weihnachten oder Jahrestag ne neue Collection mit Skyrim veröffentlicht. :D

Antwort #13, 20. September 2013 um 21:48 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)